Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Der Diktator gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Der Diktator (2012)

Ein Film von Larry Charles mit Sacha Baron Cohen und Anna Faris

Meine Wertung
Ø MJ-User (6)
Mein Filmtagebuch

Der Diktator Inhalt

"Der Diktator" erzählt - politisch völlig unkorrekt - die heldenhafte Geschichte eines Machthabers, der um jeden Preis verhindern will, dass sein schönes Land, welches er voller Hingabe unterdrückt, ins Chaos der Demokratie gestürzt wird.

Nachdem Admiral General Aladeen nach Amerika geladen wird, um sein nukleares Atomprogramm zu rechtfertigen, wird er in dem von ihm liebevoll titulierten "Geburtsort von Aids" kurzerhand gekidnappt und durch einen ihm zum Verwechseln ähnlich sehenden Ziegenhirten ersetzt. Der Diktator findet sich daraufhin schutz- und obdachlos in New York wieder, bis er auf einen "kleinen Mann" trifft, der, wie sich herausstellt, die Besitzerin eines veganen Öko-Ladens ist und ihm Asyl bietet…doch Admiral General Aladeen duldet kein Asyl…sondern will seine 14-stündige Rede vor den Vereinten Nationen halten! 

Hier geht es zur offiziellen Filmseite

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Der Diktator und wer spielt mit?

OV-Titel
The Dictator
Format
2D
Box Office
179,38 Mio. $
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
10 Kommentare
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
28.07.2019 10:16 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.085 | Reviews: 212 | Hüte: 4

Ich habe mir den Film am 07. November 2016 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
28.07.2019 10:16 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.085 | Reviews: 212 | Hüte: 4

"Der Diktator" ist ein sehr lustiger Film, aber einer, wo das Lachen im Halse stecken bleibt, wenn man sich über den tieferen Sinn Gedanken macht. Es ist ein reiner fiktionaler Film, auch wenn originale Bilder verwendet wurden und drüber synchronisiert wurde. Die Kulissen haben mir sehr gut gefallen und der Palast sieht auch sehr gut aus. Wie dieser aussieht, bleibt eine Überraschung, aber der wird Ihnen sehr bekannt vorkommen. Die Schauspieler leisten sehr gute Arbeit und wenn man denkt, das war schon lustig, dann wird wieder einer oben drauf gesetzt. Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Die Musik ist sehr gut und passt sehr gut zum Rhythmus des Streifens.

Ich kann Ihnen "Der Diktator" nur empfehlen. Er dient als sehr gute Abendunterhaltung, aber regt auch zum nachdenken an.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
20.11.2018 02:12 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.674 | Reviews: 166 | Hüte: 382

Die arabische Version von Dr. Dres "The Next Episode" ist einfach dope!

Da da da da daaa
Enaho al general Aladeen,
Aladeen motherfucker!

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
20.11.2018 01:54 Uhr | Editiert am 20.11.2018 - 02:01 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.674 | Reviews: 166 | Hüte: 382

"Der große Diktator" des 21. Jahrhunderts?
Vielleicht etwas zu hoch gegriffen und doch dürfte dieser Vergleich passend sein.

Trotz diverser stupider Geschmacklosigkeiten und der klischeehaften RomCom-Handlung bleibt "Der Diktator" eine treffende Satire auf die aktuelle gesellschaftspolitische und wirtschaftliche Lage, bei deren Ehrlichkeit so mancher Lacher im Halse stecken bleibt. Offensichtlich angelehnt an Diktatoren wie Gaddafi, sind die größten Stärken des Films, dass er sich nicht auf dieser Karikatur ausruht, sondern sie noch erweitert, und dass er sich einem reinen Happy End verweigert.

Regierungsgegner möchten das Land weltoffener gestalten, was in der heutigen Welt damit einhergeht, dass direkt der Kapitalismus Einzug hält (Kuba lässt grüßen) und sich Erdöl/-gaskonzerne aus den USA, Russland und China beim Gedanken an die Bodenschätze die Finger lecken. Wird die Diktatur dann tatsächlich in eine Demokratie umgewandelt, gibt es keine Garantie dafür, dass dies auch sauber abläuft und es keine Rückschläge gibt. Pseudodemokratien, die unter dem Deckmantel der Demokratie weiterhin Diktaturen bleiben bzw. diktatorische Züge beibehalten oder sich dahin entwickeln (siehe Russland oder die Türkei). Darüberhinaus wird sich tief in der Gesellschaft verankterter Antisemitismus, Misogynie und Homophobie, wie es in diversen muslimisch(-arabischen) Ländern leider immer noch der Fall ist, nicht von heute auf morgen in Luft auflösen, nur weil sich Einzelfälle zum Besseren wandeln oder weil - wie oft üblich in Filmen - ein böses Individuum dafür besiegt und bestraft wird. Die Mängel-Analyse der US-amerikanischen Gesellschaft (sicherlich auch auf andere Länder wie Deutschland übertragbar) und des Demokratieverständisses der US-amerikansichen Regierung, präsentiert als flammende Abschlussrede, kommt dabei gefühlt nur die Kirsche auf der Torte gleich.

Überraschenderweise ein interessanterer, besserer und relevanterer Film, als die reine Diktator-Parodie und mit Geschmacklosigkeiten gespickte Blödel-Komödie, welche ich eigentlich erwartet hatte.

Meine Bewertung
Bewertung

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Nuridin : : Moviejones-Fan
09.06.2012 16:07 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 370 | Reviews: 32 | Hüte: 3
Also ich fand den Film Total lustig, für mich bis jetzt der lustigste Film 2012. Ich glaube um den Film zu verstehn muss man ein gewisse allgemein wissen mitbringen sonst versteht man einfach viele gags nicht...und um den Film zu mögen muss man glaube ich selber ein kleiner spinner sein tongue-out. Der Film geht auch manchmál unter der Gürtellinie aber lustig ist er aufjedenfall.
Avatar
cayman2300 : : Rocker
23.05.2012 22:43 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.11 | Posts: 1.480 | Reviews: 49 | Hüte: 10
@Schraat1906

Der Film ist gut und ein Kinobesuch lohnt sich. Solltest aber nichts politkritisches erwarten, sondern einfach ne Komödie mit sehr viel Witz.

Wenn du dich nicht entschreiden kannst, so kannst du dich mit meiner Kritik vertraut machen:

http://www.moviejones.de/kritiken/kritik-der-diktator_2112.html

Und? Ist der Film was für dich?
Avatar
Schraat1906 : : Moviejones-Fan
22.05.2012 13:18 Uhr
0
Dabei seit: 15.02.12 | Posts: 4 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Ich war schon nicht sooooo beigeistert von Borat, deshalb steh ich noch etwas im Zwiespalt, was dieses Werk angeht ?!
Avatar
cayman2300 : : Rocker
19.05.2012 18:19 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.11 | Posts: 1.480 | Reviews: 49 | Hüte: 10
Habe ihn mir grad angesehen und fand den Film sher gut. Tolle Gags, mit Kritik. Also ich kann den Film wirklich nur jeden weiterempfehlen, denn der Film ist das Eintrittsgeld wert und die Widmung an Kim Jun Ill am anfang, war würdevoll xD
Avatar
Primeval : : Lord Potter
15.05.2012 16:47 Uhr | Editiert am 15.05.2012 - 16:47 Uhr
0
Dabei seit: 25.04.11 | Posts: 2.096 | Reviews: 13 | Hüte: 55
Der Diktator war bei TV Total. Ein lustiger Auftritt, wie ich finde. Zum Glück hat er leicht verständliches Englisch geredet, so konnte auch ich alles verstehen ^^

http://tvtotal.prosieben.de/tvtotal/videos/player/index.html?contentId=131574&initialTab=sendung&showId=1761-00

Wenn Sie hier sterben, dann höchstens bei einem Zwischfall...

Avatar
RockNRolla : : Moviejones-Fan
11.01.2012 17:22 Uhr
0
Dabei seit: 10.01.12 | Posts: 101 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Wer Sacha bAron Cohen und seine Filme wiw Ali G Brüno oder Borat kennt weiss einfach das das noch so ein Knallerfilm wird !
Forum Neues Thema