Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Cinderella gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Cinderella (2021)

Ein Film von Kay Cannon mit Camila Cabello und Billy Porter

Veröffentlichung: 03. September 2021113 Min.Fantasy, Komödie, Musical
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Cinderella

Cinderella Inhalt

Für den Film Cinderella und dessen Regie ist Kay Cannon verantwortlich. Zu den Darstellern im Film gehören Camila Cabello, Billy Porter und andere. Cinderella stammt aus dem Jahr 2021.

Du weißt mehr über den Inhalt von Cinderella? Dann reiche deine Kurzbeschreibung ein! Jede Inhaltsangabe bringt bis zu 50 Punkte für dein Punktekonto.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Cinderella und wer spielt mit?

Drehbuch
OV-Titel
Cinderella
Format
2D
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
03.09.2021 19:49 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.982 | Reviews: 38 | Hüte: 314

Den Film durfte ich vor ein paar Monaten in einer Sneak Preview schon sehen, natürlich durfte ich es nicht verraten. Nun kann jeder den Film schauen, daher folgt nun meine Review, die ich damals verfasst und für heute gespeichert habe:

Wiedermal war es eine Cinderella-Story, davon gibt es mittlerweile ja schon dutzende Filme. Wirklich viele davon hab ich aber immerhin nicht gesehen.

Diese Variante hat mir, wenn auch gewöhnungsbedürftig, letztendlich doch gut gefallen.

Auch wenn die Story im Mittelalter (oder wann auch immer) angesiedelt ist, ist der Film auf modern gemacht. Das bezieht sich auf Dialoge, Verhaltensweisen, den Humor usw. Wer damit nicht klar kommt, wird den Film vermutlich mies finden. Ich konnte mich daran gewöhnen.^^

Ja die Story ist überwiegend so, wie man es bei Cinderella kennt. Hier und da gibt es Veränderungen und ich muss sagen, mir haben sie eigentlich alle gefallen.

Vor allem das Ende fand ich klasse, war genauso, wie ich es vermutet und gehofft habe.

Der Cast war gut und die Charaktere mochte ich, selbst die „Bösen“.

Der Soundtrack war sehr gut und die gesungenen Songs mochte ich überwiegend. Teilweise waren es glaub ich eigens für den Film geschriebene Songs, aber Cover bereits existierender Songs gab es auch.

Die Tänze und deren Choreographie waren sehr gut.

Das Setting, die Kostüme etc. war hervorragend.

Die Effekte waren gut.

Der Humor…wie immer individuell, aber ein paar Mal musste ich laut lachen, daher auch hier Haken dran.

Die Laufzeit war zu lang, daher war der Film nicht überwiegend spannend.

Insgesamt hat mir der Film gut gefallen, ein toller Feel-Good-Summer-Movie.

Bin sehr gespannt, wie die Zuschauer auf den Film reagieren. Vermutlich wird es ein top oder flop Film. Mal sehen.^^

Meine Bewertung
Bewertung

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Forum Neues Thema
Anzeige