Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Burlesque gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Burlesque (2010)

Ein Film von Steven Antin mit Kristen Bell und Cam Gigandet

Kinostart: 06. Januar 2011120 Min.FSK6Drama, Musical, Romantik
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Burlesque Bewertung

Burlesque Inhalt

Die junge Sängerin Ali hat eine ungewisse Zukunft vor sich, als sie aus einer kleinen Provinzstadt nach L.A. kommt, um dort ihre Träume zu verwirklichen. Durch Zufall verschlägt es Ali in die Burlesque Lounge, ein altehrwürdiges aber etwas heruntergekommenes Revuetheater, dessen Besitzerin Tess auch der Star ihrer eigenen Show ist. Ali gelingt es, dort einen Job zu ergattern – als Cocktail-Kellnerin. Die sexy-provokanten Kostüme und die gewagte Choreographie der Revue faszinieren das unschuldige Mädchen vom Lande auf Anhieb und Ali schwört sich selbst, dass auch sie dort eines Tages auf der Bühne stehen wird. Ali freundet sich mit einer der Tänzerinnen an, findet eine Rivalin in einer eifersüchtigen Sängerin und gewinnt die Zuneigung von Barkeeper und Musiker Jack. Mit Unterstützung des scharfsinnigen Bühnenmanagers und eines Transvestiten schafft Ali endlich den Sprung von der Bar auf die Bühne. Ihre spektakuläre Stimmgewalt verhilft der Burlesque Lounge wieder zu altem Glanz. Da erscheint ein charismatischer Unternehmer auf der Bildfläche und unterbreitet Ali ein verlockendes Angebot…

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Burlesque und wer spielt mit?

OV-Titel
Burlesque
Format
2D
Box Office
89,52 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechs Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
Movieralf12 : : Moviejones-Fan
17.01.2021 22:51 Uhr
0
Dabei seit: 17.01.21 | Posts: 16 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Die Story ist ziemlich simple, aber da ich ein großer Fan von Musicalfilmen bin, hat mir der Film sehr gut gefallen. Es handelt sich zwar nicht um ein Musical, jedoch gibt es viele Tanz- und Gesangsszenen.

Wenn man Lust auf einen Filmabend, ohne große Überraschung hat, ist der Film genau richtig. Ich bin begeistert von den Schauspielern und empfinde alle als sehr passend. Besonders Christina Aguilera und Cher haben mich überzeugt. Jedoch ist das natürlich Ansichtssache. Die Tanzeinlagen sind mit viel Aufwand gemacht worden und wunderbar anzusehen. Viele meiner Freunde fanden den Film schlecht und haben ihn auch gar nicht zu Ende geschaut. Ich denke da gehen die Meinungen sehr weit auseinander.

Die wertvollsten Filme laufen im Kino der eigenen Erinnerungen.© Manfred Poisel (*1944), deutscher Werbetexter, »Sprach-Juan« und »Verbanova«
Quelle: Poisel, Küßchen vom Mann im Mond. Der Mensch & die Lieb
Avatar
MarieTrin : : Mrs. Justice
29.11.2020 14:41 Uhr
0
Dabei seit: 11.09.11 | Posts: 1.869 | Reviews: 27 | Hüte: 43

Ich habe mir den Film am 28. November 2020 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Stärken eines Musicals (Tanz- und Gesangsszenen), ansonsten das Übliche bei dem Genre (und Cristina Aguilera kann zwar klasse singen, aber nicht wirklich schauspielern)

Meine Bewertung
Bewertung

Que la loi soit avec toi!

Forum Neues Thema
Anzeige