Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Smile - Siehst du es auch? gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Smile - Siehst du es auch? (2022)

Ein Film von Parker Finn mit Jessie T. Usher und Kyle Gallner

Kinostart: 29. September 2022115 Min.FSK16Horror, Mystery
Meine Wertung
Ø MJ-User (14)
Mein Filmtagebuch
Smile - Siehst du es auch? Bewertung

Smile - Siehst du es auch? Inhalt

Nachdem sie Zeuge eines bizarren, traumatischen Vorfalls mit einem Patienten geworden ist, erlebt Dr. Rose Cotter (Sosie Bacon) erschreckende Ereignisse, die sie sich nicht erklären kann. Rose muss sich ihrer beunruhigenden Vergangenheit stellen, um zu überleben und ihrer erschreckenden neuen Realität zu entkommen.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Smile - Siehst du es auch? und wer spielt mit?

OV-Titel
Smile
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
03.04.2023 08:44 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 3.100 | Reviews: 53 | Hüte: 114

Also was der Film wirklich sehr gut hinbekommt, ist seine drückende Atmosphäre, incl. fast schon kakophonisch klingende und nervenzerrende Musik. Außerdem macht die Hauptdarstellerin Fräulein Bacon einen wirklich guten Job durch den ganzen Film und kann auch eine plausible Charakterentwicklung glaubhaft spielen.

Leider bedient der Film ab einem bestimmten Punkt einfach jedes sich bietende Klischee des Genres und auch der Nebencast schürt hier geradezu das Feuer noch an. Auch die völlig überflüssigen "Jump Scares" hätte man sich besser verkniffen, da der Film sie überhaupt nicht braucht und sie diesen nur abwerten. Vor allem wenn man jeden davon schon meilenweit voraus kommen sieht.

Hier hätte wesentlich mehr drin sein können. Vielleicht sogar ein neues Genrehighlight. So kann man sich gerade noch etwas über den Durchschnitt hinausmogeln.

Bewertung: 6 von 10 Punkten - Kein Wiederschauwert

Meine Bewertung
Bewertung

"The Wheel weaves as the Wheel wills"

Avatar
cappujunkie : : Moviejones-Fan
02.04.2023 11:12 Uhr | Editiert am 02.04.2023 - 11:13 Uhr
0
Dabei seit: 06.03.23 | Posts: 22 | Reviews: 2 | Hüte: 1

Verleihung der blauen Film-Zucchini (#4)
[in der Kategorie "Missverstandenster Dämon"]

Smile

Menschen in einem psychischen Ausnahmezustand sperrt man am Besten in einen merkwürdig eingerichteten Raum, in dessen dunklen Ecken kleine Bäumchen stehen, während man genau die Fragen zu hören bekommt, die man nicht gestellt bekommen mag. Da fühlt man sich so pudelwohl, das man gut gelaunt eine Eigenbluttherapie beginnt. Dann folgen fast zwei Stunden gähnende Langeweile, in denen Menschen verzweifelt versuchen, die immer verrückter werdende Therapeutin mit einem Lächeln auf den Lippen aufzumuntern. Diese revanchiert sich mit einem gut gemeinten Geburtstagsgeschenk für das Balg der Schwester, worauf ihr ein Stück des Kuchens verwehrt wird. Selbst die wunderschöne Robin Weigert kann da nichts mehr kitten. Durch das gegenseitige Mobbing drehen am Ende alle durch, doch dank des Überlebens des Dämonen - dessen liebenswerte Art die ganze Zeit missverstanden wurde - gibts letztlich ein schönes Happy End. Breit lächelnd überreichen wir herzlichst die blaue Zucchini! Glückwunsch!

Bild
MJ-Pat
Avatar
Parzival : : Kakashi
01.04.2023 22:05 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 7.930 | Reviews: 55 | Hüte: 421

Puh...der Film war zu heftig für mich.

Smile ist ein guter Film, spannend, guter Cast (vor allem Sosie Bacon), tolle Kamera und Kameraeinstellungen und ein passender Soundtrack. Der Film war gruselig und weird, wie ich es erwartet hatte. Es gab aber auch viele plötzliche Jumpscares und die haben mich fertig gemacht. Zudem war der Ton generell sehr leise, bei den Jumpscares natürlich viel lauter, ständig musste ich lauter und leiser machen und manchmal hab ich vom Dialog nix verstanden.

Was die Handlung angeht, hat mir soweit auch gefallen. Dass der Film kein Happy End hat, hatte ich vermutet. Hätte es mir aber gewünscht, so waren die ganzen Bemühungen von Rose ja letztendlich umsonst.

Fazit, ich fand den Film gut, aber mir war er zu heftig, viele der Jumpscares hätte es mMn nicht mal gebraucht, der Film war auch so schon gruselig genug.

Meine Bewertung
Bewertung

Link zu meinem Letterboxd-Profil /// (ehem. FlyingKerbecs)

MJ-Pat
Avatar
felkel1982 : : Marvel
26.02.2023 12:22 Uhr
0
Dabei seit: 20.06.15 | Posts: 657 | Reviews: 1 | Hüte: 13

Ich habe mir den Film am 26. Februar 2023 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Fängt echt stark, verliert sich dann aber im Horrorstandard.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
Kool-Batman : : Moviejones-Fan
08.11.2022 18:25 Uhr
0
Dabei seit: 04.04.19 | Posts: 172 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Der beste Horrorfilm den ich die letzten Jahre gesehen habe.

Avatar
Sleeper29 : : Moviejones-Fan
06.11.2022 17:19 Uhr
0
Dabei seit: 09.02.16 | Posts: 647 | Reviews: 1 | Hüte: 14

Ich habe mir den Film am 05. November 2022 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Der Film hat mir im Kino richtig Spaß gemacht. Hier kommt der durchaus etwas schräge Sound super zur Geltung. Gleichzeitig ist "Smile" einfach gruselig und hat auch den ein oder anderen Schocker parat. Er wird wahrscheinlich nicht jedem gefallen, denn trotz seiner heftigen Momente spielt sich ein Großteil auch im Kopf ab. Man muss sich da schon drauf einlassen können bzw. wollen. Im Gesamten war der Streifen auf jeden Fall mal ein bissl was anderes und fühlte sich nie wie "habe ich schon etliche Male gesehen" an!

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema
AnzeigeY