Jeder stirbt für sich allein (2016)

Ein Film von Vincent Pérez mit Emma Thompson und Daniel Brühl (Original: Alone in Berlin)

Jeder stirbt für sich alleinBewertung
Kinostart: 17. November 2016103 Min.2DAltersfreigabe - FSK ab 12Drama
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten
Jeder stirbt für sich alleinBewertung

Jeder stirbt für sich allein Inhalt

Berlin 1940, Jablonskistraße 55. Die Hausgemeinschaft bildet einen Querschnitt der Bevölkerung der Zeit. Ein Blockwart, eine versteckte Jüdin, ein ehemaliger Richter, ein Denunziant, ein Kleinkrimineller, ein Hitlerjunge, eine Briefträgerin und das Arbeiterehepaar Anna und Otto Quangel. Angst in allen Facetten ist das bestimmende Gefühl dieser Zeit. Durch einen Schicksalsschlag getroffen, beschließt das Ehepaar Quangel, etwas zu tun. Auf der Suche nach Gerechtigkeit kämpfen sie mit klaren Botschaften auf schlichten Postkarten gegen Hitler. Kommissar Escherich kommt ihnen auf die Spur, die Gestapo drängt auf Ergebnisse. Der scheinbar aussichtslose gemeinsame Kampf gegen das Böse lässt Otto und Anna nach Jahren der Einsamkeit wieder zueinander finden und wird nicht nur deshalb am Ende nicht umsonst gewesen sein...


Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(12140) wird gestartet

Filmgalerie zu "Jeder stirbt für sich allein"Filmgalerie zu "Jeder stirbt für sich allein"Filmgalerie zu "Jeder stirbt für sich allein"Filmgalerie zu "Jeder stirbt für sich allein"Filmgalerie zu "Jeder stirbt für sich allein"Filmgalerie zu "Jeder stirbt für sich allein"

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Jeder stirbt für sich allein" und wer spielt mit?

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".

Horizont erweitern

Hauptdarsteller, die bei ihren Filmen gefeuert wurdenDie besten Filmschurken aller ZeitenWelcher Ghostbusters-Charakter wärst du?

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.