AnzeigeN
AnzeigeN

Remake mit Stäbchen: Der erste Trailer zur "Anaconda"-Neuauflage!

Moviejones | 02.04.2024

Hier dreht sich alles um die News Remake mit Stäbchen: Der erste Trailer zur "Anaconda"-Neuauflage!. Tausch dich mit anderen Filmfans aus.

Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
10 Kommentare
Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
02.04.2024 10:13 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 3.053 | Reviews: 0 | Hüte: 131

Der Trailer verspricht schon mal dass der Film nicht schlechter als Teil 1 und 2 werden kann (man erkennt dass beide Elemente aus beiden Filmen aufgegriffen wurden).
Als trashige ActionHorror-Filme fand ich die beiden Filme damals eigentlich recht unterhaltsam (Hirnaus und los gehts).
Genau das scheint der Film zu bieten. Allein die Bewegung von Schlangen empfinde ich schon als Horror (Spinnen btw auch), daher gruselt mich das schon etwas.

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
02.04.2024 10:26 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 2.003 | Reviews: 7 | Hüte: 32

Uii sieht ganz lustig aus. Mit einem Bier und Freunden könnte es ein launiger Abend werden.

Poisonsery kommt vom Beyblade und ein Kürzel des Blades Poison Serpent :–)

Avatar
HenryGondorf : : Goldkerlchen 2022
02.04.2024 11:34 Uhr
0
Dabei seit: 20.02.21 | Posts: 853 | Reviews: 5 | Hüte: 34

Jo, solche Filme müssen ab und zu mal sein, einfach Kopf abschalten und Spaß haben, je mehr Leute dabei sind, um so besser.

Warriors, come out to play-ayyy!

MJ-Pat
Avatar
sid : : Fischschubser
02.04.2024 14:29 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 2.115 | Reviews: 17 | Hüte: 59

Doch ja, die Anaconda sieht überzeugend aus! Dazu gefällt mir auch die Umgebung und Atmosphäre und auch die Darsteller scheinen das solide hinzukriegen.

Schön, dass es mal nicht aussieht wie die meisten Filme auf Tele 5. Diese Beaster- oder Creature-Filme brauchen keine aufwendige Geschichte, aber eine Crew, wo die Figuren etwas Charakter haben (egal, ob gut oder böse) und Spannung. Aber spätestens, wenn ich zum dritten Mal eine miserabel animierte Riesenschlange oder wer auch immer der tierische Hauptdarsteller ist, sehe, schalte ich um. Selbst mit so schlecht, dass es schon wieder gut ist, kann ich in dem Genre selten etwas anfangen.

Den Film mit JLo und J. Voigt sehe ich auch immer wieder gerne. Starker Trashfaktor, aber unterhaltsame Crew und Tierwelt.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
02.04.2024 19:48 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 9.026 | Reviews: 173 | Hüte: 607

Mit Jon Voight, Jennifer Lopez, Owen Wilson und Ice Cube damals gar nicht so schlecht besetzt. Finanziell war der Film durchaus solide. Ich habe ihn mir vor einigen Jahren mal wieder angeschaut und war recht angetan nach der langen Zeit.

Bin gerade ein bisschen überrascht, dass er bei IMDB bei 4,9 rumkrepelt. Für mich ne 6 bis 7.


MJ-Pat
Avatar
sid : : Fischschubser
02.04.2024 22:42 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 2.115 | Reviews: 17 | Hüte: 59

@TiiN

Wäre genau auch meine Vermutung gewesen. Aber Horrorfilme haben es generell schwerer. Eine C-Wertung im Kino selbst am Startwochenende entspricht ja auch einem A-B in anderen Genres. Was allerdings die Genrefans nicht davon abhält, in die Fortsetzung zu gehen ^^.

Und in dem Fall war das den Produzenten sicher vollkommen egal. Hab auch gerade nachgeguckt: Anaconda hat 66 Mio. allein in den USA eingespielt und 137 Mio. weltweit (Budget ?). Das hätte ich nun doch nicht vermutet. Kein Wunder, dass sich da einige drangehängt haben...und fast alles ruiniert haben mit zu billigem Schrott.

Avatar
Tim : : King of Pandora
03.04.2024 00:15 Uhr
0
Dabei seit: 06.10.08 | Posts: 3.037 | Reviews: 192 | Hüte: 85

Ich hab Anaconda sicher schon fast ein Dutzend Mal gesehen. Er ist Trash, wie fast alle Creature Features, aber er macht Spaß und ist gut besetzt. Tricks sind auch heute noch recht solide, weswegen er erstaunlich gut gealtert ist. Das Remake schau ich mir gern an.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
03.04.2024 10:56 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 17.140 | Reviews: 19 | Hüte: 398

Das sieht eklig aus. Ich mag kein Reptile. frown

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
03.04.2024 17:06 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 9.026 | Reviews: 173 | Hüte: 607

@sid
Anaconda hat 66 Mio. allein in den USA eingespielt und 137 Mio. weltweit (Budget ?).

Der Film hat damals angeblich 45 Mio US Dollar gekostet. Für mein Geschmack für das Genre ok.
Tatsächlich war ich aber überrascht, dass der Film in den USA ein PG-13 bekam. Da hat man sich vermutlich mehr erhofft.


Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
05.04.2024 00:41 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 1.021 | Reviews: 0 | Hüte: 15

Uii sieht ganz lustig aus. Mit einem Joint und Freunden könnte es ein launiger Abend werden.

“You have fought long enough, Galadriel. Put up your sword.”

Neues Thema
AnzeigeN