AnzeigeN
AnzeigeN
Mein Filmtagebuch...
Captain Fantastic - Einmal Wildnis und zurück gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Captain Fantastic - Einmal Wildnis und zurück (2016)

Ein Film von Matt Ross mit Viggo Mortensen und Frank Langella

Kinostart: 18. August 2016118 Min.FSK12Drama
Meine Wertung
Ø MJ-User (7)
Mein Filmtagebuch
Captain Fantastic - Einmal Wildnis und zurück Bewertung

Captain Fantastic - Einmal Wildnis und zurück Inhalt

Der hochgebildete Ben lebt aus Überzeugung mit seinen sechs Kindern in der Einsamkeit der Berge im Nordwesten Amerikas. Er unterrichtet sie selbst und bringt ihnen nicht nur ein überdurchschnittliches Wissen bei, sondern auch wie man jagt und in der Wildnis überlebt. Als seine Frau stirbt, ist er gezwungen mitsamt der Sprösslinge seine selbst geschaffene Aussteigeridylle zu verlassen und der realen Welt entgegenzutreten. In ihrem alten, klapprigen Bus macht sich die Familie auf den Weg quer durch die USA zur Beerdigung, die bei den Großeltern stattfinden soll. Ihre Reise ist voller komischer wie berührender Momente, die Bens Freiheitsideale und seine Vorstellungen von Erziehung nachhaltig infrage stellen...

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Captain Fantastic - Einmal Wildnis und zurück und wer spielt mit?

OV-Titel
Captain Fantastic
Format
2D
Box Office
5,88 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
01.04.2022 13:14 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.446 | Reviews: 43 | Hüte: 669

Während die Avengers und die Justice League die Welt vor Aliens und Superschurken beschützen müssen, kämpft Captain Fantastic seinen ganz eigenen Kampf. Gemeinsam mit seinen Kindern kämpft er gegen den Konsum und den Kapitalismus und lebt deshalb in den Wäldern Nordamerikas. Kein Strom, keine Komunikationsmöglichkeit, dafür aber Jagd und eine überragende Bildung - Viggo Mortensons Charakter lebt in seinem eigenen Paradies. Als seine Frau jedoch verstirbt und er mit seinen Kindern, obwohl die "Freaks" nicht eingeladen wurde, sich Richtung Begräbnis macht, erkennt er, dass auch sein Paradies nur ein Utopia ist, welches nicht überleben kann. Denn schnell treffen die Konsumkritiker, Hippies und Einsiedler auf das "wahre" Leben, dominiert von Fast Food, Videospielen und Gesetzen, die es einzuhalten gibt.
Ein wunderbarer Film, eine echte Tragikkomödie mit einem überragendem Kinder-Cast. Absolute Empfehlung und eine schöne Möglichkeit aus dem tristen Alltag zu treten und sich Fragen zu stellen, ob das eigene Leben in dieser Welt wirklich nicht wenigstens minimal geändert werden kann.

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
05.12.2016 22:39 Uhr | Editiert am 05.12.2016 - 23:20 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 15.632 | Reviews: 166 | Hüte: 553

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "Captain Fantastic" Kritik

"Captain Fantastic" ist nicht etwa die x-te Superheldenverfilmung aus dem Hause Marvel oder DC, sondern ein lehrreicher Film über eine Aussteigerfamilie mit Viggo Mortensen in der Hauptrolle.

Meine Bewertung
Bewertung

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Forum Neues Thema
AnzeigeY