Von Löwen und Lämmern

Auf welchem Platz liegt Von Löwen und Lämmern?

Die besten Filme mit Tom Cruise

Eine Liste von Moviejones mit 31 Filmen (Letztes Update: 08.06.17)
Nicht einverstanden? » Verwalte deine eigenen Toplisten!
Die besten Filme mit Tom Cruise

Einer der umstrittensten Schauspieler Hollywoods ist Tom Cruise. Dabei geht es selten um seine schauspielerische Leistung, die - wie wohl allgemein anerkannt - wirklich top ist. Egal ob Charakterdarsteller oder Actionheld, Cruise hat sich in vielen Rollen versucht und Kritiker oft Lügen gestraft. Demgegenüber steht sein Privatleben, welches eng mit Scientology verknüpft ist und kritisch betrachtet wird. Dennoch geht es uns um den Darsteller Cruise und der hat eine Filmographie, die ihresgleichen sucht.

Nahezu alle Filme mit ihm sind sehenswert, ein Großteil überdurchschnittlich, manche mau, aber nicht wenige sogar Klassiker. Diese Vita verdient eine eigene Topliste und hier sind von uns für euch die besten Filme mit Tom Cruise!

Die besten Filme mit Tom Cruise

#31 - Mission: Impossible 2 (2000)

Mission: Impossible 2
Filmstart: 06.07.2000
Der schlechteste Teil der "Mission: Impossible"-Reihe und der Einstieg in diese Liste. Stellenweise sehenswert.

#30 - Von Löwen und Lämmern (2007)

Von Löwen und Lämmern
Filmstart: 08.11.2007
Trotz Starbesetzung kann der Film nicht das halten, was die großen Darstellernamen versprechen.

#29 - In einem fernen Land (1992)

In einem fernen Land
Filmstart: 06.08.1992
Neben "Eyes Wide Shut" standen Tom Cruise und Nicole Kidman hier schon gemeinsam vor der Kamera. Die romantische Besiedlung Amerikas.

#28 - Die Kadetten von Bunker Hill (1981)

Die Kadetten von Bunker Hill
Filmstart: 01.04.1982
Der zweite Film mit Tom Cruise, an seiner Seite ein ebenfalls extrem junger Sean Penn.

#27 - Lockere Geschäfte (1983)

Lockere Geschäfte
Filmstart: 20.04.1984
Der Babyspeck ist noch da, das Talent aber schon zu erahnen. Anfang der 80er fragte man noch "Tom ... wer?!".

#26 - Legende (1985)

Legende
Filmstart: 21.11.1985
Tom Cruise macht auf Conan, zwar nicht von der Statur her, aber er kämpft sich ebenfalls durch ein Fantasyabenteuer mitten in den 80ern.

#25 - Vanilla Sky (2001)

Vanilla Sky
Filmstart: 24.01.2002
Diesen Film liebt oder hasst man, dazwischen gibt es eigentlich nur wenig, zu seltsam ist die Handlung.

Horizont erweitern

Die besten Dinosaurier-Filme aller ZeitenDie Zukunft des Kinos - Stirbt das Kino einen langsamen Tod?Marvels Mehrfachtäter: Stars mit verschiedenen Comic-Rollen!

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

12 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
1
2
Rubbeldinger
Moviejones-Fan
Geschlecht | 11.06.2017 | 14:36 Uhr11.06.2017 | Kontakt
Jonesi

Stimmt, "Tage des Donners" und "Cocktail" fehlen, die würd ich auch mit rein nehmen und weiter oben platzieren! "Legende" finde ich einen ganz großartigen Fantasyfilm, in dem auch Robert Picardo, der Holodoc aus Voyager, einen kurzen Auftritt als Sumpfhexe hat! laughing

"In einem fernen Land" würde ich auch weiter nach oben setzen!

"Mission Impossible 3" ist glaub der einzige Film den ich gut finde, bei dem JarJar Abrams Regie geführt hat, und sowie er und die üblichen Verdächtigen das Drehbuch geschrieben haben!

"Knight and Day" hat mich echt gerissen! Als klar wurde wie der FIlm tickt, hatte er mich schon beim Hallo! Was hab ich lachen müssen, sind echt viele Brüller dabei, einfach herrlich! Mit Tom Cruise und Cameron Diaz perfekt besetzt, das einzige was mich daran gestört hat, war die offensichtliche Alterung von Diaz, oder die Folgen von Operationen, wer weiss! Die Zeit geht nun mal nicht spurlos an uns vorbei! Trotzdem hat die Frau nichts an Charm verloren!

All Hail To Skynet!

Elwood
Moviejones-Fan
11.06.2017 | 09:02 Uhr11.06.2017 | Kontakt
Jonesi

@Sully

Und Tropic Thunder. Hier spielt er zwar nur eine Nebenrolle...diese aber so unkenntlich und herrlich uneitel, dass dies schon eine Nennung verdient

Da bin ich ganz bei dir, diese Rolle hat mich damals echt überrascht und mit ihr konnte Mr. Cruise bei mir einige Symathiepunkte sammeln. Ansonsten sehe ich ihn als sehr soliden und unterhaltsamen Schauspieler, der, wenn er im Privatleben auch nur annähernd so sympathisch rüberkommen würde, wie in seinen Filmen, vermutlich schon als ganz Großer gelten würde. So hat man (in diesem Falle ich) bei dieser Bezeichnung irgendwie Vorbehalte.

"Sind Sie von der Polizei?" - "Nein Ma’am, wir sind Musiker!"

Darkwing
Moviejones-Fan
10.06.2017 | 16:58 Uhr10.06.2017 | Kontakt
Jonesi

Also Cruise ist für mich einer der sehenswertesten Schauspieler überhaupt. Ich mag so gut wie jeden seiner Filme. Ob er Scientologe ist oder sonstwas sehe ich als allein seine Entscheidung an und geht mich auch nichts an. Als Schauspieler ist er Bombe.

Die Liste konnte ich an manchen Stellen so gar nicht nachvollziehen - Ich fand weder den 2. IM, noch Knight and Day schlecht, noch verstehe ich Minoritiy Report so weit oben. Aber Geschmäcker sind zum Glück verschieden, sonst wäre die Welt auch langweilig. wink Mit EoT kann ich mich auf der 1. sogar anfreunden, wenn ich Collateral oder Die Firma nicht leicht eher für die 1 gewählt hätte. Fehlt eigentlich nicht Cocktail oder habe ich das übersehen?

Ich hoffe, er macht noch lange so weiter, da ihm ein richtiger Fehlgriff einfach nicht zu "gelingen" scheint. :-D Bitte mehr SciFi Mr. Cruise!

Sully
Elvis Balboa
Geschlecht | 10.06.2017 | 15:40 Uhr10.06.2017 | Kontakt
Jonesi

Ich gehöre zu Denen, die Tom Cruise für einen der konstantesten Schauspieler halten. Auch wenn mir nicht jeder Film gefällt, hat er selbst, immer geliefert. Meine Liste sähe jedoch schon etwas anders aus. Auch wenn ich Edge of Tomorrow sehr cool finde, geht der erste Platz bei mir an einen seiner eindringlichsten Filme, in dem er zudem, in meinen Augen, unter all seinen tollen Leistungen, die überragendste abliefert. GEBOREN AM 4.JULI

In der Liste fehlen für mich auf jeden Fall:

Der richtige Dreh

Tage des Donners

Cocktail

Und Tropic Thunder. Hier spielt er zwar nur eine Nebenrolle...diese aber so unkenntlich und herrlich uneitel, dass dies schon eine Nennung verdient

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

TiiN
Pirat
Geschlecht | 10.06.2017 | 13:00 Uhr10.06.2017 | Kontakt
Jonesi

Der Mann spielt viel zu oft sich selbst.

GabrielVerlaine
Moviejones-Fan
Geschlecht | 10.01.2016 | 01:29 Uhr10.01.2016 | Kontakt
Jonesi

Ich gehe mit MJ und den bisherigen Kommentaren konform. Klasse Schauspieler, unbestreitbar sein Erfolg und Leinwandpraesenz und umstrittener 1.platz. Aber 3 dinge werde ich ihm nie verzeihen können. 1. Das er Scientologe geworden ist, kein Schicksalsschlag kann so schlimm sein das es so einen Schritt rechtfertigen würde, da kenne ich 100 andere denen es schlimmer geht im Leben und keiner ist Scientologe geworden, und er ist immerhin Millionen verdienender Superstar der damit auch viel Einfluss hat, zuviel für einen Scientologen. Er sollte sich seiner Vorbildrolle mehr bewusst sein. 2.was er aus Mission impossible gemacht hat, es war mal so eine gute serie gewesen, jetzt ist seitdem 2.teil die Reihe zum einheitsactionbrei geworden...wenn auch in der oberen klasse der Unterhaltungsfilme und 3. Das sie die Rolle des Jim phelbs und damit dss Lebenswerk von Peter graves so mit fuessen getreten haben im 1. Teil der Reihe. Das hatte weder die Figur noch der Darsteller verdient. Wenn auch jon voight als Darsteller gut war und der 1. Film zumindest noch den geist der Serie geatmet hat. Das hat diese kultserie nicht verdient. Wünsche mir mal wieder einen film oder serie die mehr ist wie die serie...die war gut und sehe ich heute noch immer wieder gerne.

"Hier sind eure Namen: Mr. White, Mr. Blue, Mr. Blonde, Mr. Brown und Mr. Pink." - "Warum bin ich Mr. Pink?" - "Weil du ne Schwuchtel bist, darum!"
Jonah
Antiheld
Geschlecht | 09.01.2016 | 20:01 Uhr09.01.2016 | Kontakt
Jonesi

Keine schlechte Liste, nur In einem fernen Land sehe ich persönlich viel weiter vorn. Mindestens Top 10 vielleicht sogar Top 5! Euer Platz 1 geht gar nicht!!

ferdyf
Alienator
Geschlecht | 09.01.2016 | 17:28 Uhr09.01.2016 | Kontakt
Jonesi

Vom qersten Platz bin Ch sehr überrascht, aber ein mega film. Day and knight finde ich hat garnichts in der Liste zu suchen, ich fand den Film einfach dumm und stumpf

Sonst echt ein super Schauspieler, der noch nicht zum alten Eisen gehört. Seine Rollen als maverick, les grossman, jack reacher und ethan hunt sind legendär

Strubi
Hexenmeister
Geschlecht | 09.01.2016 | 13:26 Uhr09.01.2016 | Kontakt
Jonesi

Ich mag Cruise als Schauspieler auch sehr gern. Die Liste passt auch soweit mMn. Nur Platz 1 ist dann doch etwas überraschend. Sehe ich persönlich auch etwas anders. Ich finde Edge of Tomorro zwar auch klasse, aber im Endeffekt ist er mir dann zur sehr reines Unterhaltungskino, um ihn auf Platz 1 einer solchen Liste zu sehen. Ich würde eher Eine Frage der Ehre oder Last Samurai vorne sehen. Wenns ein SciFi sein soll, dann eher Minority Report.

Anders als z.B. RedBull hoffe ich auch, dass EoT keine Fortsetzung bekommt, sondern einfach für sich allein stehen bleibt. Die Idee war cool (wenn auch nicht neu), super umgesetzt, aber die Geschichte ist eben auch abgeschlossen. Was soll man da in einer Fortsetzung zeigen? Der Film lebte von seiner Murmeltier-Idee. Nochmal neu aufgewärmt funktioniert das aber vermutlich nicht mal mehr halb so gut.

DirtyMary
Moviejones-Fan
09.01.2016 | 13:08 Uhr09.01.2016 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 09.01.2016 13:11 Uhr editiert.

Bis auf Rang 1 wenig überraschende, nachvollziehbare Liste. Edge of Tomorrow ist eigentlich noch viel zu jung, um dessen „Bedeutung“ im oeuvre des nicht altern wollenden Megastars schon so zementiert erfassen zu können.


1
2