Anzeige
Anzeige
Anzeige

Die Leseecke

cayman2300 | 03.02.2012
Filme sind toll, aber was wären diese Schätze ohne einer tollen Vorlage? Was rede ich da, ohne Bücher hätten wir keine Kultur!

In diesem Forum freht sich alles rund um Bücher. Welche sind lesenswert? Welche sollten verfilmt werden? Wo ratet ihr ab? Wann erscheint das nächste Buch einer Reihe?

Ich glaube ihr habt es kapiert was man hier macht, also schreibt los!
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
346 Kommentare
1
...
18 19 20 21 22 23 24
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
11.02.2024 15:40 Uhr | Editiert am 11.02.2024 - 15:48 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.246 | Reviews: 179 | Hüte: 629

Ich lese auf Empfehlung meiner Mutter gerade Daniel Kehlmanns "Lichtspiel".

Ein Roman über G. W. Pabst, der sich als Regisseur in den USA versucht und später dann wieder im Deutschen Reich dreht.

Gefällt mir bisher gut.

Witzig und angenehm, bellestristisch in seine Welt, Filmographie und Schauspieler*innen einzutauchen und das Who´s who der deutschen und österreichischen Emigranten zu treffen.

Die Amerikaner sind alle begeistert von seinen Werken und preisen ihn wegen seines Status, obwohl ihnen beim deutschen Kino der Überblick fehlt. Er wird zum Beispiel mehrfach für seine Arbeit an "Metropolis" gelobt^^

In einem Kapitel schmeißt Fred Zinnemann eine Party, die ähnlich aufgebaut ist wie die Poolparty in "Boogie Nights" so scheint mir. Entlang von Personen wandert die Narration von einer Personengruppe zur nächsten und man liest ihre Gespräche, die sich entweder um ihre Filmarbeit und die Geschehnisse in Deutschland und Österreich drehen.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

1
...
18 19 20 21 22 23 24
Neues Thema
AnzeigeY