Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Ach so? "Jurassic World - Dominion" der Start einer neuen Ära

Moviejones | 23.05.2020

Hier dreht sich alles um die News Ach so? "Jurassic World - Dominion" der Start einer neuen Ära. Tausch dich mit anderen Filmfans aus.

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
11 Kommentare
Avatar
TiiN : : Pirat
22.05.2020 21:02 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.493 | Reviews: 126 | Hüte: 275

Weder hat Episode 9 wie Endgame gewirkt, noch wird dies Jurassic World gelingen.
Vor ein paar Tagen lief Jurassic World im ZDF - interessiert habe ich mal wieder reingeschaut, aber der Film ist eigentlich nur damit beschäftigt, die Vergangenheit zu zitieren - langweilig. Jurassic Park ist ein großartiger Film - aber hatte nie Franchise-Potential.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Captain Levi
22.05.2020 21:18 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 3.867 | Reviews: 17 | Hüte: 195

Oh, na das überrascht mich jetzt aber. Hätte echt gedacht, dass das das Finale ist.

Aber ich bin zugleich erfreut, denn es gibt einfach zu wenig gute und gut gemachte Dinofilme. smile

Avatar
Primeval : : Lord Potter
22.05.2020 22:59 Uhr
0
Dabei seit: 25.04.11 | Posts: 2.126 | Reviews: 13 | Hüte: 74

Hat doch niemand gedacht, dass das wirklich das Ende sein soll? Vor allem, wenn JW3 am BO wirklich erfolgreich ist. Hätte ich aber auch nicht gewollt, dass das das Ende ist, von mir aus können von nun an im 3 Jahres takt neue Filme machen. Ach, wenn JW 2 jetzt enttäuschend war, fand ich die anderen 4 Filme davor allesamt super, hoffe das der letzte da einfach ein ausrutscher war.

Wenn Sie hier sterben, dann höchstens bei einem Zwischfall...

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
22.05.2020 23:13 Uhr | Editiert am 22.05.2020 - 23:14 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 2.598 | Reviews: 27 | Hüte: 272

Das freut mich sehr!

Für mich hat jeder einzelne Teil der mittlerweile fünf Filme seine ganz eigenen Stärken und Schwächen. Auch der erste Film hat so seine Schwächen, auch wenn viele diese nicht wahrhaben wollen. Mir jedenfalls gefallen alle fünf Filme.

Ich freue mich auf eine weitere Trilogie.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
23.05.2020 07:13 Uhr | Editiert am 23.05.2020 - 07:16 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 505 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Ich bleibe dabei JW2 war storytechnisch eine Katastrophe. Man packt große Tiere unter einer Villa und verkauft diese. Das sind keine Hunde. Sorry das geht ja schon von der Absurdität Richtung Sharknado. Hohl und trashig.
JW3 muss gute Kritiken haben bevor ich wieder ein Ticket bezahle. Und jetzt an weitere Filme zudenken sollte man erstmal abwarten.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
23.05.2020 09:11 Uhr | Editiert am 23.05.2020 - 09:14 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 2.598 | Reviews: 27 | Hüte: 272

@ Poisonsery

"Man packt große Tiere unter einer Villa und verkauft diese. Das sind keine Hunde. Sorry das geht ja schon von der Absurdität Richtung Sharknado. Hohl und trashig."

Was ist daran absurd? Viele reiche Menschen stehen auf Extravaganz, Kuriositäten und oft sogar Verbotenes. Glaubst du, der illegale Kindeshandel unter vielen Reichen auf der Welt ist nur eine Erfindung? Das ist leider die Realität. Und Kampfhunde werden ja auch illegal gezüchtet, verkauft und zum Kämpfen benutzt. Und da soll es abwegig sein, dass reiche Leute sich Dinosaurier kaufen, um ihnen beim Kämpfen zuzusehen oder sie aus Spaß zu hetzen und zu jagen? Glaube mal, gäbe es wirklich in begrenzter Zahl Dinosaurier, dann würde genau das passieren. Das nennt sich Reichen-Luxus. Manche kaufen sich einen Dino auch nur, um sagen zu können: "Hey, Leute! Ich habe einen Dino im Keller." Reiche geben gerne mit ihrem Luxus an. Nicht jeder, aber so einige schon.

Und genau das macht JW2 meiner Meinung nach so emotional. In keinem Teil, bis auf vielleicht Teil 1, kamen mir so oft die Tränen. Und wenn ein Film auf die Tränendrüse drückt, dann macht er etwas richtig. Das, was so manche reiche Menschen tun, ist abartig, weckt aber zugleich starke Emotionen in der Gegenseite, was filmisch gut funktioniert, wenn man sich emotional auf einen Film einlässt und ihn nicht nur mit dem Gehirn und der Logik schaut. Logisch betrachtet ist auch JP1 bereits "hohl und trashig", um es mit deinen Worten zu sagen.

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
23.05.2020 09:44 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.284 | Reviews: 2 | Hüte: 83

Von mir aus kann gerne alle paar Jahre mal ein neuer Film kommen. Der erste Film ist bis jetzt unerreicht, die Fortsetzungen konnten mich aber stets gut unterhalten.

Lost World? Schwächere Figuren als in Teil 1 und einige fragwürdige Szenen, aber ziemlich unterhaltsam.

JP3? Zu kurz, der T-Rex würde unwürdig verheizt, dafür wurde der tolle Spinosaurus eingeführt - erneut unterhaltsam.

JW? Die Dino-Hybrid-Idee hat mir nie gefallen, dafür aber ein tolles Revival.

JW2? Finde ich längst nicht so schlecht, wie er oft gemacht wird. Ja, einige Szenen sind fragwürdig, aber teils auch sehr emotional.

Und ja, der erste Teil ist toll, aber bei dem fällt mir immer der krasse Filmfehler auf, dass das Auto in das T-Rex Gehege hinabstürzt. (??) laughing

One does not simply walk into Mordor.

Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
23.05.2020 10:55 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 644 | Reviews: 8 | Hüte: 26

Wird das etwa wieder so ein Film, der "Alle bisherigen Teile zusammenführt" laughing

Ich bin da weiterhin gespalten. Einerseits ist das, was die Sequels machen, schon irgendwie die logische Konsequenz aus dem, was im Original angestoßen wurde. Andererseits fühlt es sich nach etwas ganz anderem an, weil es mittlerweile so "übertrieben" ist.

@TiiN
Ich fand den ersten Jurassic World insofern ganz gut gelöst, weil sie das auf der Meta-Ebene ziemlich genau ansprechen. Also z.B. "Dinos sind nur beim ersten Mal ein Wow-Faktor, dann gewöhnt man sich dran. Jetzt müssen wir uns ein größer-schneller-weiter ausdenken, um die Leute wieder zu triggern".

Leute, nutzt mehr Ecosia statt Google!

Avatar
TiiN : : Pirat
23.05.2020 11:18 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.493 | Reviews: 126 | Hüte: 275

@Manisch

Ja, diese Ansätze waren durchaus gut, auch der Gedanke, Dinosaurier als Waffen nutzen zu wollen. Aber das macht vielleicht 20 % vom Film aus - der Rest dumpelt in der Vergangenheit bzw. zitiert diese ganz bewusst und das fand ich ziemlich frech.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
23.05.2020 11:27 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 505 | Reviews: 0 | Hüte: 11

@Raven13

Guck dir die Größe der Dinos an. Wenn du mir ein Bericht zeigst wo Reiche Elefanten und Giraffen im Keller verkaufen dann meld dich bei mir. Es ist und bleibt für mich bescheuert und Absurd. Was die Reichen mit ihren Geld macht ist mir egal bezüglich JW2. Wie schmuggelt man Dinos in die USA? Und das zu einer entlegenden Villa. Ich weiß es ist ScienceFiction aber das waren viel zu viele Absurde Dinge in den Film. Es ist mein empfinden. Ich würde niemand abraten den Film zu sehen. Er ist unterhaltsam aber für mich das Kinoticket nicht wert.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
23.05.2020 13:10 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.161 | Reviews: 32 | Hüte: 506

Jurassic Park gehört ähnlich wie Star Wars oder Fluch der Karibik zu den Frachises, wo die Qualität stark schwankend ist und wo es immer wieder Dinge zu meckern gibt, ich persönlich aber keinen Film als schwach empfinde. Ja, jeder Film hat seine Schwächen, aber die Stärken überwiegen für meine Wahrnehmung immer.
Jurassic World 2 ist für mich der schwächste Film der Reihe und mit einer Minute Grips einschalten, zerbröselt der Film mehr als jeder andere Film der Reihe in sich zusammen. Trotzdem hatte ich meinen Spaß, doch langsam muss etwas Neues entstehen. Ob Jurassic World 3 dies sein kann? Ich bin nach wie vor skeptisch, als dass die Handlung ziemlich hanebüschen klingt nach dem Ende von Teil 2. Trotzdem freue ich mich auf den Film, wobei er von mir aus auch gerne das Ende der Reihe markieren könnte.

@Raven13
Naja, die ganze Villa-Sache war schon ziemlich dämlich^^
Es beginnt ja schon damit, dass dieser Millionär (wenn ich mich ncht irre) nicht mal weiß, dass unter seinem Haus ein riesiger Geheimkeller vorhanden ist und nicht mal mitbekommt, dass die Schurken der Welt sich in James Bond-Manier dort alle zusammen treffen um Dinosaurier als Waffen zu kaufen.

Neues Thema