Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Alice in den Städten gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Alice in den Städten (1974)

Ein Film von Wim Wenders mit Lois Moran und Edda Köchl

Kinostart: 03. März 1974110 Min.Drama
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Alice in den Städten Bewertung

Alice in den Städten Inhalt

Für den Film Alice in den Städten und dessen Regie ist Wim Wenders verantwortlich. Zu den Darstellern im Film gehören Lois Moran, Edda Köchl und andere. Alice in den Städten erschien 1974.

Du weißt mehr über den Inhalt von Alice in den Städten? Dann reiche deine Kurzbeschreibung ein! Jede Inhaltsangabe bringt bis zu 50 Punkte für dein Punktekonto.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Alice in den Städten und wer spielt mit?

OV-Titel
Alice in den Städten
Format
2D
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
TiiN : : Pirat
02.12.2020 18:21 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.200 | Reviews: 132 | Hüte: 352

@PaulLeger

Ja ich bin nach IMDB Bewertungen und Bauchgefühl gegangen und habe mir diese Filme dann angesehen.
Leider hat die ARD Mediathek die Filme nicht mehr im Programm, daher wird es so schnell mit In weiter Ferne so nah leider nichts.

Ich hatte bei anschließenden Recherchen gesehen, dass es zum Himmel über Berlin eine Fortsetzung gibt, aber hatte dabei ein schlechtes Gefühl. Aber die Schauspieler lesen sich wirklich klasse. Falls er mir mal wieder über dem Weg läuft dann schaue ich ihn mir an. Danke für den Tipp!

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
01.12.2020 22:28 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 629 | Reviews: 5 | Hüte: 87

@ TiiN

Freut mich, dass du dich mit Wenders Filmen beschäftigt hast und sie dir gefallen haben. Mit "Alice in den Städten", "Paris, Texas" und "Der Himmel über Berlin" hast du auch seine mMn besten Werke abgedeckt. Wenn dir letzterer gut gefiel wäre "In weiter Ferne, so nah!" vielleicht noch interessant, der ist nämlich eine direkte Fortsetzung, die unmittelbar nach der Wiedervereinigung spielt und hat für eine deutsche Produktion ein ziemlich hochkarätiges Star-Ensemble (Sander, Ganz, Falk erneut, dazu Willem Defoe, Heinz Rühmann, Horst Buchholz, Nastassja Kinski)

Avatar
TiiN : : Pirat
30.11.2020 18:52 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.200 | Reviews: 132 | Hüte: 352

Nach Roman Polanski habe ich mir einige Filme von Wim Wenders vorgenommen. Die ARD Mediathek bot in diesem Jahr einiges an, anlässlich seines 75. Geburtstages.

Gestern war der vorerst letzte Film namens Alice in den Städten dran. Ein sehr schöner ruhiger Roadmovie, welcher in New York startet und seinen Weg über die Niederlande nach Deutschland geht. Klasse Erzählstil, schöne Inszenierung und wunderbare Darsteller.

Weiterhin sah ich mir Palermo Shooting, Der Himmel über Berlin, Million Dollar Hotel sowie Paris, Texas an.

Der Himmel über Berlin ist wohl der bekannteste und auch sehr gelungen, gerade wenn man Berlin gut kennt. Palermo Shooting bietet Campino in der Hauptrolle und eine sehr metaphorische Erzählung. Million Dollar Hotel war mir persönlich etwas zu schräg und Parix,Texas ist ähnlich Roadmovie-haft gelungen wie Alice in den Städten.

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema
Anzeige