Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Resident Evil - Apocalypse gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Resident Evil - Apocalypse (2004)

Ein Film von Alexander Witt mit Milla Jovovich und Sienna Guillory

Meine Wertung
Ø MJ-User (11)
Mein Filmtagebuch
Resident Evil - Apocalypse Bewertung

Resident Evil - Apocalypse Inhalt

Die Kinoverfilmung der gleichnamigen Spielereihe rund um den Umbrella Konzern und dessen T-Virus. Capcom schuf mit "Resident Evil" Spielegeschichte und machte den Survival-Horror Salonfähig, kein Wunder das sich Hollywood auf den Stoff stürzt.

Der erste Teil der Reihe aus dem Jahr 2002 behandelt den Ausbruch des T-Virus in den Forschungseinrichtungen des Umbrella-Konzerns. Obwohl eine Eingreiftruppe losgeschickt wird, kann selbst Alice (Milla Jovovich) den Ausbruch nicht stoppen und so nimmt das Unheil seinen Lauf. Für eine Spieleumsetzung waren die Einspielergebnisse durchaus passabel und so wurde aus Resident Evil schnell eine Trilogie. Neben Milla Jovovich sind ebenfalls Michelle Rodriguez, James Purefoy und Eric Mabius in Rollen zu sehen.

Resident Evil: Apocalypse erschien zwei Jahre später und behandelt den Untergang von Racoon City. Er schließt direkt an den ersten Teil an. Alice flieht aus dem Krankenhaus und muss sich im Chaos neue Verbündete suchen, doch Umbrella will alle Beweise vernichten und schickt Nemesis in den Kampf. Die Regie übernahm diesmal Alexander Witt. Paul W. S. Anderson mußte wegen "Alien vs. Predator" den Regieposten abgeben. Auch wenn Teil 1 unter seiner Hand kein Meisterwerk war, so leidet der zweite Teil dennoch unter diesem Regiewechsel. Zur Schauspielerriege stießen Oded Fehr, Sienna Guillory und Thomas Kretschmann hinzu.

Im dritten Teil versuchen die Flüchtlinge der Racoon City Katastrophe durch Nevada nach Alaska zu fliehen. Alice schließt sich dem Konvoy an, doch der Umbrella Konzern ist ihnen bereits auf den Fersen. Mit "Resident Evil: Extinction serviert uns Russell Mulcahy den letzten Teil der "Resident Evil"-Reihe.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Resident Evil - Apocalypse und wer spielt mit?

OV-Titel
Resident Evil - Apocalypse
Format
2D
Box Office
129,39 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Keine Jugendfreigabe".
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
31.03.2020 20:14 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.564 | Reviews: 0 | Hüte: 82

Ich habe mir den Film am 31. März 2020 mal wieder angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Uff, damals zum Kinostart fand ich den bisher mit am Besten im Gegensatz zu all den Nachfolgern. Aber jetzt, naja ^^

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema