Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
James Bond - Goldfinger gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

James Bond - Goldfinger (1964)

Ein Film von Guy Hamilton mit Sean Connery und Honor Blackman

Meine Wertung
Ø MJ-User (8)
Mein Filmtagebuch
James Bond - Goldfinger Bewertung

James Bond - Goldfinger Inhalt

Als die Produzenten Harry Saltzman und Albert R. Broccoli 1961 die Filmrechte an der Romanreihe von Ian Fleming erwarben, konnte niemand absehen, welch dauernden Erfolg die Filmreihe über die Jahrzehnte haben sollte. 1962 erschien mit „James Bond jagt Dr. No“ die erste Romanverfilmung.

Obwohl die Hauptfigur über die Jahre unterschiedlich portraitiert wurde und Schauspieler wechselten - wobei vor allem George Lazenby und Timothy Dalton umstritten waren - so schaffte es insbesondere Sean Connery als stilvoller Geheimagent zu überzeugen. Roger Moore zeigte dagegen eher ironische Züge und die Reihe erhielt mehr lustige Szenen. Nachdem Pierce Brosnan in „GoldenEye“ die Hauptrolle übernahm, wurde die Serie sehr actionlastig. Dies kam an den Kinokassen an, so dass die vier Filme mit Pierce Brosnan mit zu den erfolgreichsten der James Bond-Reihe zählten. Interessant sind auch immer wieder die …netten Erfindungen, die James Bond vom Erfinder Q zur Verfügung gestellt werden. Bis zum Film „Die Welt ist nicht genug“ wurde diese Rolle von Desmond Llewlyn dargestellt, der leider bei einem Autounfall verstarb.

Trotz des Erfolges zeigten sich „Verschleißserscheinungen“ und so entschieden sich die Produzenten für einen Kurswechsel. Daniel Craig wurde engagiert, der einen markigeren James Bond darstellen sollte. Dabei sollte der Eindruck des Überhelden weichen und die Atmosphäre wurde wieder mehr an die Filme mit Sean Connery angelehnt. Vor der Premiere von „Casino Royale“ war Craig heftiger Boulevardkritik ausgesetzt und viele glaubten nicht, dass er die Rolle verkörpern könne. Doch entgegen aller Erwartungen zeigte der Erfolg des Films, dass die mutige Entscheidung richtig war und der Serie neuer Elan eingehaucht werden konnte.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von James Bond - Goldfinger und wer spielt mit?

OV-Titel
Goldfinger
Format
2D
Box Office
51,08 Mio. $
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Hisoka
22.11.2020 12:48 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.834 | Reviews: 27 | Hüte: 246

@sittingbull

Jup, muss auch fleißig sein, da ich nur einen Monat Zeit habe und es noch ein paar andere interessante Filme bei Sky Ticket gibt, die ich sehen will bzw. mir nun schon angesehen habe.^^

Werde nun fast täglich einen der Bond-Filme sehen, denk ich. Je nach Stimmung.

Bin auch gespannt auf die nächsten, wenngleich ich mir nicht zu viel erhoffen sollte, denn ich denke, bis ich bei den Brosnan-Filmen bin wird es keinen Bond-Film geben, der mir besser gefallen wird als Goldfinger. Hoffentlich irre ich mich.^^

Zitat der Woche: "Früher haben wir zum Himmel hoch gesehen und uns gefragt, wo unser Platz im Universum ist. Heute blicken wir auf den Boden hinab und zerbrechen uns den Kopf über unseren Platz im Schmutz." ~ Cooper - Interstellar
Avatar
sittingbull : : Häuptling
22.11.2020 11:32 Uhr
0
Dabei seit: 22.06.13 | Posts: 2.536 | Reviews: 6 | Hüte: 56

@FlyingKerbecs

Ich sehe du warst zwischenzeitlich schon fleißig mit deinem Bond-Marathon.

Goldfinger ist wie gesagt mein Lieblingsbond - Story, Schauspieler, Soundtrack, Szenerie. Echt legendär. Und Gert Fröbe als "Goldfinger" ist wirklich ein toller Schurke. Auch cool, dass er sich selbst synchronisiert hat^^

Bezüglich der Frauenthematik gebe ich dir recht. Das wirkt aus heutiger Sicht manchmal etwas befremdlich.

Cool, dass du dir diesen Kultfilm gegeben hast und ich bin weiterhin gespannt auf deine weiteren Meinungen smile

Kanalratte schmeckt vielleicht wie Kürbiskuchen, aber ich werds nie erfahren, denn ich fress die Viecher nicht
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Hisoka
22.11.2020 11:07 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.834 | Reviews: 27 | Hüte: 246

Es geht weiterhin bergauf und mit Goldfinger haben wir nun den ersten Bond-Film, der mir wirklich gefallen hat.

Die Story fand ich gut und überwiegend spannend, der Cast war gut, die Charaktere sympathisch, selbst Goldfinger hat mir auf seine Weise gefallen. Pussy finde ich legendär.^^ Oddjob mit seiner Melone und anscheinend übermenschlichen Kräften ging mir aber im Laufe des Films immer mehr auf die Nerven.

Der Soundtrack hat mir hier auch mit am besten bisher gefallen, ebenso der Theme-Song des Films. Die Effekte und alles sind für das sehr geringe Budget ziemlich gut.

Was mir gar nicht gefällt ist Bonds Verhalten und Einstellung gegenüber Frauen, da er sie anscheinend nur als Sex- bzw. Lustobjekt sieht. Würde Goldfinger heutzutage erscheinen, hätte er Pussy sicher nicht rumgekriegt, zumal sie vermutlich eh lesbisch wäre. Aber naja...damals waren es halt andere Zeiten.

Insgesamt aber ein guter Film, hoffentlich bleibt es mindestens auf diesem Niveau.

Meine Bewertung
Bewertung
Zitat der Woche: "Früher haben wir zum Himmel hoch gesehen und uns gefragt, wo unser Platz im Universum ist. Heute blicken wir auf den Boden hinab und zerbrechen uns den Kopf über unseren Platz im Schmutz." ~ Cooper - Interstellar
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
30.03.2020 14:16 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.142 | Reviews: 0 | Hüte: 97

Ich habe mir den Film am 30. März 2020 mal wieder angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Der erste Bond Film mit einem starken Fröbe als Gegenspieler, typisch eingängigen Bond Song. GOLDFINGER zeigt zum ersten Mal auch den Bond, den wir als Charakter lieben

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema
Anzeige