Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Pans Labyrinth gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Pans Labyrinth (2006)

Ein Film von Guillermo del Toro mit Ariadna Gil und Ivana Baquero

Kinostart: 22. Februar 2007119 Min.FSK16Fantasy, Horror, Drama
Meine Wertung
Ø MJ-User (13)
Mein Filmtagebuch
Pans Labyrinth Bewertung

Pans Labyrinth Inhalt

"Pans Labyrinth" ist eines der Filmhighlights des Jahres 2006. Regie führte der mexikanische Regisseur Guillermo del Toro, der auch das Drehbuch geschrieben hat. Der Film ist eine Mischung aus Drama und Fantasyfilm und erzählt die Geschichte des Mädchens Ofelia, das in der Realität nach dem Ende des Spanischen Bürgerkriegs plötzlich eine märchenhafte Parallelwelt erlebt.

Ofelia reist gemeinsam mit ihrer schwangeren Mutter in die Berge, die an der Seite ihres neuen Ehemanns ein neues Leben aufbauen will. Doch Hauptmann Vidal ist ein grausamer Mann, der Partisanen verfolgt, die sich gegen die Tyrannei stellen, und brutalste Foltermethoden anwendet, um deren Willen zu brechen. Ofelia merkt bald, dass sie für ihn als Stiefkind bloß ein Klotz am Bein ist. Eines Abends folgt ihr ein Insekt in das Schlafzimmer, welches sich plötzlich in das Abbild einer Fee aus ihrem Märchenbuch verwandelt und sie zu einem geheimnisvollen Labyrinth führt. Dort angekommen trifft sie einen Pan, der sie vor drei zu lösende Aufgaben stellt, damit sie dem irdischen Dasein entfliehen und als Prinzessin in einer unterirdischen Welt weiterleben kann.

Nicht auf jeden mag die Kombination Real-Fantasywelt wirken und insbesondere zartbesaitete Gemüter werden sich bei einigen Folterszenen unwohl fühlen. Der Film stellt brutale Gewalt dar, die zwar von so manchem Horrorfilm übertroffen wird, die aber aufgrund des realistischen Bezugs sehr nah geht. Doch alle, die noch durch die Augen eines Kindes schauen können, wird dieser Film, der vor allem durch seine leisen Töne besticht, verzaubern und traurig stimmen.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Pans Labyrinth und wer spielt mit?

OV-Titel
Pans Labyrinth
Format
2D
Box Office
83,26 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
GierigeEnte : : Entenlog
20.02.2020 15:02 Uhr | Editiert am 20.02.2020 - 15:04 Uhr
0
Dabei seit: 25.01.20 | Posts: 136 | Reviews: 12 | Hüte: 9

Eines der größten Meisterwerke der Filmgeschichte und der beste Kriegsfilm, den ich je sah: »"Pans Labyrinth" Kritik.

Meine Bewertung
Bewertung

"Mir gegenüber im Nachteil zu sein, ist ein Vorteil, den ich Dir gegenüber behalten will."

https://entenlog.wordpress.com

Forum Neues Thema