The Gift (2015)

Ein Film von Joel Edgerton mit Jason Bateman und Rebecca Hall

The GiftBewertung
Kinostart: 26. November 2015108 Min.2DAltersfreigabe - FSK ab 12Drama, Thriller
Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten

The Gift Inhalt

Für Simon und Robyn, ein frisch verheiratetes Pärchen, verläuft das Leben ganz nach Plan, bis eine Zufallsbegegnung mit einem Bekannten aus Simons Highschool-Zeit ihre Welt ins Chaos stürzt. Zuerst erkennt Simon Gordo nicht wieder, aber mehrere scheinbar zufällige Treffen fördern nach über zwanzig Jahren ein schreckliches Geheimnis aus ihrer gemeinsamen Vergangenheit zutage. Als Robyn die beunruhigende Wahrheit darüber erfährt, was zwischen Simon und Gordo vorgefallen ist, beginnt sie sich zu fragen: Wie gut kennen wir die, die uns am nächsten stehen, wirklich? Und ist das, was vergangen ist, wirklich vergangen?


Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(10598) wird gestartet

Filmgalerie zu "The Gift"Filmgalerie zu "The Gift"Filmgalerie zu "The Gift"Filmgalerie zu "The Gift"Filmgalerie zu "The Gift"Filmgalerie zu "The Gift"

The Gift Kritik

Stalkerfilme gibt es viele, man denke nur an Eine verhängnisvolle Affäre oder auch Fatale Begierde. Da glaubt man kaum, dass es zum Thema noch etwas Überraschendes und Frisches geben könnte. Weit gefehlt! Was Joel Edgerton mit seinem Regiedebüt The Gift vor wie hinter der Kamera abliefert, beginnt wie ein scheinbar vorhersehbarer Stalker-Psychothriller, wandelt sich aber im Verlauf zu einem spannenden Psychodrama, das noch mehr fesselt als der noch recht typische wirkende Einstieg.

Die ganze Kritik lesen
910

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "The Gift" und wer spielt mit?
Box Office
58,98 Mio. $

Der Film erhielt von der FSK die Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".

Horizont erweitern

Doppelt gemoppelt: Wenn Hollywood Filme zum gleichen Thema machtDarsteller, die Filme nur fürs Geld gemacht habenSids Flirt-Quiz - Bist du fit für die Sommerliebe?

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

1 Kommentar - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
DirtyMary
Moviejones-Fan
04.08.2017 | 06:55 Uhr04.08.2017 | Kontakt
Jonesi

Doppelbödiger Stalking-Thriller, der Gut-Böse-Schemata unterläuft, in seinem Verlauf aber mehr von Zufällen als durch stringente Logik zusammengehalten wird. Joel Edgertons Regiedebut will mehr sein, als es in Wahrheit ist, und "Sunnyboy" Jason Bateman kämpft eher verkrampft gegen sein Image. Filmpartnerin Rebecca Hall überzeugt da mehr und hält die Spannung leidlich hoch. Dieses "Geschenk" ist nicht unbedingt ein Must-Have, darüber kann auch das bedeutungsschwangere Ende kaum hinwegtäuschen.

(6von10)

Bild zum Beitrag The Gift