AnzeigeN
AnzeigeN

Heftig! Der neue "Halloween Kills"-Trailer! + Erwachsener Grusel: FSK 18!

Moviejones | 11.09.2021

Hier dreht sich alles um die News Heftig! Der neue "Halloween Kills"-Trailer! + Erwachsener Grusel: FSK 18!. Tausch dich mit anderen Filmfans aus.

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
12 Kommentare
Avatar
MicCell : : Moviejones-Fan
25.06.2021 17:11 Uhr
0
Dabei seit: 30.01.12 | Posts: 194 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Das Kills im Titel hat sich allein der Trailer schon locker verdient^^ Der 31.10. kann kommen laughing

Du kannst atmen... du kannst zwinkern... du kannst heulen... Oh, das werden gleich alle hier!

Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
25.06.2021 18:22 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.342 | Reviews: 0 | Hüte: 22

Macht mir auf jeden Fall schonmal Lust auf den Film und sieht nach ordentlich Splatter aus. Gefällt mir schon ganz gut smile

Ein Ring, sie zu knechten...
MJ-Pat
Avatar
sid : : Wesker
25.06.2021 20:11 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.619 | Reviews: 17 | Hüte: 49

Nicht schlecht! Und wirklich recht brutal. Die Reaktionen bei Testscreening sollen sehr gut gewesen sein (aber wie man weiß sind diese Meldungen häufig etwas übertrieben, in beide Richtungen).
Der Film kann trotzdem spannend werden, aber so langsam zieht sich die Geschichte (man kriegt ihn einfach nicht). Und wenn ein Jahr später ein weiterer Teil folgt, dann kann er doch eigentlich dieses Mal wieder nicht sterben. Außer, es gibt abschließend einen Trittbrettfahrer oder ein anderes, bisher verschollenes Familienmitglied.

Der Vortrailer sah auch interessant aus.

Avatar
Geatrix : : Moviejones-Fan
26.06.2021 07:03 Uhr
0
Dabei seit: 17.01.21 | Posts: 70 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Sieht gut aus. Ich dachte nach dem ersten Film, wie soll er nur zurück kommen. Er muss doch im Keller verbrennen. Aber die Lösung mit der Feuerwehr finde Ich gut. Die einzige Kritik die ich hätte. Er kommt viel zu krass wieder. Er metzelt sich durch wie Terminator :-).

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
26.06.2021 11:30 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.763 | Reviews: 0 | Hüte: 107

Was wäre das für ein Twist, wenn am Ende Dr Lomis der wahre Killer wäre^^

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
10.09.2021 08:19 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.784 | Reviews: 0 | Hüte: 62

Der goldene ... bzw in diesem Fall blutrote Oktober kann gerne kommen moneyheart

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
11.09.2021 11:18 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.763 | Reviews: 0 | Hüte: 107

War wirklich keine Überraschung nach den ersten bewegten Bildern. Die Macher haben mit dem Trailer bereits ein Statement gesetzt,in dem sie viele Morde zeigen und die trotz Trailer schon sehr hart rüber kamen.

Kann auch in die Hose gehen wie bei Rob Zombies zweiten Halloween Aufguss, der in der ungekürzten Fassung fast 2 Minuten zeigt wie Myers auf eine Krankenschwester einsticht. Das war schon sehr krank, und unnötig

Avatar
MicCell : : Moviejones-Fan
11.09.2021 12:29 Uhr
0
Dabei seit: 30.01.12 | Posts: 194 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Ich habe nie die komplett ungekürzte (Unrated?) Fassung von Zombies Halloween 2 gesehen, die normale war mir schon besch***en genug. Nicht mal der markante Soundtrack war in irgendeiner Form vorhanden und das war ja nur die Spitze des Eisbergs. Da ist mir sogar Halloween 3 - Season of the Witch lieber.^^ Ich glaube dass Halloween Kills brutaler sein könnte als die Zombie Filme, wie gesagt, ich kann es nicht wirklich beurteilen. Aber wenn die Trailer nicht schon das beste verraten haben und man den Kurs des Vorgängers beibehält und damit noch einen Schritt weitergeht, kann das echt was werden. Bin auf jeden Fall meeeeega gespannt auf diesen Streifen. Und selbst wenn nicht, wird dieser Film dennoch ein Unterschied wie Tag und Nacht, im Vergelich zu Zombies Halloween Doppelpack. Auf Youtube geistert auch noch ein abgefilmter Trailer rum. Euphorie Pur laughing

Du kannst atmen... du kannst zwinkern... du kannst heulen... Oh, das werden gleich alle hier!

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
11.09.2021 18:47 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.763 | Reviews: 0 | Hüte: 107

@MicCell

Der neue Halloween war deutlich besser als die zwei Zombie Filmen. Qualitativ, in punkto Spannung, Aufbau. Ja eigentlich alles laughing

Avatar
MicCell : : Moviejones-Fan
11.09.2021 20:25 Uhr
0
Dabei seit: 30.01.12 | Posts: 194 | Reviews: 0 | Hüte: 4

@ MisfitsFilms

Amen, eine echte Horror-Perle! smile Wollte damit nur sagen, dass ich glaube, bei Halloween Kills könnte es härter zur Sache gehen als in den Zombie Streifen.

Hab mir vorhin mal die Krankenschwester-Szene angesehen. Rotz wie der Rest des Films^^ Dagegen feiere diese One-Take Mordserie aus dem 2018er, wie auch das gesamten Werk. Die Erwartungen sind groß laughing

Du kannst atmen... du kannst zwinkern... du kannst heulen... Oh, das werden gleich alle hier!

Avatar
Asgrimm86 : : Moviejones-Fan
12.09.2021 19:12 Uhr
0
Dabei seit: 23.03.16 | Posts: 303 | Reviews: 1 | Hüte: 22

Also ich konnte den Rob Zombie Filmen schon was abgewinnen, sowohl dem Ersten als auch dem Zweiten. Ich fand den Schritt einen Teil aus Michael Myers heranwachsen zu zeigen richtig und mutig und zu sehen wie das menschliche immer weiter gänzlich aus ihm verschwindet und Dr. Loomis eben machtlos ist und diesen Prozess nicht aufhalten kann. Und ob genau der Härte wegen mochte ich auch den zweiten Teil. Zugegeben, hier stimmte nicht alles, aber er war für mich durchaus sehenswert.

Den letzten Teil fand ich ebenfalls recht gelungen, nur ein kleines bisschen zu zahm. Desto mehr freue mich auf das kommende Werk.

Wenn es nach mir geht dürfte jedes Jahr ein neuer Slasher der bekannten Reihen in die Kinos kommen. Ich hab einfach Spaß an Slashern.

Irre explodieren nicht, wenn das Sonnenlicht sie trifft, ganz egal, wie irre sie sind!

MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
12.09.2021 19:53 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 2.083 | Reviews: 37 | Hüte: 190

Also die ersten Kritiken sind durchwachsen, was ich befürchtet habe. Trotzdem bin ich sehr interessiert, auch weil ich gerade einen Podcast gehört habe wo sie mit dem Film auch nicht so viel anfangen konnten. Oder eben schon, er scheint nämlich politisch etwas fehlgeleitet zu sein oder zumindest so schlecht formuliert, dass man ihm eine gewisse Lynchmob Mentalität unterstellen kann. Das Motiv von Myer hat wohl auch ein Update bekommen, wenn er im Original noch als repressive Sexualpolitik interpretiertbar war (diskutabel, zumindest im Audiokommentar kommt raus, dass das nie das Ziel war), ist es jetzt etwas aktuelleres. Ganz klar ist das aber nicht, der Film scheint etwas schwurblig zu sein, was auch den Unterhaltungswert schmälert. Schade...

Aber wo Kontroverse, da Diskussion, also schau ich wohl mal rein ;)

“...and the stronger the fear of boredom, the louder the music."

Neues Thema
AnzeigeY