Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Das Leben ist zu lang gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Das Leben ist zu lang (2010)

Ein Film von Dani Levy mit Udo Kier und Elke Sommer

Kinostart: 26. August 201090 Min.FSK12Komödie
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Das Leben ist zu lang Bewertung

Das Leben ist zu lang Inhalt

Keine Krise ist so verhängnisvoll, überwältigend und ungerecht, wie die von Alfi Seliger (Markus Hering). Der jüdische Filmemacher, Hypochonder und Familienvater steckt bis zum Hals in Problemen: seine pubertierenden Kinder Romy (Hannah Levy) und Alain (David Schlichter) finden ihn lächerlich, seine Ehefrau Helena (Meret Becker) wäre froh, sie fände ihn nur lächerlich, seine Bank geht insolvent und sein neues Filmprojekt stößt nur schwer auf Gegenliebe. Alfi gerät immer tiefer in ein Netz von Verschwörungen. Natasha (Veronica Ferres), die spielwütige Gattin des Produzentenmoguls (Hans Hollmann) stellt ihm genauso nach, wie der einstige deutsche Weltschauspieler Georg Maria Stahl (Gottfried John). Aus Freund wird Feind, aus Hoffnung wird Paranoia und als ihm selbst sein Psychiater (Udo Kier) rät, seinem Leben ein Ende zu machen, versucht Alfi Seliger einen theatralischen Abgang...

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Das Leben ist zu lang und wer spielt mit?

OV-Titel
Das Leben ist zu lang
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige