"Ninja Turtles" ohne "Mutant" - und auch "Teenage"?

Teenage Mutant Ninja Turtles

"Ninja Turtles" ohne "Mutant" - und auch "Teenage"?

31 Kommentar(e) - Mo, 26.03.2012 - Die "Teenage Mutant Ninja Turtles" könnten in der von Michael Bay produzierten Fassung zu reinen "Ninja Turtles" werden.

"Ninja Turtles" ohne "Mutant" - und auch "Teenage"?

Für viele Hardcore-Fans war es in der letzten Woche ein gewaltiger Schock, als Michael Bay bekannt gab, dass in Teenage Mutant Ninja Turtles die Turtles keine klassischen Mutanten mehr sind, sondern einen Alienursprung haben. Doch noch etwas scheint von der klassischen Geschichte abzuweichen.

Zwar lautet die Marke Teenage Mutant Ninja Turtles, der Arbeitstitel schrumpfte inzwischen jedoch auf Ninja Turtles zusammen. Das "Teenage" wurde einfach wegrationalisiert. Eine Quelle, die nicht genannt werden will, sagt hierzu, dass dies wohl aus reinen Marketinggründen gemacht wird - aus den gleichen Gründen, nach denen Disney in John Carter - Zwischen zwei Welten nicht das Wort "Mars" oder "Prinzessin" vorkommen lassen wollte.

Wie reagieren die Fans jetzt, wenn ihre Lieblinge so kastriert in den Kinos erscheinen? Auf jeden Fall sollten wir erst einmal abwarten, was Bay und Regisseur Jonathan Liebesman (Zorn der Titanen) konkret planen und das sehen die Turtles-Erfinder Peter Laird und Kevin Eastman ebenso. Beide betonen, dass die Fans erst das Ergebnis sehen sollten, bevor voreilige Schlüsse gezogen werden. Eastman bestätigt auch, dass er bei der Produktion mitwirkt und was er bisher sehen konnte, toll aussähe.

Letztlich spielt es auch keine Rolle, wie der Filmtitel lautet, wenn der Inhalt stimmt. Und ob Teenage Mutant Ninja Turtles oder Ninja Turtles - es läuft letztlich auf das Gleiche hinaus, wenn der Film 2013 in die Kinos kommt.

Quelle: Comingsoon
31 Kommentar(e) / Artikel kommentieren

Trailerecke

"Teenage Mutant Ninja Turtles" Trailer 4 (dt.)
Der Videoplayer(8858) wird gestartet

Bilder zum Film

Die hier schon gesehen?
Filmgalerie zu "Teenage Mutant Ninja Turtles"Filmgalerie zu "Teenage Mutant Ninja Turtles"Filmgalerie zu "Teenage Mutant Ninja Turtles"Filmgalerie zu "Teenage Mutant Ninja Turtles"Filmgalerie zu "Teenage Mutant Ninja Turtles"Filmgalerie zu "Teenage Mutant Ninja Turtles"

Horizont erweitern

Interessante Artikel für dich
Ungelöste "Star Wars"-Rätsel, die die Anthology-Filme klären könntenAction, Thriller, Exploitation - Das Filmgenre-SpecialFilme in der Entwicklungshölle: Wenn Kinofilme nicht erscheinen - Teil 2

DVD & Blu-ray

Dein Heimkino braucht neues Futter
Die Bestimmung - Insurgent [Blu-ray]Fack ju G?hteHonig im Kopf [Blu-ray]Honig im KopfBibi & Tina, Voll verhext

Forum

Deine Meinung ist gefragt
31 Kommentar(e) - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Jetzt kommentieren
Strubi
Strubi | Hexenmeister | 30.03.2012 | 10:28 Uhr | 30.03.2012
Jonesi
@Sully
Ja, ich gehöre zu denen, die Ben Affleck nicht gerade in der Top-5 Liste ihrer Lieblingsdarsteller haben ;-).

Mich konnte sogar Transformers 2 einigermaßen unterhalten ;-).
Dabei seit: 30.08.10 | Beiträge: 2.587 | Kritiken: 2 | Jonesi: 22
Sully
Sully | Human Alias | 29.03.2012 | 15:13 Uhr | 29.03.2012
Jonesi
@Strubi
das ist genau das was ich meine...der Name Bay fällt...und es wird aus Prinzip gemeckert. Aber mir ists wurscht, wie gesagt: Ausser bei Transformers 2 wusste er mich immer gut zu unterhalten! ;o)

Das mit Affleck ging mir bei Pearl Harbor überhaupt nicht so, aber er gehört ja auch zu den Schauspielern, die viele nicht mögen. Ich hingegen sehe ihn ganz gerne mal!
Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst!
Dabei seit: 29.08.09 | Beiträge: 8.227 | Kritiken: 27 | Jonesi: 141
Strubi
Strubi | Hexenmeister | 29.03.2012 | 13:21 Uhr | 29.03.2012
Jonesi
@Sully
ICh weiß nicht, irgendwas hat mich an dieser Liebesgeschichte bei Pearl Harbor eben gestört. Vor allem war auch Ben Affleck extrem unsympathisch. Er kam immer wie so ein schmieriger, arroganter Möchtegernheld rüber. Konnte ich nicht so richtig etwas mit anfangen.
Aber wie gesagt, ich finde den Film ja nicht schlecht. Aber man hätte noch mehr draus machen können.

@ArneDias
Klar kommt das bei Bay immer wieder mal vor. Auch schon in den Filmen vor Transformers. Nur war es dort eben sehr auffällig. Aber mich stört das, ehrlich gesagt, auch nicht. Es ist zwar nichts besonderes mehr, aber für mich auch kein Grund mich darüber aufzuregen.

Ich hab mittlerweile den Eindruck, dass es zum "guten Stil" gehört über Bay bzw. seine Filme zu motzen. Selbst wenn er jetzt einen tiefgründigen Film mit wenig Action machen würde, dann würden viele wohl sagen "jetzt bekommt er nicht mal mehr gute Action hin" ;-).
Dabei seit: 30.08.10 | Beiträge: 2.587 | Kritiken: 2 | Jonesi: 22
Sully
Sully | Human Alias | 28.03.2012 | 23:49 Uhr | 28.03.2012
Jonesi
@BlackSwan
Der ist wirklich zu empfehlen! ;o)
Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst!
Dabei seit: 29.08.09 | Beiträge: 8.227 | Kritiken: 27 | Jonesi: 141
BlackSwan
BlackSwan | Moviejones-Fan | 28.03.2012 | 23:46 Uhr | 28.03.2012
Jonesi
...und wer Liebe & Krieg als Drama will - muss sich eben Brothers anschauen - empfehlenswert!!
Dabei seit: 05.02.11 | Beiträge: 0 | Kritiken: 0 | Jonesi: 57
patertom
patertom | Fieser Fatalist | 28.03.2012 | 23:31 Uhr | 28.03.2012
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 28.03.2012 23:31 Uhr editiert.

tja, ich hab keine ahnung von den turtels, von daher kann ich auch nicht sagen, ob das gut ist, was by macht, oder nicht ;)
(=0:
Dabei seit: 20.01.10 | Beiträge: 4.401 | Kritiken: 95 | Jonesi: 23
Sully
Sully | Human Alias | 28.03.2012 | 23:29 Uhr | 28.03.2012
Jonesi
@BlackSwan
Kann ich so unterschreiben! ;o)
Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst!
Dabei seit: 29.08.09 | Beiträge: 8.227 | Kritiken: 27 | Jonesi: 141
BlackSwan
BlackSwan | Moviejones-Fan | 28.03.2012 | 23:17 Uhr | 28.03.2012
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 28.03.2012 23:47 Uhr editiert.

@Sully - is mir durch die Lappen gegangen bei der Liste - der gehört auch zu den guten Bay-Filmen - jepp! Jut uffjepassst. :D

zum Thema Liebe & Krieg - Liebe gibbet ja in jeder Lebenssituation oder Weltlage... die Story fand ich auch nicht aufgesetzt - oder unrealistisch... ich fand die Mischung der beiden Themen gelungen - nur insgesamt hätte man mehr rausholen können, keine Frage - aber es ist ja nunmal kein als Drama angelegter tiefgründiger Film - ... für nen Blockbuster isset okay gemacht.

Und zum Trend - na - das ist ja leider schon lange so - dennoch gibbet noch genug gute Blockbuster, dass man da noch hoffen kann...
Dabei seit: 05.02.11 | Beiträge: 0 | Kritiken: 0 | Jonesi: 57
Sully
Sully | Human Alias | 28.03.2012 | 23:04 Uhr | 28.03.2012
Jonesi
@Blackswan
Da haste Recht...die großen Filme finanzieren eben die Kleinen mit...ABER wenn dann fast alle Großen irgendwann nur noch "Schrott" sind (und dahin geht der Trend ja immer mehr), dann macht Blockbuster-Kino mir irgendwann keinen Spaß mehr.

Du schreibst "alle anderen naja" was ist mit Armageddon? Du willst mir doch nicht sagen, dass Du DEN nicht gut fandest!?

@ArneDias
Das bestimmte Kamera-Einstellungen in Bay Filmen immer wieder vorkommen stört mich gar nicht, weil sie einfach mittlerweile wie ein roter Faden sind...das ist wie mit den Tauben bei John Woo.

@ZSSnake & Strubi
Also ich fand die Liebesgeschichte bei Pearl Harbor nicht aufgesetzt. Die Wankelmütigkeit von Backinsales Figur, wirkte zwar schon zunächst befremdlich, aber nicht unrealistisch. Krasse Situationen können krasse Verhaltensweisen und Gefühle hervorrufen. Aber letzlich empfindet das auch jeder anders. Da gibts ja kein falsch oder richtig...
Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst!
Dabei seit: 29.08.09 | Beiträge: 8.227 | Kritiken: 27 | Jonesi: 141
ArneDias
ArneDias | Genetik-Zufall | 28.03.2012 | 16:16 Uhr | 28.03.2012
Jonesi
@Strubi
Da muss ich dich leider korrigieren. Auch in Die Insel oder den Bad Boys Filmen finden sich diese Einstellungen wieder. Oder Armageddon, Pearl Harbor. Überall ist seine Handschrift deutlich zu erkennen. Eine eigene Handschrifft ist nun nichts schlimmes, aber bei Bay ist es einfach wirklich immer das selbe.
Dabei seit: 07.05.09 | Beiträge: 4.029 | Kritiken: 23 | Jonesi: 135



ForumNeues Thema

Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.