Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
MJ-Spieletipp

Der MJ-Spieletipp: "Jurassic World Evolution" wird noch bissiger

Der MJ-Spieletipp: "Jurassic World Evolution" wird noch bissiger
0 Kommentare - Sa, 27.04.2019 von Moviejones
Wir präsentieren euch den MJ-Spieletipp und mit fast einem Jahr Verspätung widmen wir uns nun endlich "Jurassic World Evolution".
Der MJ-Spieletipp: "Jurassic World Evolution" wird noch bissiger

Seit einem Jahr machen die Dinos in Jurassic Park Evolution den PC, die XBOX One und die Playstation 4 unsicher. Zeit, einen Abstecher zur Isla Matanceros zu machen, wo alles beginnt.

Hoppla! Da ist tatsächlich mal wieder ein Carnivore ausgebrochen und macht sich über meine zahlenden Gäste her! Dumm gelaufen. Ich hätte wohl doch besser auf meinen Sicherheitsberater hören sollen und nicht nur mehr Schutzräume bauen müssen, sondern vielleicht die Zäune auch ausfallsicherer gestalten. So etwas passiert, wenn man immer nur auf die Leute in den Anzügen hört, denen Geld wichtiger ist. Aber dann wird der T-Rex eben wieder eingefangen, mit ein wenig PR wird der Laden schnell wieder Besucher anlocken! Denn ob nun so ein Dinosaurier ein Kind frisst oder nicht, an der Faszination der Urzeitwesen ändert das doch schließlich nichts, oder?

Bild 1:Der MJ-Spieletipp: "Jurassic World Evolution" wird noch bissiger

Herzlich willkommen bei Jurassic World Evolution, wo man wirklich wie einst John Hammond keine Kosten und Mühen scheuen, wenn es darum geht, den perfekten Dinofreizeitpark zu bauen! Wir können euch den Spieletipp jetzt erst präsentieren, weil wir das Spiel mit etwas ;-) Verspätung erhalten haben. Grafisch eine Wucht, denn die aus Planet Coaster bekannte Engine erzeugte Optik bringt einem die Tier und Pflanzenwelt erstaunlich nahe. Dies ist auch nötig, denn diese Art von Spiel lebt oft nicht von perfekt ausbalancierten Mechanismen, sondern einer ganz eigenen Atmosphäre, welche durch das Franchise, die Musik und eben die Optik erzeugt wird.

Im Mittelpunkt stehen die Dinosaurier, deren Gene man sich erst mühsam beschaffen muss und dann nach und nach modifiziert, um immer spektakulärere Kreaturen den Gästen bieten zu können. Dabei tauchen immer wieder bekannte Figuren aus den Filmen auf, wie Dr. Wu, Claire Dearing oder Dr. Ian Malcolm. Vor allem die Nähe zu den Filmen und die mit dem Spiel einhergehende musikalische Untermalung, machen den großen Reiz aus.

Bild 2:Der MJ-Spieletipp: "Jurassic World Evolution" wird noch bissiger

Man muss eine Faszination für diese Marke mitbringen, dann entfaltet Jurassic World Evolution seinen ganzen Zauber. Denn auch wenn es um das Management eines Freizeitparks mit Dinos geht, der wirtschaftliche Aspekt ist eher rudimentär gehalten. Diesbezüglich war das inzwischen über 15 Jahre alte Jurassic Park - Operation Genesis deutlich komplexer. Hier steht hingegen mehr das Erleben im Mittelpunkt, denn das Spiel legt es darauf an, dass wie in den Filmen nicht alles glatt läuft, durch Sabotage mal ein Dino Amok läuft, man diese jagt oder man sich einfach einen Jeep schnappt, um schöne Bilder von den neu gezüchteten Dinos zu machen.

Bild 3:Der MJ-Spieletipp: "Jurassic World Evolution" wird noch bissiger

Wem das Hauptspiel nicht reicht, der kann inzwischen auf diverse DLCs zurückgreifen. In Secrets of Dr Wu darf man ein wenig über den mysteriösen und bereits seit Jurassic Park bekannten Wissenschaftler herausfinden und für ihn Aufträge erfüllen. Im Kontrast dazu stehen das Cretaceous Dinosaur Pack und das vor wenigen Tagen veröffentlichte Carnivore Dinosaur Pack, welches jeweils drei neue Dinos dem Spiel zufügt. Wie schon bei Planet Coaster sind die Erweiterungen eher klein und überschaubar gehalten, sie bereichern das Spiel durchaus und bieten mehr Abwechslung, jedoch empfinden wir die Preisgestaltung als sehr grenzwertig. Hier sollte ganz klar ein Sale abgewartet werden, der die Preisgestaltung im Hinblick auf den Umfang in angemessenere Bereiche rückt.

Bild 4:Der MJ-Spieletipp: "Jurassic World Evolution" wird noch bissiger

Auch knapp ein Jahr nach seiner Veröffentlichung ist Jurassic World Evolution sicher kein perfektes Spiel und die laut Gerüchten bereits geplante Fortsetzung könnte an vielen Stellen noch Sachen besser machen. Aber dies ändert nichts daran, dass wir viel Spaß damit hatten, Dinos zu züchten, neue Genome zu suchen und einfach dabei zuzuschauen, wie unser Park Besucher anlockt und die verschiedensten Dinos durch unsere angelegten Gehege stapfen. Ein gesundes Maß Dinofieber ist für ein Spiel wie Jurassic World Evolution einfach nötig und eine Liebe zu der Marke. Wer das mitbringt, wird die kleinen Stolpersteine gar nicht bemerken und wie einst John Hammond rufen: "Welcome to Jurassic Park!"

Erfahre mehr: #Videospiele, #Spieletipp
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?