AnzeigeN
AnzeigeN

Musik

Zeldan | 19.11.2012
In diesem Thema geht es um Musik im allgemeinen also was ist eure Lieblingsmusik, was hört ihr usw.


Ps: sollte es Thema schon geben mich bitte informieren.
Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1062 Kommentare
1
...
65 66 67 68 69 70 71
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
07.04.2022 12:03 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 2.529 | Reviews: 33 | Hüte: 82

@solex45:

Ist natürlich die Frage wie der Song wirklich heißt. Er muss ja nicht unbedingt "All the kings horses..." bereits im Titel haben. In dem Fall wird es dann erheblich schwieriger, überhaupt danach zu suchen.

"The Wheel weaves as the Wheel wills"

Avatar
Rotwang : : Moviejones-Fan
07.04.2022 14:23 Uhr | Editiert am 07.04.2022 - 15:10 Uhr
0
Dabei seit: 11.06.20 | Posts: 463 | Reviews: 0 | Hüte: 11

@DrStrange

Ne muss er nicht, die Stimme muss auch nicht wie Bryan Adams klingen, das sieht eh jeder anders vermutlich war es aber ein Sänger und keine Sängerin, All the kings horses muss auch nicht die erste Textzeile sein, daran kann man sich nach so langer Zeit eh nicht erinnern, wenn er Ende der 80er oft gespielt wird kann er genau so gut aus den 70ern sein, wenn er auch nur ab und an zu hören war, heute hört man die Songs aus den 90ern auch ab und an.

Dirty Nursery Rhymes von 2 Live Crew, da gibts auch ne Textzeile mit All the kings horses ..., wenn ich mir die Lyrics so ansehe bezweifle ich dass das der Kennlernsong sein könnte

Avatar
solex45 : : Moviejones-Fan
10.04.2022 17:59 Uhr
0
Dabei seit: 06.04.22 | Posts: 23 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Also, die beiden haben noch mal ihr Gedächtnis umgegraben.Am Anfang und am Ende des Songs hört man eine Kinderstimme,die den Text aus den HumptyDumpty Reimen aufsagt. Das Lied wird von zwei Männern gesungen, einer singt die Strophen, der andere den Refrain.Also mindestens ein Duo,wahrscheinlich aber ne Band. Die Refrainstimme ähnelt der von Bryan Adams. Viel Synthi im Hintergrund.

Pity get’s you paid, envy must be earned.

Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
15.04.2022 13:06 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 2.650 | Reviews: 31 | Hüte: 109
Avatar
solex45 : : Moviejones-Fan
15.04.2022 14:42 Uhr
0
Dabei seit: 06.04.22 | Posts: 23 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Nicht wirklich, ist ja ein komplett anderer Song.

Pity get’s you paid, envy must be earned.

Avatar
solex45 : : Moviejones-Fan
26.04.2022 16:32 Uhr
0
Dabei seit: 06.04.22 | Posts: 23 | Reviews: 0 | Hüte: 0

https://youtu.be/vKNM4BAaT7U

Was lange währt...wir habens doch noch ausgegraben.

Pity get’s you paid, envy must be earned.

Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
05.05.2022 17:36 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.319 | Reviews: 174 | Hüte: 4

Das Album Zeit, was von Rammstein letzte Woche veröffentlich wurde, war beim ersten Mal hören interessant, aber ich fand es teilweise schade, dass man sich hier und da von anderen Stücken inspirieren lies. Je öfter ich das Album höre, desto besser gefällt es mir. Die Singleauskopplungen Zeit und Zick Zack waren schon der Hammer, aber mit Angst gesellt sich bei mir so langsam ein neuer Lieblingssong der Band hinzu. Die Videos sind, vor allem in den letzten Jahren, hochwertig produziert und lässt zum Teil auch Spielraum für Interpretationen. Alles in allem war der erste Eindruck eher Mau, was im positiven Sinne zu verstehen ist und wird nach mehrmaligen Hören immer besser.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
11.06.2022 04:08 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 15.819 | Reviews: 169 | Hüte: 562

Angelehnt an meinen Post vorhin zum Harccore-Cover vom "Transformers"-Score:

Für alle Fans von Linkin Park, in Gedenken an Chester Bennington.


Für alle Fans von The Legend of Zelda

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
04.07.2022 19:37 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 15.819 | Reviews: 169 | Hüte: 562

Sooo, ich habe mir nach Jahren des Überlegens jetzt endlich mal Karten für Hans Zimmer geholt heart Nächstes Jahr im April.

Erst hatte ich es nicht eingesehen, für ein Ticket (über) 100 Euro zu bezahlen. Dann kamen Corona und die ganzen Verschiebungen. Jetzt habe ich mir allerdings gedacht, weil ich ihn ohnehin unbedingt sehen möchte, sind es mir die 100 Euro mal 2 (mein Bruder kommt mit) doch wert.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
19.08.2022 19:14 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 15.819 | Reviews: 169 | Hüte: 562

(@Duck-Anch-Amun, passenderweise zum Woodstock 99, ich war am Wochenende auch mal wieder auf einem Festival^^)

Dieses Jahr konnte "unser" Haldern Pop Festival (ich helfe dort ehrenamtlich mit) endlich wieder normal stattfinden. Kleinfestival mit 7000 Gästen für Indie Pop und Indie Rock.

Anbei meine Favoriten, vielleicht ist hier für jemanden ja etwas dabei:

Beatsteaks
Vielleicht nicht der spannendste Platz 1, weil offensichtlich, aber es war eben ein richtig geiler Gig, sie haben es verstanden, das Publikum mitzunehmen.

Thumper
Irischer Rock. Haben das Spiegelzelt ordentlich zum Bewegen gebracht, für mich der zweitbeste Gig des Festivals. Leider ist ihr Debutalbum "Delusions of Grandeur" bisher nur auf Vinyl oder digital erschienen, ich hätte gerne eine CD.

Shame
Britischer Post-Punk. Klingt wie Idles, nur ohne deren Brutalität (wertfrei gemeint). Ihr Album "Songs of Praise" haut voll rein.

Anna Calvi
Britischer Pop & Rock. Filmreif, würde ich meinen, "Love Wont Be Leaving" könnte locker in einem Western oder Tarantino laufen, "Swimming Pool" als Bondsong durchgehen. Passenderweise hat sie die Musik zu den Staffeln 5 & 6 von "Peaky Blinders" geschrieben. Allgemein ist ihr Album "Hunter" großartig, das titelgebende Lied hat ein sinnliches und erotisches Musikvideo. Ansonsten der Song "Desire".

Curtis Harding
US-amerikanischer Soul. Man könnte meinen, er sei Bobby Bland ("Aint No Love In The Heart Of The City"), habe ich schonmal verwechselt^^ An Songs "If Words Were Flowers" und "Wont Let You Down", ansonsten sein Album "Face Your Fear".

Parquet Courts
US-amerikanischer Rock. Live besser, aber mir gefallen ihre Songs "Walking at a Downtown Pace" und "Wide Awake".

Buntspecht
Österreichischer Pop. Live besser, mir gefällt aber der Song "Kurzes Spiel" und mit dem schönen "Unter den Masken" haben sie unfreiwillig einen Song für die Pandemie geschrieben.

Ghum
Britischer Post-Punk. Nicht live gesehen, aber "Shallow" und "Echo" sind tolle Songs.

Kae Tempest
Britischer Rap bzw. Sprechgesang. Mehr ein Ehrenplatz. Normalerweise mag ich Rap sehr, das ist mir persönlich aber zu viel Sprech und zu wenig Gesang, zu wenig Melodie. "Holy Elixir" aber ein nicer Song zum Mitwippen.

Wet Leg
Britischer Rock, gefiel mir live besser.

Wu-Lu
Britischer Punk-Rap, gefiel mir live besser.

Sons of Kemet
Britischer Jazz mit afrikanischer Folklore, gefiel mir live besser.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
31.08.2022 16:31 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 2.529 | Reviews: 33 | Hüte: 82

Ein Doppel-Freude-Freitag steht an. Am 02.09. erscheinen nach längjähriger Pause, neue Alben von sowohl Blind Guardian, als auch von Megadeth.

"The Wheel weaves as the Wheel wills"

Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
18.09.2022 18:46 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 2.650 | Reviews: 31 | Hüte: 109
1
...
65 66 67 68 69 70 71
Neues Thema
AnzeigeY