Mein Filmtagebuch...
Beautiful Boy gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Beautiful Boy (2018)

Ein Film von Felix van Groeningen mit Steve Carell und Timothée Chalamet

Kinostart: 24. Januar 2019121 Min.FSK12Drama
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Alle 4 Trailer

Beautiful Boy Inhalt

Obwohl David und Vicky davon ausgehen, bei der Erziehung ihres Sohnes alles richtig gemacht zu haben, rutscht dieser in die Drogensucht. Das kann David kaum verstehen und setzt alles daran, seinen Sohn zurückzugewinnen. Doch das ist schwerer als gedacht, denn David missbraucht immer wieder das Vertrauen seiner Eltern und lügt sie an.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Beautiful Boy und wer spielt mit?

OV-Titel
Beautiful Boy
Format
2D
Box Office
16,53 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
MJ-Pat
Avatar
CINEAST : : ReReleaser
09.08.2020 00:52 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.664 | Reviews: 6 | Hüte: 61

Ich habe mir den Film am 09. August 2020 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Endlich gesehen und...ich bin merkwürdig verwirrt.. Einerseits hat mich die erste Hälfte des Films eigenartigerweise relativ kalt gelassen, gemessen an dem was dort gezeigt wird, was auch im späteren Verlauf noch einzelne Elemente und Szenen betrifft, andererseits hat er mir den Puls dann wieder so hoch getrieben, dass ich gefesselt auf dem Sofa saß. Nach kurzer Recherche mag es daran liegen, dass der Film auf wahren Begebenheiten und ZWEI Vorlagenbüchern basiert, was schon mal ein zwei Kritikpunkte meinerseits, allein durch den Wahrheitsgehalt, relativiert. Zudem hat mich zwischenzeitlich der massive Musikeinsatz etwas irritiert, wobei ich auch hier gerade erfahren habe, dass diese Stücke für die beiden Vorlagengeber (Vater und Sohn) eine wichtige Rolle gespielt haben. Schauspielerisch war das alles ganz stark, besonders von Carrell und Chalamet. Das Fazit schreibt sich gerade genauso wirr, wie mein Kopf sich anfühlt. Ich hatte ehrlich gesagt einen guten, emotionalen Film erwartet, der durch die richtigen Hebel und (das war meine Erwartung) mit der Hollywoodbrechstange, durch geschickte Musikuntermalung und Tränendrückerszenen auf die Emotionstube drückt. Jetzt sitze ich hier und denke unheimlich viel über diesen Streifen nach, obwohl ich von einem deutlich seichteren Film ausgegangen bin.. Der...braucht noch ein paar Tage..

Meine Bewertung
Bewertung

- CINEAST -

Forum Neues Thema