Anzeige
Anzeige
Anzeige
Die Seagal Actionnology
Auf welchem Platz liegt Hard to Kill?

Die Seagal Actionnology

Eine Liste von MD02GEIST mit 41 Filmen (Letztes Update: 31.03.15)
Nicht einverstanden? » Verwalte deine eigenen Toplisten!
Steven Seagal ist polarisierend, positiv wie negativ.
Doch Seagal ist auch Erfinder des Steven-Seagal-Action-Films.

Seagals Filme können unter objektiver Betrachtung als eigenes Sub-Genre gewertet werden.

Seagal hat wie jeder ein Ego und weil er neben seiner Aktivität in Actionfilmen, auch als Polizist, Blues-Sänger, Umweltschützer, Hundefreund arbeitet und sich für Kinder einsetzt, wird gerne übersehen.

"Ich bin Martial Artist und kein Schauspieler" - Steven Seagal

Die Filme versehe ich mit einem kurzen Kommentar, sofern ich diesen Film kenne. Es ist kein Ranking.

Viel Spaß beim Lesen
Nico
#1
Filmstart: 07.07.1988
Der Anfang seiner Karriere. Ein Top-Klasse-Film der 1980er!
Hard to Kill
#2
Filmstart: 16.08.1990
Der Sprung in die 1990er gelingt mit Bravour!
Ein sehr guter Thriller!
Zum Töten freigegeben
#3
Filmstart: 16.05.1991
Voodoo-Zauber, Jamaikaner und kompromisslose Action, das man den Kopf verliert.

Wahnsinn!
Deadly Revenge - Das Brooklyn Massaker
#4
Filmstart: k.A.
Ein Mann, ein Ziel und alles in der Nachbarschaft!

Der wohl aller-beste Seagal-Film aller Zeiten!
Alarmstufe: Rot
#5
Filmstart: 25.02.1993
Steven Seagal vs. Tommy Lee-Jones! Ein klasse Fight, aber zu wenig Screentime für Seagal in seinem wohl bekanntesten Film, trotz des geilen Settings.
Auf brennendem Eis
#6
Filmstart: 31.03.1994
Wer Seagal verstehen will, muss diesen Film auch emotional verstehen.

Der Film ist die einzige Regie-Arbeit Seagals über Seagal und stellt trotz seiner Holzhammer-Methode Seagal auf der absoluten Überholspur dar.

Die Wahrheit ist bekannt, nur wer will die Wahrheit hören? Seagal spricht, also hört zu!
Alarmstufe: Rot 2
#7
Filmstart: 07.09.1995
Das zweite Sequel seiner Karriere, das Ende ist eine wahre Materialschlacht!
Glimmer Man
#8
Filmstart: 14.11.1996
Ein Psycho-Thriller mit Seagal, nicht ganz rund, aber auch nicht un-interessant.
Einsame Entscheidung
#9
Filmstart: 09.05.1996
Der eigentliche Star dieses Films ist Kurt Russel, Seagal hat nur eine kleine Rolle. Schade eigentlich.

Ansonten guter Film.
Horizont erweitern
Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
31.03.2015 12:30 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.400 | Reviews: 24 | Hüte: 187
Cool Shalva, dass du dich bisher meldest.

Seagals Weg der Unterhaltung ist ja schon nichts für die Masse und definitiv Geschmackssache. Da scheiden sich die Geister einfach.

Aber ein paar Anmerkungen möchte ich noch machen:

"Hard to Kill
Erinnere mich überhaupt nicht mehr, worum es in dem Film ging."
Mason Storm entdeckt ein Politikerkomplott und landet im nachfolgenden Gefecht für sieben Jahre im Koma. Danach rappelt er sich wieder auf und sorgt für Gerechtigkeit.

"Alarmstufe: Rot
Für mich der beste Film mit Seagal ! ! ! Ich finde nicht, dass er da zu wenig Screetime hatte. So ein grandioser Schauspieler wie Tommy Lee-Jones braucht ja auch genug Screetime!"
Also ich muss den Film dann unbedingt nochmal schauen und nachmessen, denn irgendwie war dieses Gefühl seit ich den Film kenne immer da.

Natürlich ist Tommy Lee-Jones ein guter Schauspieler, Seagal ist Martial Artist. Er hat niemals Schauspielunterricht genommen.
Auch wenn viele Leute meinen, er würde ja ALLES schauspielern. Ich rate dir, mach dir dein eigenes Bild durch eigene Nachforschungen. Nicht durch positiv bestimmte Leute wie mich oder durch negative Leute, wie es sie wie Sand am Meer gibt.

"Fire Down Below
Ist das nicht der Film, wo ein alter Man am Ende des Films auf der frisch gezauberten Holzterrasse Tanzt?"
Ja, das war Fire Down Below.

"Machete
Ich finde den Film in jeder Hinsicht einfach schlecht! Hat aber nichts mit Seagal zu tun! Für mich persönlich hat Trejo nichts in eine Hauptrolle verloren! Wenn ich etwas lustiges und abgedrehtes oder trashiges gucken will, dann sind es eher New Kids Turbo oder Armee der Finsternis.
Ich bin der Meinung, dass man heutzutage einfach nur schlechte Filme dreht und versucht es als Trash zu rechtfertigen. Aber sogar Trash braucht eine gewisse Qualität, ansonsten ist es für mich einfach nur ein Scheiss-Film."
Huch, das ist aber sehr heftig formuliert. Also du bist der erste, den ich kenne der Machete nicht leiden kann. Der Einwand, dass es kein Seagal-Film, sondern ein Film mit Seagal ist, ist ein berechtigter Einwand. Doch dann müsste man dies an bestimmten Kriterien festsetzen. Für mich ist Machete ein Seagal-Film, auch wenn Trejo die Hauptrolle innehat, weil der Film viele Inhalte eines typischen Seagals innehat.

"So, das war`s mit den Seagal Filmen, die ich gesehen habe! Alle anderen mit den „lustigen“ Titeln habe ich entweder nicht gesehen oder einfach aufgehört zu schauen, weil ich mein Gehirn nicht ausschalten konnte."

Okay, aber dann hast du wenigstens einen Eindruck wie ich diese Filme sehe. Natürlich kannst du mich jederzeit nach mehr Details fragen. Ich schaue Seagal eigentlich nur auf Englisch, daher weiß ich nicht wie deine Erfahrungen in diesem Bereich sind. Denn wenn du das auch tust, weißt du ja Bescheid was u.a. ATTACK FORCE passiert ist.
Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
Shalva : : Moviejones-Fan
30.03.2015 20:01 Uhr
0
Dabei seit: 04.06.11 | Posts: 4.513 | Reviews: 2 | Hüte: 128
Coole Liste Mr. Geist, mit erfrischend kurzen, aber aussagekräftigen Kommentaren ! ! !

Seagal Filme, die ich gesehen habe:

Nico
Cooler Streifen! Habe schon sehr lange nicht mehr geguckt und so langsam wird es Zeit da mal reinzuschauen!

Hard to Kill
Erinnere mich überhaupt nicht mehr, worum es in dem Film ging.

Alarmstufe: Rot
Für mich der beste Film mit Seagal ! ! ! Ich finde nicht, dass er da zu wenig Screetime hatte. So ein grandioser Schauspieler wie Tommy Lee-Jones braucht ja auch genug Screetime!

Auf brennendem Eis
Für mich der zweitbeste Film mit Seagal.

Alarmstufe: Rot 2
Kann mich an dem Film kaum erinnern, aber ich weiß noch, dass es mir gar nicht gefallen hat!

Glimmer Man
Cooler „hau druff“ Film!

Einsame Entscheidung
Hätte ein cooler Russell/Seagal Film werden können, aber ist „nur“ ein Russell Film geworden. Finde ich eigentlich auch schade. Den Film finde ich aber trotzdem gut!

Fire Down Below
Ist das nicht der Film, wo ein alter Man am Ende des Films auf der frisch gezauberten Holzterrasse Tanzt? Oder war das in Auf brennendem Eis? Jedenfalls glaube ich, dass mir auch dieser Film gut gefallen hat.

The Patriot
Joa, auch ein ganz nettes Filmchen!

Exit Wounds
Und wieder ein cooler „hau druff“ Streifen!

Machete
Ich finde den Film in jeder Hinsicht einfach schlecht! Hat aber nichts mit Seagal zu tun! Für mich persönlich hat Trejo nichts in eine Hauptrolle verloren! Wenn ich etwas lustiges und abgedrehtes oder trashiges gucken will, dann sind es eher New Kids Turbo oder Armee der Finsternis.
Ich bin der Meinung, dass man heutzutage einfach nur schlechte Filme dreht und versucht es als Trash zu rechtfertigen. Aber sogar Trash braucht eine gewisse Qualität, ansonsten ist es für mich einfach nur ein Scheiss-Film.

So, das war`s mit den Seagal Filmen, die ich gesehen habe! Alle anderen mit den „lustigen“ Titeln habe ich entweder nicht gesehen oder einfach aufgehört zu schauen, weil ich mein Gehirn nicht ausschalten konnte.
Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
30.03.2015 15:28 Uhr | Editiert am 30.03.2015 - 15:28 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.400 | Reviews: 24 | Hüte: 187
So ich habe mal eine weitere Liste erstellt.

Ich freue mich auf jeden Fall auf eure - vielleicht zahlreichen - Rückmeldungen.

Jeder Film verdient zwar eine ausführliche Kritik, aber hier habt ihr erstmal einen Einblick.
Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Forum Neues Thema
Anzeige