Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Ewige Jugend gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Ewige Jugend (2015)

Ein Film von Paolo Sorrentino mit Michael Caine und Rachel Weisz

Kinostart: 26. November 2015118 Min.FSK6Drama
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch

Ewige Jugend Inhalt

Die alten Freunde Fred und Mick teilen in den Bergen zwar ihr idyllisches Feriendomizil, ein elegantes Wellnesshotel mit fast schon magischer Ausstrahlung, haben aber was ihr Alterswerk betrifft komplett verschiedene Vorstellungen. Während der berühmte Komponist und Dirigent Fred sich dem süßen Nichtstun hingibt, treibt den geschäftigen Regisseur Mick sein neustes Filmprojekt um, das durch die Launen seiner Muse Brenda zu platzen droht. Freds Erholung stört dagegen ein Abgesandter des Buckingham Palace: Die Queen höchstpersönlich möchte die "Simple Songs" angeleitet durch ihren Schöpfer selbst hören - ein Angebot, das Fred rundheraus ablehnt, sehr zum Leidwesen seiner Tochter und Managerin Lena. Lieber möchte der Komponist zusammen mit seinem Freund Mick und dem skurrilen Schauspieler Jimmy relaxen, über das Leben philosophieren und die Macken der anderen Gäste kommentieren.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Ewige Jugend und wer spielt mit?

OV-Titel
La giovinezza
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechs Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
07.08.2019 08:56 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.155 | Reviews: 214 | Hüte: 4

Die Geschichte von "Ewige Jugend" hat mir recht gut gefallen. Die Musik hat mir sehr gut gefallen und passt gut zum Film. Kommen wir jetzt zu den großen Schwächen des Filmes. Es gibt in diesen Film sehr viele Szenen, die neben der Hauptstory spielt, mit denen man nichts anfangen kann. Was sollen die Szenen mir sagen? Ich bin daraus nicht schlau geworden und tragen zur großen Verwirrung bei. Es sind zwar dadurch schöne Bilder entstanden, aber schöne Bilder sind nicht alles. Man hätte die Szenen weglassen sollen. Des Weiteren wartet auf den Zuschauer eine schlechte animierte Szene, die aber im späteren Verlauf keine weitere Rolle spielt. Was soll das? Man hat versucht, den Film in die länge zu ziehen, aber er war eindeutig zu lang und wurde leider etwas langweilig. Ab und zu bekommt man zwar ein schmunzeln auf den Mund, aber für mehr reicht es nicht aus. Des Weiteren hat man auch Dialoge geschrieben, die nicht wirklich zur Handlung passen wollten und die irrelevant sind. Ich hätte mich auf die Haupthandlung konzentriert und wäre nicht nach links und rechts abgeschwiffen, denn das tat diesen Film überhaupt nicht gut. Die Schauspieler, die wirklich gut sind, können diesen Streifen nicht retten, denn aus einem schlechten Drehbuch kann mein keinen guten Film zaubern. Schade, dass dieses Werk recht langweilig wirkt.

Ich kann Ihnen "Ewige Jugend" nicht empfehlen. Die Zeit können Sie sich schenken.

Forum Neues Thema