Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Der Spion und sein Bruder gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Der Spion und sein Bruder (2016)

Ein Film von Louis Leterrier mit Sacha Baron Cohen und Mark Strong

Kinostart: 10. März 201683 Min.FSK12Komödie
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Alle 4 Trailer

Der Spion und sein Bruder Inhalt

Nobby hat alles, was sich ein Mann aus Grimsby nur wünschen kann, darunter elf Kinder und die schärfste Freundin im Nordwesten Englands. Nur eins fehlt ihm: sein kleiner Bruder Sebastian, den er 28 Jahre lang suchen musste, nachdem sie als Kinder voneinander getrennt wurden. Wovon Nobby keinen Schimmer hat, ist, dass sein Bruder nicht nur der tödlichste Killer des MI6 ist, sondern auch Pläne für einen unmittelbar bevorstehenden globalen Terroranschlag aufgedeckt hat. Auf der Flucht und fälschlicherweise beschuldigt, wird Sebastian klar, dass er die Hilfe des größten Vollidioten überhaupt brauchen wird, wenn er die Welt retten will.

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Alle News zum Film
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Der Spion und sein Bruder und wer spielt mit?

OV-Titel
The Brothers Grimsby
Format
2D
Box Office
25,18 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
6 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
17.03.2018 20:07 Uhr | Editiert am 17.03.2018 - 20:14 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 1.655 | Reviews: 0 | Hüte: 50

In diesem Falle britisch, nicht amerikanisch!

Ich für meinen Teil muss zugeben, das ich auch bei den richtig derben/fragwürdigen Szenen teils Tränen gelacht habe (während meine Frau kopfschüttelnd und/oder angewidert neben mir saß) und den Film nach Erstsichtung mit 4,5 von 5 Sternen bewertet habe.

Da fällt mir auch gleich wieder ein Zitat aus der damaligen sehr positiven MJ-Kritik ein, was den Film sehr treffend auf den Punkt brachte: "Ohgottogottogott" oder so ähnlich!

Ach komm...

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
17.03.2018 17:02 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.134 | Reviews: 24 | Hüte: 213

@Silencio und @Sully:

Ja, ihr sprecht da einige der Szenen an, die ich völlig daneben fand. Es ist schon seltsam, welche abartigen Dinge in amerikanischen "Komödien" gezeigt werden und offensichtlich als normal gelten, während ein Busenblitzer im öffentlichen Fernsehen als absoluter Affront gilt.

Aber wie ich schon sagte, bei dem passenden Publikum könnte der Film ein Knaller sein. Für mich kann ich nur sagen, dass ich sowas echt nicht brauche. Ich bin mit Sicherheit kein prüder Mensch, weiss Gott nicht, aber solche Szenen wie eben den Papaufsteller, die Gift-Saugaktion oder eben die Elefantennummer find ich total daneben und brauche ich wirklich nicht.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Sully : : Elvis Balboa
17.03.2018 16:42 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 9.665 | Reviews: 30 | Hüte: 358

Ich habe ihn vor ein paar Tagen probiert. An der (relativ frühen) Stelle mit dem Pappaufsteller eines KINDES und dem damit verbundenen "Fingerpenis" bin ich ausgestiegen. Derlei "Humor" fand ich schon bei Hangover, ich kann es leider nicht anders sagen, nur zum kotzen widerlich. Solche Grenzübertretungen sind durchaus erlaubt, diese werden jedoch hinfällig, wenn sie einer der "Guten" begeht und sie deshalb letztlich nicht geächtet werden. Hier gehts nur um Überschreitung ihrer selbst Willen.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
17.03.2018 15:40 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 611 | Reviews: 39 | Hüte: 52

@sublim:

Das kann man so stehen lassen. Den Streifen sollte man gesehen haben, um mal zu sehen, was für ein Wahnsinn in Mainstreamkomödien mittlerweile drin ist (Elefantenvagina!), aber als guten Film kann man das keinem guten Gewissens empfehlen. Für ne bierseelige Trashparty im Double Feature mit Tom Gerhardt-Komödien (Ballermann 6!) wahrscheinlich aber der totale Burner.

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
17.03.2018 15:27 Uhr | Editiert am 17.03.2018 - 15:29 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.134 | Reviews: 24 | Hüte: 213

Tja...was soll ich zu dem Film sagen? Ich formuluere es mal so, es wäre auf jeden Fall gelogen, wenn ich behaupten würde, dass ich nicht ein paar Mal wirklich laut lachen hätte müssen. Der Film ist echt lustig, dass muss man sagen. Aber ansonsten stellt sich bei mir hauptsächlich die Frage, warum sich Nick Stahl dazu bereiterklärt hat bei diesem Film mitzumachen. Entweder hat der Gute einen total abgefahrenen Humor oder es war ein Angebot, das er nicht ablehnen konnte. Wie auch immer, ich empfinde Der Spion und sein Bruder jedenfalls größtenteils zum fremdschämen. Einige Stellen haben mich das ein oder andere Mal dazu gebracht lieber das Wetter auf dem Handy zu checken, als weiter den Blick auf den Bildschirm zu richten^^

Dennoch wird der Film mit Sicherheit seine Fans haben. Für eine bierseelige Party kann ich jedenfalls eine bedenkenlose Weiterempfehlung geben. Allerdings würde ich davon abraten ihn als Film für den sonntäglichen Familienabend zu wählen. Auch die FSK 12 halte ich für fragwürdig, was nicht unbedingt etwas mit dem Härtegrad der Gewalt zu tun hat, sondern mit dem leider mittlerweile fast normal gewordenen Genitalhumor, mit dem ich einach nichts anfangen kann (und auch nicht will).

Fazit: Der Film ist lustig, geht mir aber an einigen Stellen zu weit.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Nuridin : : Moviejones-Fan
10.07.2016 02:11 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 370 | Reviews: 32 | Hüte: 3

Ein Film der nicht für die Gnaze familie geeignet ist eine stellen waren ja echt lustig aber im grossen und ganzen kein geld wert.

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema