Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Die Gräfin gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Die Gräfin (2009)

Ein Film von Julie Delpy mit Julie Delpy und Daniel Brühl

Kinostart: 25. Juni 200998 Min.FSK12Drama, Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Die Gräfin Bewertung

Die Gräfin Inhalt

Europa zu Beginn des 17. Jahrhunderts: Gräfin Erzebet Bathory (Julie Delpy) gilt als mächtigste Frau im Land – schön, intelligent und nicht bereit zu akzeptieren, dass Männer in dieser Welt die Regeln nach Belieben manipulieren. Auf einem Fest lernt sie den weitaus jüngeren Istvan (Daniel Brühl) kennen. Leidenschaftlich verlieben sich die beiden ineinander. Doch ihr Glück ist nur von kurzer Dauer: Istvans Vater Graf Thurzo (William Hurt) zwingt seinen Sohn, den Kontakt zu Erzebet abzubrechen und beginnt ein intrigantes Spiel. Sein Plan geht auf: Erzebet vermutet eine Zurückweisung aufgrund des hohen Altersunterschiedes und erliegt - getrieben von Sehnsucht und Enttäuschung - der bizarren Idee, das Blut jungfräulicher Mädchen verhelfe ihr zu ewiger Jugend und Schönheit. Immer mehr junge Frauen werden daraufhin auf ihr Schloss gebracht. Erzebets wahnhaftes Verhalten steigert sich zusehends. Sie setzt schließlich alles aufs Spiel, ihren Ruf, ihren Stand, ihr Leben, um für Istvan schön und attraktiv zu sein. Zu spät erkennt sie, dass sie das Opfer politischer Intrigen und Machtkämpfe wurde...

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Die Gräfin und wer spielt mit?

OV-Titel
The Countess
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige