Anzeige
Anzeige
Anzeige
Nach Netflix & Disney+ nun Amazon

Sony-Deal Vol. 3: "Cinderella" singt nicht im Kino, sondern bei Amazon Prime

Sony-Deal Vol. 3: "Cinderella" singt nicht im Kino, sondern bei Amazon Prime
0 Kommentare - Fr, 07.05.2021 von S. Spichala
Nachdem "Morbius" schon wieder verschoben wurde, schubst Sony Pictures "Cinderella" gleich ganz raus aus dem Kino ins Streaming - zu Amazon Prime.

Wer keinen eigenen Streamer allzu flott launchen will, verteilt wohl in alle Richtungen: nachdem Sony Pictures bereits Deals mit Netflix und Disney+ abgeschlossen hatte, ist nun Amazon Prime dran, hier landet nun Cinderella mit US-Popstar Camila Cabello als Titel-Aschenputtel, wie Cinderella hierzulande heißt, im Streaming.

Eigentlich sollte Cinderella im Juli ins US-Kino kommen, doch daraus wird nun nichts, es wird recht ungenau von "später im Jahr" berichtet - also ohne genauen Starttermin. Das könnte dann auch nach dem Sommer sein. Ganz verstehen muss man das nicht, zwar mussten auch hier Dreharbeiten wegen der Corona-Pandemie unterbrochen werden, doch im August 2020 ging alles dann wieder seinen Gang und im September 2020 war der Film dann schon im Kasten.

Warum Cinderella also rund 10 Monate später immer noch nicht ins Kino kommen darf, obwohl die Kinos vielerorts offen sind - wer weiß das schon. Wie man hierzulande mit dieser Veränderung umgehen wird, bleibt noch abzuwarten. Hier ist der Musicalfilm noch für den 16. Juli im Kino anvisiert.

Quelle: Deadline
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige