AnzeigeN
AnzeigeN
Mein Filmtagebuch...
Das perfekte Geheimnis gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Das perfekte Geheimnis (2019)

Ein Film von Bora Dagtekin mit Elyas M’Barek und Karoline Herfurth

Kinostart: 31. Oktober 2019111 Min.FSK12Komödie
Meine Wertung
Ø MJ-User (15)
Mein Filmtagebuch
Das perfekte Geheimnis Bewertung

Das perfekte Geheimnis Inhalt

Drei Frauen. Vier Männer. Sieben Telefone. Und die Frage: wie gut kennen wir unsere Liebsten wirklich? Bei einem Abendessen wird über Ehrlichkeit diskutiert. Spontan entschließen sich die Freunde zu einem Spiel: Alle legen ihre Smartphones auf den Tisch und alles, was ankommt, wird geteilt, Nachrichten werden vorgelesen, Telefonate mitgehört. Was als harmloser Spaß beginnt, artet bald zu einem großen Durcheinander aus - voller Überraschungen, Wendungen und Offenbarungen. Denn in dem scheinbar perfekten Freundeskreis gibt es mehr delikate Geheimnisse, als man am Anfang des Abends annehmen konnte.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Das perfekte Geheimnis und wer spielt mit?

OV-Titel
Das perfekte Geheimnis
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
Avatar
Dinjai : : Moviejones-Fan
25.03.2024 20:15 Uhr
0
Dabei seit: 28.02.21 | Posts: 150 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich habe mir den Film am 25. März 2024 mal wieder angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Jau, deutsche Komödie halt...

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
10.07.2023 22:10 Uhr | Editiert am 11.07.2023 - 19:45 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 9.103 | Reviews: 173 | Hüte: 611

Achtung, kleiner Spoiler im Text enthalten.

Lief heute im Ersten. Vom Trailer her habe ich eine reine platte Komödie erwartet. Überrascht, dass der Film dann doch auch ernste Töne findet. Leider war er zum Ende hin etwas zu weiß gespült. So vermittelt Das perfekte Geheimnis den Eindruck, dass Affären und Seitensprünge völlig alltäglich sind und das Leben danach einigermaßen normal weitergeht. Kann natürlich auch so sein und würde nur nicht in mein naives Weltbild passen, aber ich hätte mir hinten raus trotzdem etas mehr Konsequenzen gewünscht. Stattdessen lachen alle am Ende weitestgehend zusammen bzw. die, welche nichts zu lachen haben werden nicht gezeigt.

Trotzdem ist der Film ganz unterhaltsam.

Meine Bewertung
Bewertung


Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
08.05.2022 21:11 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.357 | Reviews: 174 | Hüte: 4

"Das perfekte Geheimnis" ist in der ersten Stunde sehr interessant, aber ab der 2. Stunde wird es doch ziemlich skurril. Die Story ist an sich gut durchdacht, bis es dann zum alles entscheidenden Plott kommt und er dann dabei ist, alles schön aufzulösen. Leider will dann der Film leider doch zu viel und will einen Denkansatz für die Bevölkerung mitgeben, was ich begrüße, aber hier prasselt alles zu schnell auf den Zuschauer ein, dass es am Ende doch wieder verpufft und dann das Ende nicht konsequent zu Ende gedacht wurde. Des Weiteren will er eine Dramakomödie sein, was er aber am Ende dann doch wieder nicht ist. Für meinen Geschmack waren die Witze leider zum Teil nicht gut genug und von einem Drama merkt man nur einen Hauch. Ich will das Ende nicht verraten, aber ich hatte dabei so ein komischen Geschmäckle.

An sich ist die Idee gut gedacht, aber nachdem Trailer, welcher wirklich gut war, hätte ich mehr von "Das perfekte Geheimnis" erwartet. Man kann sich ihn anschauen, aber er geht dann doch in der Masse leider unter.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
14.01.2022 17:27 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.433 | Reviews: 0 | Hüte: 23

Ich habe mir den Film am 14. Januar 2022 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Wenn auch recht konstruiert, fand ich ihn trotzdem recht unterhaltsam.

Meine Bewertung
Bewertung
Ein Ring, sie zu knechten...
Avatar
Sleeper29 : : Moviejones-Fan
01.10.2021 11:08 Uhr
0
Dabei seit: 09.02.16 | Posts: 737 | Reviews: 1 | Hüte: 14

Ich habe mir den Film am 30. September 2021 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Recht amüsanter Streifen, bei dem ich das ein oder andere mal gut lachen konnte. Natürlich kein tiefgreifender Film und thematisch auch nicht allzu originell, aber für einen entspannten, lockeren Filmabend, ohne den ganz großen intellektuellen Anspruch, zu empfehlen. Die ganzen Charaktere haben ihre Sache auch ordentlich gemacht.

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
Parzival : : Kakashi
28.12.2020 20:56 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 8.038 | Reviews: 56 | Hüte: 425

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "Das perfekte Geheimnis" Kritik

Meine Bewertung
Bewertung

Link zu meinem Letterboxd-Profil /// (ehem. FlyingKerbecs)

Avatar
arcatera : : Moviejones-Fan
05.09.2019 20:52 Uhr
0
Dabei seit: 03.09.19 | Posts: 4 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich habe mir den Film am 05. September 2019 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

sehr lustig mit Sina

Forum Neues Thema
AnzeigeN