Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Crawl gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Crawl (2019)

Ein Film von Alexandre Aja mit Kaya Scodelario und Barry Pepper

Kinostart: 22. August 201990 Min.FSK16Horror
Meine Wertung
Ø MJ-User (8)
Mein Filmtagebuch

Crawl Inhalt

Nach einem Hurrikan der Kategorie 5 versucht eine junge Frau ihren Vater zu retten. Doch bald muss sie um ihr eigenes Leben bangen, macht ein Alligator - das gefährlichste und gefürchtetste Tier Floridas - Jagd auf sie.

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Crawl und wer spielt mit?

OV-Titel
Crawl
Format
2D
Box Office
36,73 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
27.02.2020 23:16 Uhr | Editiert am 27.02.2020 - 23:19 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 12.660 | Reviews: 184 | Hüte: 432

Solange sich Alexandre Aja auf die Furcht vor dem Ungewissen und Unsichtbaren, auf seine ansprechenden Kameraspielereien und den Score verlässt, entsteht hier tatsächlich "Jaws"-artiges Spannungskino. Sobald sich jedoch die erschreckend billig animierten CGI-Alligatoren vor dem Bildschirm wälzen und Aja seinen schon aus "Piranha 3D" bekannten Selbstzweck-Gore auspackt, wird es albern, unfreiwillig komisch und trashig. Die allgemein hässliche Digitaloptik, vor Allem in der ersten Hälfte vorhanden, tut ihr Übriges.

Barry Pepper ("Saving Private Ryan") macht seine Sache als Vater gut, Hauptdarstellerin Kaya Scodelario ("Maze Runner", "PotC 5") hinterlässt keinen bleibenden Eindruck. Unnötigerweise werden ihre Schablonencharaktere auch noch dramatisiert und psychologisiert, was immer wieder vom Spannungsszenario ablenkt. Die Idee, durch den Hurricane alte Erinnerungen hochzuspülen, das traute Familienheim zu zerstören und die konfliktbehaftete Vater-Tochter-Beziehung durch Alligatoren zu terrorisieren, ist durchaus nett und interessant, verweilt allerdings stets auf der (Wasser-)Oberfläche.

P.S. Der Familienhund ist süß und in einer kleinen Nebenrolle zu Beginn sieht man Morfydd Clark, die zukünftige Galadriel in der kommenden "Der Herr der Ringe"-Serie.

Meine Bewertung
Bewertung

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Sleeper29 : : Moviejones-Fan
27.02.2020 16:31 Uhr
0
Dabei seit: 09.02.16 | Posts: 177 | Reviews: 1 | Hüte: 12

Ich habe mir den Film am 26. Februar 2020 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Einige Szenen waren hier sicherlich etwas arg übertrieben und die Handlungen der Protagonisten nicht immer logisch, geschweige denn nachvollziehbar. Trotzdem schafft es Alexandre Aja auch mit seinem neusten Horrorfilm zu überzeugen. Die Bilder sind hervorragend, die CGI-Effekte können sich sehen lassen und generell ist der Streifen einfach mitreißend und spannend geworden. Hier ging mir doch so einige Male die Pumpe und die 90 Minuten sind wie im Fluge vergangen. "Crawl" ist vielleicht nicht der beste Film von Aja, aber auf jeden Fall einer der besseren Tierhorrorfilme. Mir ist er 7 von 10 Punkten wert!

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
18.08.2019 12:11 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.415 | Reviews: 0 | Hüte: 75

Ich habe mir den Film am 18. August 2019 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

War ein anständiger Tierhorror

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema