Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Ballon gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Ballon (2018)

Ein Film von Michael Herbig mit David Kross und Jella Haase

Kinostart: 27. September 2018120 Min.FSK12Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch

Ballon Inhalt

Sommer 1979 in Thüringen. Die Familien Strelzyk und Wetzel haben über zwei Jahre hinweg einen waghalsigen Plan geschmiedet: Sie wollen mit einem selbst gebauten Heißluftballon aus der DDR fliehen. Doch der Ballon stürzt kurz vor der westdeutschen Grenze ab. Die Stasi findet Spuren des Fluchtversuchs und nimmt sofort die Ermittlungen auf, während die beiden Familien sich gezwungen sehen, unter großem Zeitdruck einen neuen Flucht-Ballon zu bauen. Mit jedem Tag ist ihnen die Stasi dichter auf den Fersen - ein nervenaufreibender Wettlauf gegen die Zeit beginnt…

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Ballon und wer spielt mit?

OV-Titel
Ballon
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
26.04.2019 22:39 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 690 | Reviews: 204 | Hüte: 2

"Ballon - Für die Freiheit riskierten sie alles" ist eine super Produktion geworden. Die Geschichte baut nach und nach die Spannung auf, die sie auch gut halten kann. Sehr schön finde ich, dass er nicht vorhersehbar ist und wenn man etwas in eine Richtung vermutet, dann kommt doch alles anders. Die Geschichte beruht zwar auf einer wahren Begebenheit, ist jedoch extrem spektakulär und sie zeigt einen, wie verzweifelt man sein muss, um überhaupt diesen Schritt zu wählen. Die Geschichte fängt zwar damit an, dass man sich schon auf den Kern konzentriert, aber das Motiv wird nach und nach in der Geschichte aufgearbeitet, was er sehr gut macht.

Die schauspielerischen Leistungen haben mir sehr gut gefallen. Es gibt jedoch eine kleine Szene, bei der man das Gefühl hat, dass diese nach synchronisiert wurde, denn im Hintergrund hört man zwar deutlich Stimmen, diese weicht von dem erzählten im Vordergrund ab. Man sieht zwar dahinter noch 2 Menschen, die sich unterhalten könnten, aber wenn dies nicht nach synchronisiert wurde, dann war in dieser Aufnahme die Tonspur etwas unglücklich. Die Kameraarbeit ist super, nur gab es eine ganz kleine Szene, bei der leichte Wackler zu sehen wahren, ist aber nicht so dramatisch. Die musikalische Begleitung hat mir sehr gut gefallen. Die Melodie ist vom Klang her immer leicht abgeändert, aber das stört nicht, da es unfassbar gut passt.

Ich kann Ihnen "Ballon - Für die Freiheit riskierten sie alles" nur wärmstens empfehlen.

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema