Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Shaft gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Shaft (2019)

Ein Film von Tim Story mit Jessie T. Usher und Samuel L. Jackson

Veröffentlichung: 28. Juni 2019112 Min.FSK16Action, Komödie, Krimi
Meine Wertung
Ø MJ-User (6)
Mein Filmtagebuch
Shaft Bewertung

Shaft Inhalt

Er mag ein Cyber-Security-Experte mit MIT-Abschluss sein, aber um die Wahrheit hinter dem verfrühten Tod seines besten Freundes aufzudecken, wird JJ alias John Shaft Jr. eine Ausbildung brauchen, die ihm nur sein Vater bieten kann. Der legendäre, geladene und entsicherte John Shaft II, der während JJs Jugend durch Abwesenheit geglänzt hat, willigt ein, seinem Sohn zu helfen, sich in Harlems Heroin-verseuchter Unterwelt zurechtzufinden...

Galerie Galerie Galerie
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Shaft und wer spielt mit?

OV-Titel
Shaft
Format
2D
Box Office
21,09 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
30.06.2019 16:21 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 1.694 | Reviews: 47 | Hüte: 173

Eigentlich ist das ja gar kein "Shaft"-Film, sondern ein "Ride Along"-Spin Off mit Sam Jackson in der der Ice Cube-Rolle. Dementsprechend wühlt sich das einfallslose Drehbuch auch durch alle möglichen Buddy Movie-Klischees, sogar eine Autoradioszene (ihr wisst genau, was ich meine) kriegen wir spendiert. Dafür ist das aber alles ganz kompetent runtergefilmt, das Timing der Jokes sitzt größtenteils und einige Klischees werden ganz kreativ gebrochen (der Sohn entpuppt sich zB dann doch relativ schnell als totaler Badass, der einfach nur sanftmütig sein will und gar nicht erst vom Vater tough gemacht werden muss). Jackson hat sichtlich Spaß (schon zm zweiten Mal dieses Jahr...) und lässt sein Bad Motherfucker-Charisma spielen, dass es nur so eine Freude ist. Und dann ist es auch Jackson, der den Film halbwegs trägt und schaubar macht. Als Verehrer des Originals war es übrigens eine Freude, Richard Roundtree wiederzusehen, der für sein Alter noch ziemlich fit zu sein scheint. Warum man sich übrigens für einen derbe generischen Score entscieden hat, statt dem Zuschauer mal wieder was in Richtung Soul zu kredenzen, bleibt mir ein Rätsel, da helfen dann die drei Remixes auch nichts mehr. Auch wenn eine Schießerei zu "Get up offa that thing" halbwegs inspiriert scheint. Vernünftiger time waster, der zwar nicht an die gleichnamigen Vorgänger reicht, aber auch nicht weh tut.

Meine Bewertung
Bewertung

"I know writers who use subtext... and they are all cowards."

Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
29.06.2019 17:03 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.010 | Reviews: 27 | Hüte: 258

Shaft war ein sehr unterhaltsamer Actionfilm. Die Story ist zwar nicht der Rede wert und er schreibt das Actiongenre nicht neu, trotzdem unterhält der Film sehr gut auch wenn er nicht an SHAFT - Noch Fragen ran reicht, ist es eine gute Fortsetzung

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema