Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Explosionen, na und?!

Immer wieder spaßig: Filmklischees, die wir nicht missen wollen

Immer wieder spaßig: Filmklischees, die wir nicht missen wollen
13 Kommentare - Sa, 17.02.2018 von R. Lukas
Wer cool ist, dreht sich nicht nach Explosionen um! Das ist nur eines von vielen Klischees, die sich durch alle möglichen Filme ziehen, und auf manche möchte man gar nicht verzichten.
Immer wieder spaßig: Filmklischees, die wir nicht missen wollen

Filmklischees haben einen guten Grund. Sie sind nur deshalb Klischees, weil sie sich bewährt haben, weil irgendwann mal festgestellt wurde, dass sie beim Publikum gut ankommen.

Zugegeben, es gibt welche, die einen jedes Mal mit den Augen rollen oder entnervt aufstöhnen lassen, wenn sie mal wieder auftreten. Doch gilt dies nicht für alle. Einige Filmklischees würden uns regelrecht fehlen, wenn sie plötzlich nicht mehr da wären, so sehr gehören sie mittlerweile einfach dazu. Sie dienen dem wichtigsten Zweck von allen: der Unterhaltung. Es fällt zwar schwer, nicht zu schmunzeln, wenn sie einem begegnen, aber sie sind erprobte Mittel der Filmemacherei und werden so schnell garantiert nicht verschwinden. Was auch gut so ist!

Hier mal ein paar Filmklischees, die absolut ihre Daseinsberechtigung haben. Vielleicht fallen euch ja noch mehr ein, mit denen wir diese Liste verlängern können.

Bösewichte ohne Zielwasser

Jeder, der mehr als zwei, drei Actionfilme gesehen hat, weiß Bescheid: Die zahlenmäßig weit überlegenen Schergen des Bösen feuern alles ab, was sie haben, schaffen es aber nicht ein einziges verdammtes Mal, den Helden zu treffen. Wie durch ein Wunder bleibt er verschont, während bei ihm selbst nahezu jeder Schuss sitzt. Die Star Wars-Sturmtruppen sind natürlich das Paradebeispiel für miese Schützen, zu bedenken ist aber: Wären die Schurken auch nur halbwegs zielsicher, wäre so ein Film schnell vorbei. Da macht es doch viel mehr Laune, zuzusehen, wie sie als Kanonenfutter enden.

Bild 1:Immer wieder spaßig: Filmklischees, die wir nicht missen wollen

Immer einer nach dem anderen

Bleiben wir noch beim Thema zahlenmäßige Überlegenheit. Statt ebendiese zu nutzen und den Helden gemeinsam, mit vereinten Kräften, zu Hackfleisch zu verarbeiten, greifen die dämlichen Handlanger des Oberschurken typischerweise immer schön einer nach dem anderen an - wodurch sie keine Chance haben und nacheinander ausgeschaltet werden. Man kann sich darüber aufregen, sicher. Ist ja schon irgendwie lächerlich. Oder man akzeptiert es einfach, stellt sich ausreichend Popcorn bereit und hat seinen Spaß damit, wie sich der Protagonist durch die Gegnerhorden schnetzelt.

Bild 3:Immer wieder spaßig: Filmklischees, die wir nicht missen wollen

Die inspirierende Rede

Wenn die Menschheit mal wieder am Boden liegt oder Großes bevorsteht, sind eloquente Redner gefragt. Leute wie Bill Pullman, der so leidenschaftlich den Independence Day ausgerufen hat, oder Mel Gibson, der seine Mannen für die Braveheart-Schlacht aufgeputscht hat. Und das sind nur zwei Beispiele von vielen. Es muss immer jemanden geben, der den Kampfgeist weckt und allen neue Hoffnung vermittelt. Richtig (das heißt, nicht zu kitschig) gemacht, kann so eine Ansprache selbst den lethargischsten Kinogänger mitreißen. Gänsehaut inklusive. Aufgeben ist schließlich keine Option!

Bild 2:Immer wieder spaßig: Filmklischees, die wir nicht missen wollen

Fieseste Tode für die Fiesesten

Fast immer gibt es einen Charakter, den wir mehr hassen sollen als alle anderen. Dazu wird er mit voller Absicht so widerlich und unsympathisch dargestellt, wie es nur geht. Als echter Kotzbrocken also, dem man am liebsten die Visage polieren würde. Hier gilt die Regel: Je fieser ein Charakter, desto grausamer (und für uns befriedigender) sein späteres Ableben. Kann auch ruhig richtig übertrieben sein, damit wir es genüsslich auskosten können. Er soll ja seine Quittung kriegen und wir unsere Genugtuung. Auf gewisse Weise pervers, aber es funktioniert jedes Mal, Klischee hin oder her.

Bild 5:Immer wieder spaßig: Filmklischees, die wir nicht missen wollen

Erfahre mehr: #Thriller, #Action
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
13 Kommentare
Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
17.02.2018 20:55 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 731 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Zssnake:

Du hast gerade "Scream" erklärt :-D

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
17.02.2018 13:04 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 7.143 | Reviews: 136 | Hüte: 316

@Zombiehunter:

Horror hat ja ein komplettes Set an eigenen Klischees, da wollte ich jetzt nicht übertreiben. Aber "der Schwarze stirbt immer zuerst", "die Jungfrau überlebt", "einer geht immer nach dem komischen Geräusch gucken", Sex tötet", etc. kennt vermutlich jeder Horrorfan wink

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Marcello1879 : : Moviejones-Fan
17.02.2018 12:35 Uhr
0
Dabei seit: 14.09.16 | Posts: 14 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Wenn jemand irgendwo runterstürzt, dann hängt er immer noch an einem Vorsprung, Pflänzchen etc...

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
17.02.2018 12:34 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.053 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Mir fällt immer die Szene von Galaxy Quest ein: Die Bombe stoppt doch immer bei 1!^^

ZSSnake

Was die Horrorfilme angehen...wenn ich persönlich draußen ein merkwürdiges Geräusch hören würde, wäre ich garantiert auch so blöd und würde nachschauen. Da wäre meine Neugier einfach zu groß ^^

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
Bratwurstbraeter : : Moviejones-Fan
17.02.2018 12:20 Uhr
0
Dabei seit: 05.08.12 | Posts: 82 | Reviews: 0 | Hüte: 1

@Nevermore @Sully
Ja die Theorie mag in einigen Punkten villeicht nicht ganz zutreffen und andere Dinge da wahrscheinlich auch noch mit rein spielen. Ist aber trotzdem eine lustige Theorieestimmt nicht zum Kanon gehört.
Aber schauts euch mal an

https://youtu.be/FbvwqhdVsa8?t=26s

Avatar
Legolas : : Moviejones-Fan
17.02.2018 11:58 Uhr
0
Dabei seit: 08.10.17 | Posts: 88 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Noch jemand, der beim bombenentschärfen unter Zeitdruck als erstes an die unnötig komplizierte Bombe des Jokers im Lego Batman Movie gedacht hat?

MJ-Pat
Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
17.02.2018 10:56 Uhr | Editiert am 17.02.2018 - 10:59 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 1.768 | Reviews: 0 | Hüte: 60

Schalldämpfer lassen egal welcher Schusswaffe nur noch ein "Pffft" - Geräusch entweichen.

Und Herzschläge werden per Defibrillator wieder zum schlagen gebracht!

Wobei ich jetzt nicht ganz sicher bin, ob diese beispiele als klischee gelten ...

Ach komm...

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
17.02.2018 10:12 Uhr | Editiert am 17.02.2018 - 10:18 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 7.143 | Reviews: 136 | Hüte: 316

Auch ein Klassiker, aber relativ speziell aus dem Horrorbereich: Ist der Killer im Haus wird (gefühlt) IMMER die Treppe rauf geflüchtet, dahin wo meist kein Ausweg mehr ist.

Und ebenfalls ein gängiges Klischee, aber nicht nur im Film, auch in der Literatur: Der Held ist der Auserwählte, der einzige der XYZ kann und somit die Macht hat, das Böse zu bezwingen.

Und zu der Sache mit den Explosionen: Will Ferrell und J.J. Abrams waren da an einem hübschen Song von Andy Sandberg beteiligt wink

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
17.02.2018 09:52 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 731 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Ihr habt die Mikrowelle vergessen.

Wenn ein Held verzweifelt Spraydosen in die Mikrowelle steckt um seine Gegner zu bekämpfen, dann explodiert das Ganze natürlich erst, wenn der Timer auf null runtergezählt hat. Und das ist Schwachsinn. Ich muss jedesmal lachen

Avatar
Sully : : Elvis Balboa
17.02.2018 07:40 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 9.743 | Reviews: 30 | Hüte: 366

@bratwurstbraeter

Ich weiß nicht wo diese Theorie herkommt, halte sie aber für unsinnig. Bezüglich der Jedi, wäre sie vielleicht noch plausibel, aber all die anderen Figuren wie z.B. Han Solo, Chewbacca und Co. dürften davon ja nicht "profitieren". In meinen Augen versucht man sich mit dieser Theorie nur irgendetwas aus den Fingern zu saugen.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
Nevermore : : Moviejones-Fan
17.02.2018 04:38 Uhr
0
Dabei seit: 27.11.15 | Posts: 162 | Reviews: 1 | Hüte: 7

Bratwurstbraeter - interessante Theorie zu den Sturmtrupplern, aber ist die auch Disney Canon? :*D

Avatar
Bratwurstbraeter : : Moviejones-Fan
17.02.2018 02:20 Uhr
0
Dabei seit: 05.08.12 | Posts: 82 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Eine mMn interessante Theorie zu den Schießkünsten der Sturmtruppler besagt, dass die Macht dafür gesorgt hat, dass sie die Helden nicht treffen.

Avatar
base332 : : Moviejones-Fan
17.02.2018 01:15 Uhr | Editiert am 17.02.2018 - 04:44 Uhr
0
Dabei seit: 26.05.15 | Posts: 146 | Reviews: 0 | Hüte: 0

was mich immer wieder zum schmunzeln bringt sind klappernde und klirrende waffen als ob da en klapperstorch drinn wohnt^^
klick klick und so xD


Gedanken sind geistige Vögel

Forum Neues Thema