Anzeige
Anzeige
Anzeige
MJ-Spieletipp

Der MJ-Spieletipp: Anno Pirates, Herzlose & Opfer für die Götter!

Der MJ-Spieletipp: Anno Pirates, Herzlose & Opfer für die Götter!
3 Kommentare - Di, 18.06.2024 von Moviejones
Wir präsentieren euch den MJ-Spieletipp und diese Woche haben wir mal ein wenig tiefer gegraben und ein paar Schätze gefunden.
Der MJ-Spieletipp: Anno Pirates, Herzlose & Opfer für die Götter!

Republic of Pirates (PC)

Verdammte Landratten, jetzt wird die Piraterie hochleben! Stecht mit Republic of Pirates mit uns in See, einem Spiel, welches rein zufällig auf unseren Tisch landete. Das Spiel dürfte vor allem für zwei Spielergruppen interessant sein. Fans von Black Sails und Anno 1800 sind hier die Zielgruppe Nummer 1, denn das Spiel bedient wirklich beide Segmente zu gleichen Teilen. Aufbauspaß mit Piraten und ein Spielprinzip, welches nahezu 1:1 aus Anno 1800 stammt. Damit ist das Spiel ideal für all jene gedacht, die Anno zur Genüge gespielt haben und denen das neu angekündigte Anno 117 - Pax Romana noch zu weit entfernt ist. Ihr fühlt euch sofort zu Hause, denn Warenketten, Schachbrettraster und Bedürfnisse kommen einem sehr vertraut vor. Natürlich sollte man nicht den Umfang eines Annos erwarten, dafür ist das Team hinter Republic of Pirates zu klein und auch so manche QoL-Funktion sucht man vergebens. Dennoch punkte das Spiel mit seinen Aufbaumechaniken und Seegefechten in der Karibik und wird mit etwas Feinschliff in den kommenden Monaten noch zu einem Geheimtipp.

Kingdom Hearts 1-3 (PC/Steam)

Als wir 2002 das erste Mal Kingdom Hearts auf der PS2 spielten, hätten wir nie gedacht, dass diese Spielereihe so lange bestehen, so komplex und irgendwann auf dem PC landen würde. Zwar hatte Square-Enix die Saga bereits vor ein paar Jahren im Epic Store veröffentlicht, aber wenn möglich, meiden wir den wie der Teufel das Weihwasser. Daher freut es uns ungemein, dass nun die komplette Reihe auf dem PC auf Steam erhältlich ist. Knapp 100 Euro kostet euch das volle Vergnügen, welches aus Kingdom Hearts HD 1.5+2.5 ReMIX-, Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue und Kingdom Hearts III + Re Mind besteht. Die etwas sperrigen Namen sind auch fast genauso unverständlich, wie die Rahmenhandlung, aber dazu gleich mehr.

Die Titel bestehen jeweils aus einem oder mehreren Spielen der Reihe. ReMIX vor allem aus den ersten beiden Teilen, 2.8 verwertet die auf dem DS und der PSP veröffentlichten Spiele aus und der letzte Teil ist dann einmal für sich mit einem DLC gebunden. Alle Spiele haben gemein, dass es sich um klassische Action-RPGs feinster Güte handelt, die die Welt von Final Fantasy mit der von Walt Disney verbindet. Eine verrückte Idee vor 20 Jahren und heute noch genauso. Die Geschichte beginnt mit unserem Helden Sora, der durch Zufall auf Donald und Goofy trifft, die gemeinsam das Verschwinden von König Micky aufklären wollen. Dabei spielen Schattenwesen, fremde Welten, die große Liebe, Herzlose, Geheimbünde und noch viel mehr eine große Rolle. Kingdom Hearts lebt von den magischen Disneywelten, dem guten Kampfsystem, den liebenswerten Figuren und der tollen Musik.

Für die Story braucht ihr aber einen Doktortitel, denn es dürfte wenig Menschen geben, die diese komplett durchschauen. Verteilt auf etliche Releases, die eigentlich nur in chronologischer Abfolge Sinn ergeben, verliert man gern den roten Faden. Aber das ist egal, da der Charme einfach stimmt. Einziger Wermutstropfen, die alte deutsche Synchronisation der Originalspiele ist auch dieses Mal nicht dabei. Square-Enix (damals noch Squaresoft) hatte sich damals für eine deutsche Vertonung entschieden und fast alle Originalsprecher engagiert. Somit war es toll Peer Augustinski als Genie zu hören oder Arne Eltsholtz als Hades. Es war schon eine tolle Zeit! Im Gegenzug bieten die ReMIX-Versionen von Kingdom Hearts 1+2 aber mehr Umfang, der dem der japanischen erweiterten Fassungen entspricht.

Soulmask (PC)

2024 sind bereits tonnenweise Online-Multiplayer Survial-Crafter herausgekommen. Egal ob Palworld oder Enshrouded, die Spieler wissen gar nicht, was sie zuerst spielen sollen. Jetzt kommt das nächste Spiel dieser Sorte und nennt sich Soulmask. Nur knapp entkommst du einem primitiven Ritual und gerätst dabei in den Besitz einer mysteriösen Maske mit unvorstellbaren Kräften, die dir neue Hoffnung geben. Stell dich der gnadenlosen Natur, überlebe, baue einen Stamm auf, erforsche uralte Zivilisationen und enthülle das Geheimnis der Maske. Soweit die Rahmenhandlung, der Rest ist bekanntes Spielprinzip, welches seit Ark - Survival Evolved in dem Genre zu finden ist. Herumrennen, Ressourcen sammeln, Lager errichten und besiedeln und Feinde abwehren. Eine echte Story gibt es eigentlich nicht und auch Soulmask zieht seine Faszination vor allem aus dem Setting (hier Südamerika), dem kreativen Antrieb der Spieler und die Bedrohung durch andere Spieler auf den Onlineservern. Die Grafik ist stimmig, der Umfang passt für einen Early Access Titel auch. Wer ins Genre reinschnuppern will, macht also erst einmal mit diesem Spiel nichts verkehrt.

El Dorado - The Golden City Builder (PC)

Wir hatten schon Aufbau und wir hatten schon südamerikanische Kulturen. Wie wäre es, wenn wir das jetzt noch einmal kombinieren? El Dorado - The Golden City Builder verspricht genau das. Eure Aufgabe in diesem Survival-Aufbauspiel ist es, die goldene Stadt zu errichten und euch dabei mit den Göttern gut zustellen. Das Spielprinzip weicht dabei nur bedingt von anderen Aufbauspielen ab. Auf einer zufällig generierten Karte baut ihr Hütten, sorgt für Nahrung und Annehmlichkeiten und versucht dann eure Einwohner möglichst glücklich zu machen. So schaltet ihr neue Gebäude und Möglichkeiten frei, während ihr nach und nach die Karte (Jukatan) erobert. Extra Bonis gibt es, wenn ihr in regelmäßigen Abständen auch den Göttern Opfer darbringt, die passend zum Setting auch gern mal eure Einwohner sind. Wirklich neu ist der Gameplayloop nicht, aber das wollen viele Aufbauspielefans auch gar nicht. El Dorado - The Golden City Builder punktet vor allem mit seinem Setting, der daraus entstehenden Stimmung und einer gut durchdachten und von Anno 1800 inspirierten Oberfläche. Die Grafik ist insgesamt solide, nur bei den Wassereffekten hätte man sich mehr Mühe geben können.

Night of the Dead (PC)

Wir hatten in den letzten Monaten sehr viel Freude mit 7 Days to Die gehabt. Hinterher waren wir schlauer, da das Spiel demnächst in die Version 1.0 geht und wir besser hätten noch etwas gewartet. Aber egal, Spaß ist Spaß und wenn man schon auf Zombies steht, gibt es da noch ein ähnliches Spiel. Night of the Dead nennt es sich und ist ähnlich gelagert. Statt Zombie Minecraft erwartet uns hier eher ein Tower Defense Survival Builder mit realistischerer Grafik. Ihr seid mitten im Nirgendwo, erwacht in einem Bunker und draußen wandern die Untoten herum. Soweit bekannt! Eure Aufgabe ist es nun zu überleben, einen Unterschlupf bauen, eine Verteidigung hochzurüsten und ein Heilmittel zu finden. Dafür erkundet ihr die Gegend, craftet euch Items, Waffen, Ausrüstung und baut Gebäude. Immer wieder werdet ihr dann mit immer stärkeren Zombiewellen konfrontiert, die euren Basenbau und euer Voranschreiten stören. Der Gameplayloop von Night of the Dead stimmt also. Auch grafisch ist es ansehnlich, nur leider ist die Steuerung etwas sperrig geraten, es gibt immer mal wieder Bugs und Grafikglitches und es fällt auf, dass der Feinschliff ein wenig fehlt. Dennoch ein solides Zombieabenteuer für Freunde des Genres.

theHunter Sundarpatan Nepal Hunting Reserve DLC (PC)

Jagdspiele bilden schon seit vielen Jahren ein Untergenre im Bereich der 3D-Shooter und sind sicherlich nichts für jeden Geschmack und schon gar nicht für Tierfreunde. Aber lieber digital, als in der echten Welt, sagen wir immer und einen gewissen Reiz haben diese Spiele durchaus, da diese zwar selten realistisch, aber dennoch einen interessanten und beruhigenden Gegenpol zu den üblichen Shootern bilden. theHunter bedient das Genre nun schon einige Jahre und mit dem Sundarpatan Nepal Hunting Reserve wird das Spiel um einen weiteren DLC und ein komplett neues Gebiet erweitert. Spielerisch wird nichts verändert, es geht viel mehr um die neue Landschaft, die einen schönen Kontrast zu den bisherigen Gebieten erzeugt, die neuen Tiere und Panoramamomente. Dich erwarten 13 verschiedene Spezies, darunter auch einige Raubtiere, die es zu entdecken und zu erlegen gilt. Daneben gibt es noch Missionen, die sich dem Thema Landwirtschaft, Fotografie und weiteren Dingen widmen. theHunter wird damit nicht auf den Kopf gestellt, aber sinnvoll erweitert.

First Dwarf (PC)

First Dwarf ist ein Action-RPG mit Basisbau-Elementen, das in einer offenen Fantasy-Welt mit im Himmel treibenden Inseln spielt und deine Überlebens- und Erkundungsfähigkeiten auf die Probe stellt. Den Planeten Driftland gibt es nicht mehr. Ein Krieg zwischen Magiern vierer verschiedener Rassen hat ihn in treibende Inseln zerschmettert und die Bewohner in barbarische Stämme verwandelt. Inmitten dieser Verwüstung haben die Zwerge die Oberhand. Doch nicht mehr lange – die Ressourcen gehen zur Neige und die einst so großartige Zivilisation tut ihren letzten Atemzug.

Tru ist einer der Aufklärungsingenieure, die in einem Mech ausgesandt wurden, um neue Gebiete zu erkunden, die in den Wolken verborgen liegen, und geeignete Orte für Siedlungen zu finden. Auf seiner Mission trägt er Ressourcen zusammen, baut Basen, sammelt Mana zum Betreiben deiner mechanischen Rüstung und kämpft gegen gefährliche Bedrohungen, indem er eine Verteidigung errichtet und sich an Kämpfen beteiligt. Aber seine eigentliche Aufgabe besteht darin, die Wahrheit über die Vergangenheit seines Vaters herauszufinden und das Geheimnis zu lüften, das die Zukunft des Zwergenreiches bestimmen wird...

First Dwarf haut in die gleiche Kerbe, wie viele andere Spiele in letzter Zeit. Offene Welt, Crafting, Kämpfen, Aufbau und hier noch Tower Defense. Vieles erinnert dabei an The Riftbreaker, mit leicht veränderter Perspektive. Im Kern ist das Spiel solide gemacht, die Mechaniken passen, der Storyfokus ist angenehm und die Umsetzung wirklich in Ordnung. Nur das Genre fühlt sich etwas überfüllt an und es fehlt dem im EA startenden Spiel derzeit einfach er Feinschliff. Daher einen Blick für Genrefans wert, Neueinsteiger finden bessere Alternativen momentan.

My Time at Sandrock - Monster Whisperer (PC)

My Time at Sandrock ist bereits ein tolles Spiel, mit dem DLC Monster Whisperer möchten die Macher es noch weiter abrunden. Für 7 Euro bekommt ihr im Einzelspielermodus ein paar neue Features. Begib dich in Sandrock auf ein spannendes Abenteuer! Setze professionelle Werkzeuge ein, um eine große Vielfalt an niedlichen Monstern zu entdecken und zu fangen und mit jedem eine besondere Bindung einzugehen. Wer schon immer Haustiere wollte, wird hier fündig.

Mit dem Kauf des DLCs schaltest du exklusive Werkzeuge frei, die speziell dafür gemacht wurden, eine wunderbare Vielfalt an Monstern in Sandrock einzufangen. Vom liebenswerten Huskuin bis hin zum flinken Dornenhüpfer werden diese Neuzugänge das Spiel zwar nicht auf den Kopf stellen, My Time at Sandrock aber noch niedlicher machen.

Erfahre mehr: #Spieletipp, #Videospiele
Mehr zum Thema
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
24.06.2024 15:50 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 3.078 | Reviews: 0 | Hüte: 132

@Moviejones

"PC ist super"
Wenn man einen hat bestimmt tongue-out

Bin gespannt auf eure Meinung zum Elden Ring DLC. Soll ja das beste DLC überhaupt sein. Werds mir allerdings erst kaufen, wenn ich Mohg bezwungen habe und Zugriff darauf habe.

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
Moviejones : : Das Original
23.06.2024 00:49 Uhr
0
Dabei seit: 15.10.08 | Posts: 2.361 | Reviews: 1.227 | Hüte: 181

@DrGonzo
PC ist super & Elden Ring ist in Arbeit. Wir bekommen die Spiele leider fast immer erst zum Release.

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
20.06.2024 10:06 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 3.078 | Reviews: 0 | Hüte: 132

Nur PC zeug? Määääääh ^^

Wo Elden Ring DLC? tongue-out

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Forum Neues Thema
AnzeigeY