Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
A Beautiful Day gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

A Beautiful Day (2017)

Ein Film von Lynne Ramsay mit Joaquin Phoenix und Judith Roberts

Kinostart: 26. April 201885 Min.FSK16Drama, Mystery, Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User (9)
Mein Filmtagebuch
A Beautiful Day Bewertung
Alle 3 Trailer

A Beautiful Day Inhalt

Ein junges Mädchen wird vermisst. Joe, ein brutaler und vom eigenen Leben sowohl gequälter als auch gezeichneter Auftragskiller, startet eine Rettungsmission. Im Sumpf aus Korruption, Macht und Vergeltung entfesselt er einen Sturm der Gewalt. Vielleicht gibt es nach all dem Blutvergießen am Ende auch für Joe ein Erwachen aus seinem gelebten Albtraum…

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von A Beautiful Day und wer spielt mit?

Drehbuch
OV-Titel
You Were Never Really Here
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
4 Kommentare
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
27.01.2019 19:12 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 704 | Reviews: 204 | Hüte: 2

"A Beautiful Day" ist von der Idee nicht schlecht, aber leider wurden diese recht mangelhaft umgesetzt. Es fängt schon damit an, dass bei den Rückblenden nicht klar wird, was man damit ausdrücken wollte. So wie es dargestellt wird, gibt es mehrere Interpretationsmöglichkeiten. Des Weiteren hält die Kamera in manchen Szenen zu lange drauf, was den Film etwas langatmig wirken lässt. Genauso verhält sich dies mit den Actionszenen. Man geht denen größtenteils aus dem Weg und man schneidet es so, dass die Taten schon vollendet sind. Der Beruf, den der Hauptcharakter ausübt, wird nicht deutlich klar, was er überhaupt macht. Soll es ein Detektiv sein oder was für ein Beruf übt er aus? Man hat das Gefühl, dass die Geschichte nicht so geworden ist, wie man sich dies gedacht hat, aber wenn man dies merkt, dann sollte man entweder noch einen Versuch wagen, was noch mehr Geld kostet oder man veröffentlicht das Werk nicht erst, denn das ist leider keine gute Unterhaltung.

Die schauspielerischen Leistungen sind jetzt nicht der Knüller, aber es ist halbwegs brauchbar. Die musikalische Begleitung ist äußerst merkwürdig, denn sie passt teilweise nicht zum Rhythmus. Auch hat man das Gefühl gehabt, dass man den ersten Soundtrack nach bearbeitet hat, aber bei den Rest hatte man keine Lust mehr. Der erste Soundtrack passt von der Lautstärke und dann wird alles weitere deutlich lauter, teilweise doppelt so laut, als die Dialoge.

Ich kann Ihnen "A Beautiful Day" nicht empfehlen.

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
06.01.2019 20:26 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 1.193 | Reviews: 29 | Hüte: 123

A Beautiful Day ist ein ziemlich interessanter Thriller, der sich mal ganz anders anfühlt als die übliche Art Thriller. Er hat mich ein wenig an "Drive" erinnert. Er wirkte auch ständig wie mitten aus dem Leben gegriffen, als wenn der Film eine Spontan-Aufnahme einer realen Situation wäre. Was ich besonders am Film mag, ist die exzellente Musik, die immer passt. Joaquin Phoenix hat auch richtig klasse gespielt. Allerdings muss ich mir den Film nicht unbedingt noch einmal geben, einmal reicht.

8/10 - Geringer Wiederschauwert

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
18.12.2018 00:27 Uhr | Editiert am 18.12.2018 - 00:31 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.382 | Reviews: 164 | Hüte: 369

Eine dunkle und neonfarbene Großstadt, wummernder Synthie-Soundtrack und ein schweigsamer Mann, der durch die Stadt läuft oder in einem Taxi fährt.

Soundtrack: "Dark Street"

Nach dieser famosen Exposition beleuchtet Lynne Ramsay ("We Need to Talk About Kevin") den endlosen Rachefeldzug eines suizidalen Kriegsveteranen mit PTBS (Joaquin Phoenix), der es sich - einhergehend mit dem inneren Kampf gegen sich selbst - zur Lebensaufgabe gemacht hat, Mädchen aus der Kinderprostitution zu befreien und die Verantwortlichen brutal mit einem Hammer zu töten.

"A Beautiful Day", eine Art moderner "Taxi Driver" als kompaktes Indie-Thrillerdrama.

Meine Bewertung
Bewertung

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
01.05.2018 17:20 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 1.986 | Reviews: 29 | Hüte: 47

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "A Beautiful Day" Kritik

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema