AnzeigeN
AnzeigeN

Kritik: The Last of Us von Moviejones

Moviejones | 21.01.2023

Hier dreht sich alles um die The Last of Us von Moviejones. Tausch dich mit anderen Filmfans aus.

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
21.01.2023 12:40 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 4.411 | Reviews: 0 | Hüte: 124

Naja, die erste Folge war eher 3,5

Ist ein guter Aufbau, interessant gestaltet und reicht um erst einmal dran zu bleiben

Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
21.01.2023 20:17 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 2.217 | Reviews: 0 | Hüte: 77

Kleiner Hinweis: Bella Ramsey wir erst im kommenden September 20!

Hier gibt es nichts zu sehen!

Avatar
ChrisKristofferson : : Moviejones-Fan
22.01.2023 08:14 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.15 | Posts: 562 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Ich habe es jetzt nicht komplett gelesen, da ich die Serie noch nicht gesehen habe und auch kein Kenner der Spiele bin. Aber die erste Hälfte liest sich irgendwann mehr wie eine Zusammenfassung als eine Kritik. Wie eine inhaltliche Schritt für Schritt Aufarbeitung im Vergleich zu dem Spiel.

Und auch wenn ihr darauf eingeht (und es wahrscheinlich einer gewissen Euphorie geschuldet ist), halte ich es für sehr gewagt und inhaltlich unvollständig dieses Review der ersten Episode als komplette Serienreview zu veröffentlichen.

In der Vergangenheit habt ihr das ja auch anders gehandhabt.

Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
22.01.2023 08:31 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 2.185 | Reviews: 54 | Hüte: 253

Beim Spiel habe ich ja gelegentlich gedacht, das sei so kinematisch, da hätte man gleich einen Film draus machen sollen. Bei der Serie hab ich dann das umgekehrte Gefühl: wenn man sich so nah an die Vorlage hält, warum spiel ich dann nicht gleich selbst?

Guckt sich aber nett weg...

"I am not fucking around here, I believe a well-rounded film lover oughta have something to say about Jean-Luc Godard and Jean-Claude Van Damme."

-Vern

Avatar
Smith2601 : : Moviejones-Fan
23.01.2023 09:40 Uhr
0
Dabei seit: 02.05.17 | Posts: 151 | Reviews: 1 | Hüte: 6

Ich finde die Kritik gut geschrieben, man merkt, dass der Autor sich mit der Vorlage auskennt.

Wenn die Qualität der Umsetzung so beibehalten wird, wird das wirklich die beste Umsetzung.

Die Szene mit der Oma im Rollstuhl war wirklich beängstigend.

Es wurden so viele Details beibehalten, die erwähnten Abweichungen finde ich nicht störend.

Bis jetzt stört mich nur die Darstellerin von Ellie, ich wurde schon in GoT nicht warm mit ihr, kann aber auch nicht genau benennen was mich stört.

Neues Thema
AnzeigeN