Anzeige
Anzeige
Anzeige
Auf der Jagd nach Christopher Robin

Böses Bärchen! "Winnie-The-Pooh - Blood and Honey"-Trailer & "Smile"-Featurette

Böses Bärchen! "Winnie-The-Pooh - Blood and Honey"-Trailer & "Smile"-Featurette
7 Kommentare - Do, 08.09.2022 von A. Seifferth
"Winnie-The-Pooh - Blood and Honey" verspricht ein blutiges Fest zu werden, das sich weit vom knuffigen Ursprung entfernt. Der Trailer zeigt Christopher Robin auf der Flucht. Die "Smile"-Featurette lädt hingegen zum Lächeln ein.
Böses Bärchen! "Winnie-The-Pooh - Blood and Honey"-Trailer & "Smile"-Featurette

Spätestens seit der brutalen Attacke auf Leonardo DiCaprio in The Revenant - Der Rückkehrer wissen wir: Bären können einem ganz schön zusetzen. Wer hätte allerdings gedacht, dass unser aller Lieblingsbärchen Winnie Puhh eine düstere Seite hat, die man besser nicht herauskitzelt? Eigentlich so gut wie niemand, doch Regisseur Rhys Waterfield wagt dennoch den Versuch, uns den Kinderbuch- und Animationsklassiker in Form des Horrorfilms Winnie-the-Pooh - Blood and Honey als blutige Schlachtplatte zu verkaufen. Kann das gelingen?

Der neue Trailer von Winnie-the-Pooh - Blood and Honey zeigt Winnie the Puuh als skrupellose Gestalt, die aussieht, als ob sie bei einem Konzert des in Ungnade gefallenen Schockrockers Marilyn Manson auf der Bühne steht. Dieser gepeinigte Bär sinnt im Hundert-Morgen-Wald auf blutige Rache und er wird nicht ruhen, ehe er sie bekommt! Sein Beweggrund? Christopher Robin hat Puuh zugunsten des Colleges im Stich gelassen!

"Winnie The Pooh - Blood and Honey" Trailer 1

Wir wollen die mörderischen Absichten keinesfalls gutheißen, doch es liegt auf der Hand, dass eine solche Rücksichtslosigkeit auch das liebevollste Bärchen in eine brutale Killermaschine verwandelt. Der kauzige Waldbewohner weiß aber zum Glück, dass eine Axt nicht nur zum Holzhacken geeignet ist. Unterstützung erhält Puuh außerdem von seinem Kumpel Ferkel.

Eigentlich möchten wir gar nicht wissen, was man sich bei Winnie-the-Pooh - Blood and Honey für Rabbitt, Tigger, Kanga, Ruh und Eule ausgedacht hat, doch wir müssen zugeben: Ein wenig neugierig sind wir schon, was für Horrorgestalten uns in dem noch undatierten Trash-Streifen noch so ereilen. ;-)

Im Angesicht des hohen Trash-Faktors kommt man allerdings nicht umhin zu bemerken, dass das Low-Budget-Projekt mit dürftigen Produktionswerten auskommen muss und sich die Idee schnell abnutzen könnte, wenn man nicht mit kreativen Einfällen abseits der Prämisse punkten kann. Gerade einmal zehn Tage hat man für den Dreh des Horrorstreifens veranschlagt.

Eine klitzekleine Bitte hätten wir an das Drehteam von Winnie-the-Pooh - Blood and Honey noch: Verschont unseren Liebling I-Aah, denn der tut nun wirklich niemandem etwas zuleide! :-(

Featurette zu "Smile"

Wer stattdessen etwas zum Lächeln braucht, kann sich getrost die Featurette zum Horrorfilm Smile - Siehst du es auch? zu Gemüte führen. In knapp 2 Minuten bekommt man einige Gedanken vom Drehteam um Parker Finn präsentiert:

Der Horrorfilm solle sich laut Finn wie ein wahrhaftiger Albtraum anfühlen. Es wird außerdem deutlich, dass man in Smile mit der Wahrnehmung der von Sofie Bacon gespielten Protagonistin Rose spielt, wodurch unklar ist, was real und was Einbildung ist.

Man kann dem Projekt jedenfalls schon einmal attestieren, dass die präsentierten Szenen hochwertig aussehen und durchaus Lust auf einen launigen Horrorabend im Kino bereiten. 116 Minuten wird das von Paramount Pictures vertriebene Projekt andauern und unsere Nerven hoffentlich ordentlich strapazieren. Wir sind gespannt zu erfahren, mit welchem Gesichtsausdruck ihr am 29. September das Kino nach dem Besuch von Smile verlassen werdet ...

Quelle: Jagged Edge Productions
AnzeigeN
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
08.09.2022 16:26 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 15.628 | Reviews: 166 | Hüte: 553

Als ich zum ersten Mal von diesem Film hörte, hatte ich gehofft, dass sich da jemand an den klassischen Stoff gesetzt hat, um diesen als anspruchsvolles Drama zu adaptieren. Ungefähr vergleichbar, wie es auch bei "Logan" und "Joker" geschah.

Der Trailer sieht hingegen aus wie ein typischer Slasher mit Teenies und Schurken in Masken, das ist jetzt nichts, was mich interessiert. Wie MJ-AndreSeifferth schon schrieb, hält Disney nicht mehr die Filmrechte an Winnie Puh, der Film wurde wahrscheinlich hauptsächlich aus der Motivation heraus produziert, weil man es jetzt halt kann,

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
08.09.2022 10:18 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 1.184 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Mich stört es nicht wenn Eltern aufpassen kommt da ehh nicht vor das dieser Horrorstreifen in ein Bezug zu Winnie Puuh steht. Ob ein Horrorfilm eine Parodie ist da bin ich überfragt. Ich glaube eher nicht. Nintendo nahm ich als Beispiel weil halt Nintendo die gehen da recht fix gegen Markenverletzung vor selbst wenn es für Sie kostenlose Werbung auf Youtube etc. Ist.

Avatar
Ellessarr : : Wundersamer
08.09.2022 10:02 Uhr
0
Dabei seit: 11.01.10 | Posts: 301 | Reviews: 4 | Hüte: 6

Winnie ist jetzt nicht gerade mein Favorit, aber prinzipiell ist es ein super Ansatz für viele Franchisen (Habs gegoogelt das ist wirklich der Plural) , um mal zu zeigen wie es auch anders aussehen könnte. Ich hatte da eher an Marvel gedacht bei der ich mir gerne die Avengers zu Gast bei Deadpool z.B gewünscht hätte. Ein R-Rating Hulk, oder Thor mit genug Budget wären auch als Horror Chars durchaus darstellbar. Auch wenn es wohl eher anders herum laufen wird. Also ein Pool für Kinder, aber auch das wird funktionieren, fand auch die Supernatural Cross-Over Folge mit Scooby-Doo klasse. Aber egal, hoffe der Film wird nicht schlecht und andere fassen den Mut beliebte Kinderfilme und Serien auch mal für Erwachsene raus zu bringen. So lange ein vernünftiges Studio dahinter steckt und genügend Geld im Spiel ist würde ich vieles als absoluten Kracher betrachten. Die Mario Idee ist schon mal super, und ansatzweise endlos streckbar. Aber das funktioniert übertragen und übertrieben mit fast allem, nebenbei lief bei mir gerade das Lied - auf gute alte Zeiten von Dame, kannte ich vorher tatsächlich nicht und kombiniert mit dem Thema hier durchaus inspirierend.

Aber um realistisch zu sein wird @Poisonsery wohl mit seinem bedenken ansatzweise Recht haben vermute ich. Ähnlicher Name, Ähnliches Thema, alles gerade so gestrickt das es keine Lizenz Probleme gibt, und am Ende kommt ein Film à la ~ die schlechtesten Filme aller Zeiten ~ bei raus. Low-Budget - Mockbuster.

Avatar
MJ-AndreSeifferth : : Moviejones-Fan
08.09.2022 09:49 Uhr | Editiert am 08.09.2022 - 10:07 Uhr
0
Dabei seit: 05.01.22 | Posts: 95 | Reviews: 0 | Hüte: 6

@poisonsery

Ende 2021 sind in den USA die Urheberrechte zu Alexander Milnes Kinderbuchklassiker ausgelaufen. Da das amerikanische Recht 95 Jahre als Grenze ansieht, gilt das mindestens für die Hauptfigur Pu. Insofern hat man da wohl Handlungsspielraum. Trotzdem sind die konkreten Bestimmungen in diesem Fall nicht ganz so einfach nachzuvollziehen - sie richten sich teilweise wohl sogar nach dem Land, in welchen man die Story veröffentlicht.

Bei vorliegenden Parodie dürfte man aber leicht mit einem eigenen kreativen Setting argumentieren, das mit den Versatzstücken der Vorlage hantiert. In jedem Fall ein schwieriges Terrain aus Sicht von uns Laien.

Avatar
2Cents : : Moviejones-Fan
08.09.2022 09:22 Uhr | Editiert am 08.09.2022 - 09:35 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.22 | Posts: 650 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Jetzt fehlt nur noch das Paddington Bear Crossover.

Wobei die Teletubbies in Natura schon viel schlimmer waren. Dabei war damals jedem erwachsen Individuum nach Schreien zumute.

Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse. Und am Ende ist alles für die Katz.

Avatar
theMagician : : Criminal
08.09.2022 07:27 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.745 | Reviews: 0 | Hüte: 53

@Poisonsery

Super Mario als Horrorfilm. Klingt gut. Vielleicht eine Kreuzung mit Drive und Duell

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
08.09.2022 07:14 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 1.184 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Ich weiß natürlich nicht wie sich das mit den Rechten verhält mir verjährung etc pp. Aber bei so einer Verunglimpfung einer Marke Winnie Puuh das Disneys Anwälte still stehen wäre ein Wunder. Und könnte eine Karriere zerstören. Würde jemand das mit Mario machen würde Nintendo ohne Gnade die Verantwortlichen verklagen.

Forum Neues Thema
AnzeigeY