Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
24 Hours to Live gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

24 Hours to Live (2017)

Ein Film von Brian Smrz mit Ethan Hawke und Xu Qing

Filmstart: folgtAction, Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
24 Hours to Live

24 Hours to Live Inhalt

Für den Film 24 Hours to Live und dessen Regie ist Brian Smrz verantwortlich. Zu den Darstellern im Film gehören Ethan Hawke, Xu Qing und andere. 24 Hours to Live erschien 2017.

Du weißt mehr über den Inhalt von 24 Hours to Live? Dann reiche deine Kurzbeschreibung ein! Jede Inhaltsangabe bringt bis zu 50 Punkte für dein Punktekonto.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von 24 Hours to Live und wer spielt mit?

OV-Titel
24 Hours to Live
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
20.04.2019 04:35 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.275 | Reviews: 174 | Hüte: 4

"24 Hours to Live - Rache braucht keine 24 Stunden" verfolgt eine gute Idee, jedoch scheitert der Film ein klein wenig an der Umsetzung. Er baut gut Spannung auf, aber er ist auch extrem vorhersehbar und alle Szenen, die in irgendeiner Form überraschen sollen, bekommt man schon vorher Hinweise, sodass die Überraschung nicht funktioniert. Auch ist er streckenweise komplett unlogisch, was vor allem am Anfang komplett aufgefallen ist. Manches ergibt einen Sinn, wenn man den Kontext kennt, aber manches leider nicht. Auch will mir nicht in den Sinn kommen, warum man immer wieder mit der einen und der selben Sache immer wieder die Charaktere ködert. Man ist im Ruhestand und kaum wedelt jemand mit dem Geld, schon ist man dabei. Das kann man mal machen, aber irgendwie ist das einfallslos.

Die schauspielerischen Leistungen haben mir gut gefallen. Die Schauspieler arbeiten gut zusammen und bringen ihre Figuren glaubhaft auf die Mattscheibe. Die musikalische Begleitung ist gut eingesetzt worden, aber es gibt manche Szenen, bei der die Musik eher fehl am Platz war, denn ohne Musik hätte die nachfolgende Szene (Szene nach der Duschszene) mehr Wirkung gehabt. Die Kamera kommt gut zum Einsatz und nimmt immer wieder aus interessanten Perspektiven die einzelnen Szenen auf.

Wer auf Actionfilme steht, bei dem man nicht viel nachdenken muss, den kann ich "24 Hours to Live - Rache braucht keine 24 Stunden" empfehlen, jedoch gibt es bessere Alternativen.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
24.10.2017 13:00 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 1.913 | Reviews: 0 | Hüte: 66

Sieht zwar hier und da n bissel trashy und "schon zig mal gesehen" aus, aber kann man sicher machen!

Ach komm...

Forum Neues Thema
Anzeige