Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Einfach brutal: Die besten R-Rated-Comicverfilmungen!
Auf welchem Platz liegt Daredevil?

Einfach brutal: Die besten R-Rated-Comicverfilmungen!

Eine Liste von Moviejones mit 26 Filmen (Letztes Update: 14.10.19)
Nicht einverstanden? » Verwalte deine eigenen Toplisten!
Einfach brutal: Die besten R-Rated-Comicverfilmungen!

Die meisten Blockbuster-Comicverfilmungen der heutigen Zeit haben eines gemein: Sie wollen (halbwegs) familienfreundlich sein, um möglichst viele Kinotickets zu verkaufen.

Aber das gilt nicht für alle! Einige sind nicht für jüngere Zuschauer geeignet und dafür umso näher an der Comicvorlage dran. Hin und wieder gehen die Studios dann doch das Risiko ein, auf ein R-Rating zu setzen, und dabei sind schon viele großartige Filme entstanden.

Hier also unsere Topliste der besten R-Rated-Comicverfilmungen!

From Hell
#26
Filmstart: 28.02.2002
Johnny Depp heftet sich an die Fersen von Jack the Ripper, ein wahrlich mörderisches Filmvergnügen basierend auf einer gleichnamigen Graphic Novel. Und das viktorianische London als Setting geht sowieso immer, wenn ihr uns fragt.
Daredevil
#25
Filmstart: 20.03.2003
Normalerweise kein Fall für diese Topliste, gäbe es nicht den 30 Minuten längeren und wesentlich härteren Director’s Cut, der dem Marvel-Comichelden schon eher gerecht wird. Plötzlich macht auch Ben Affleck eine viel bessere Figur! Die Netflix-Serie hat es dann perfektioniert.
A History of Violence
#24
Filmstart: 13.10.2005
David Cronenbergs Actionthriller liegt eine Graphic Novel zugrunde, was ihn für diese Liste qualifiziert. "Aragorn" Viggo Mortensen spielt groß auf (wie eigentlich immer), und an der Gewalt, die der Titel verspricht, mangelt es auch nicht.
30 Days of Night
#23
Filmstart: 08.11.2007
Josh Hartnett gegen eine Horde Vampire, die über eine kleine, verschneite Stadt herfallen - klingt das nicht idyllisch? Natürlich fließt jede Menge rote Suppe, wir haben es hier ja mit Blutsaugern zu tun, und auch so mancher Kopf rollt.
Wanted
#22
Filmstart: 04.09.2008
Mark Millars erster Comic, der verfilmt wurde, mit einer absolut tödlichen Angelina Jolie und dem auch immer gern gesehenen James McAvoy. Das ist doch Action, die Spaß macht! Auch wenn es mit der angedachten Fortsetzung nie geklappt hat.
The Punisher
#21
Filmstart: 10.06.2004
Vor der Netflix-Serie gab es diesen Kinofilm (und dann noch "Punisher - War Zone"), mit Thomas Jane als Frank Castle. Haut auf jeden Fall gut rein, aber der Punisher ist ja auch nicht als Marvels zimperlichster Superheld bekannt.
Horizont erweitern
Was denkst du?
10 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
20.10.2019 10:24 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.073 | Reviews: 3 | Hüte: 288

@ Cineast:

Was künstlichen Effekten angeht, war bei mir auch das Problem an der Film. Das lang auch daran, das Fox kein Risiko eingehen wollten, und den Film mit weniger Budget gestartet hat. Siehe Shazam ... der leidet auch da unten wie DP... aber kingsman, war mal was erfrischend, 2014 . die Kamera Führung von kingsman liebe ich... einfach mal neues Perspektiven zeigen und nicht immer die selbe aufnehmen. Selbst der Joker, bietet schönen Aufnahmen. Dabei ist der Film simple smile

MJ-Pat
Avatar
CINEAST : : ReReleaser
20.10.2019 06:32 Uhr | Editiert am 20.10.2019 - 06:32 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.428 | Reviews: 5 | Hüte: 38

@ChrisGenieNolan

Ich weiß nicht, war mir alles immer etwas zu gewollt. Bisschen drüber..

Ich werde mir den zweiten Kingsman bei Gelegenheit zwar auch mal anschauen, aber die Erwartungen sind relativ gering.

Wie so oft hatte ich auch hier ein großes Problem mit den sehr künstlichen Effekten und den unrealistischen Kamerafahrten..

- CINEAST -

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
20.10.2019 03:17 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.073 | Reviews: 3 | Hüte: 288

Kingsman und Deadpool halte ich für komplett überbewertet.

@ Cineast:

Deadpool / Deadpool 2 Ja,.. aber kingsman ist um längst besser als diese beiden Doofpool.

MJ-Pat
Avatar
CINEAST : : ReReleaser
20.10.2019 02:34 Uhr | Editiert am 20.10.2019 - 02:38 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.428 | Reviews: 5 | Hüte: 38

30 Days of Night (ich mag Josh Hartnett einfach) und Wanted (was für Actioneinlagen) habe ich früher ziemlich gefeiert, habe aber keine Ahnung, ob die einer erneuten Sichtung noch standhalten würden..

Kick-Ass war ebenfalls ein ziemliches Highlight..

Watchmen und V wie Vendetta gehen für mich absolut in Ordnung, The Crow habe ich noch nicht gesehen.

Kingsman und Deadpool halte ich für komplett überbewertet.

- CINEAST -

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
19.10.2019 20:48 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.073 | Reviews: 3 | Hüte: 288

Ohhh... DC Filme haben Platz 1 und 2 für sich beansprucht? Nicht schlecht ... wobei ich The watchmen auf Platz 1 verlegt hätten ... umso mehr freue ich mich den 216 min Version zu sehen :-)

Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
19.10.2019 18:16 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.877 | Reviews: 0 | Hüte: 58

V WIE VENDETTA auf Platz 1 ist eigentlich der einzige Punkt der mich persönlich stört, ansonsten kann ich mit der Liste als Auflistung leben laughing

Wie Sully schon sagte, ist es natürlich subjektiv. Einige der Filme die vorne stehen, gehören für mich nach hinten, und andere etwas weiter nach vorne.

Trotzdem vielen Dank für die Aufstellung der R-Rated Comic Verfilmungen, da bekommt man gleich wieder Lust auf den einen oder anderen Streifen heart

www.reissnecker.com / www.crevest.de / www.primus-concept.com

Avatar
Sully : : Elvis Balboa
19.10.2019 12:39 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.367 | Reviews: 30 | Hüte: 485

Wie immer ist so eine Liste natürlich subjektiv. Und so würde bei mir, mit weitem Abstand, ganz klar auf Platz 1 "The Crow" stehen.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
19.10.2019 11:47 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 1.584 | Reviews: 35 | Hüte: 158

@ Kayin

Conan würde ich sogar auf Platz 1 sehen. Einfach ein echt starker Film, den ich sicherlich schon über 10 Mal gesehen habe.

Joker kann ich aber noch nicht beurteilen.

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
19.10.2019 11:16 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.136 | Reviews: 2 | Hüte: 209

Ob man jetzt Conan vor Joker setzen muss, sei mal dahin gestellt. Der Rest der Liste geht in Ordnung.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
19.10.2019 10:50 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.829 | Reviews: 116 | Hüte: 204

Ich persönlich finde den Directors Cut von Daredevil überbewertet. Ein paar Sachen macht er natürlich besser, aber die erzählerischen Schwächen und weitere grundsätzliche Fehler bleiben bestehen.

Forum Neues Thema