Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Herrscher der Zeit gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Herrscher der Zeit (1982)

Ein Film von René Laloux mit

Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Herrscher der Zeit Bewertung

Herrscher der Zeit Inhalt

Für den Film Herrscher der Zeit und dessen Regie ist René Laloux verantwortlich. Bisher ist nur am Film beteiligt. Herrscher der Zeit erschien 1982.

Du weißt mehr über den Inhalt von Herrscher der Zeit? Dann reiche deine Kurzbeschreibung ein! Jede Inhaltsangabe bringt bis zu 50 Punkte für dein Punktekonto.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Herrscher der Zeit und wer spielt mit?

Darsteller
k.A.
OV-Titel
Maîtres du temps, Les
Format
2D
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
MJ-Pat
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
10.05.2022 10:57 Uhr | Editiert am 10.05.2022 - 10:59 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 2.158 | Reviews: 24 | Hüte: 68

Der französische Zeichentrickfilm "Herrscher der Zeit" aus dem Jahr 1982, ist mit Sicherheit ein Nostalgieprodukt meiner Kindheit und alleine daher könnte ich den Film nicht wirklich abstrafen.

Es handelt sich hierbei um eine Science Fiction Story bei der es darum geht, das der Waisenjunge Piel auf dem Planeten Perdida gestrandet ist. Eine Crew unter dem Kommando von "Jaffar" versucht rechtzeitig dort hinzukommen um den Jungen zu retten. Die einzige Verbindung ist ein Mikrofon, mit welchem man sich verständigt und versucht den Jungen mittels "Anweisungen" am Leben zu halten.

Gezeichnet wurde der Film von vom Künstler Moebius, der unter anderem für seine Beteiligung an den Blueberry Comics bekannt sein dürfte. Der Stil und die Bilder sehen entsprechend ansprechend aus, wenn auch die eigentlichen Animationen aus heutiger Sicht etwas "stockend" wirken.

Der Film wurde damals als Kinderfilm vermarktet, was grundsätzlich in Ordnung geht, da man kaum irgendwelche Gewalt zu sehen bekommt. Ob aber Kinder die Handlung wirklich verstehen können, bleibt auch heute noch fragwürdig. Typisch für SciFi Geschichten aus "früheren" Tagen, liegt hier ein ausgeprägter philosophischer Ansatz darunter.

Für Freunde der Nostalgie auf jeden Fall sehenswert, aber eigentlich ohne einen wirklichen Wiederschauwert.

7 von 10 Punkten
Geringer/Kein Wiederschauwert

Meine Bewertung
Bewertung

"The Wheel weaves as the Wheel wills"

Forum Neues Thema
AnzeigeY