Anzeige
Anzeige
Anzeige

The Pyramid - Grab des Grauens

News Details Kritik Trailer Galerie
The Pyramid - Grab des Grauens

Alien trifft Mumie: Trailer zum Horrorfilm "The Pyramid"

Alien trifft Mumie: Trailer zum Horrorfilm "The Pyramid"
9 Kommentare - Mi, 27.08.2014 von Moviejones
Found Footage und eine gewagte Horrormischung, das Ergebnis könnt ihr im Trailer zu "The Pyramid" erleben.

Bald schickt Fox den nächsten Horrorfilm in die Kinos. Die Idee eines Found Footage-Streifens scheint nicht neu, die Idee, ihn in einer Pyramide spielen zu lassen, dagegen schon. Den ersten Trailer könnt ihr euch jetzt unten näher ansehen.

Der Film erweckt den Eindruck, als würde hier Alien mit Die Mumie gekreuzt. Gedreht wurde The Pyramid von Grégory Levasseur, der zuvor vor allem die Drehbücher zu den Filmen von Alexandre Aja beisteuerte, keine schlechte Voraussetzung also.

Zwar hat der Trailer durchaus einige nette Momente und der Name Alexandre Aja (The Hills Have Eyes - Hügel der blutigen Augen, Mirrors) als Produzent lässt hoffen, dennoch scheint die Idee eines weiteren Found Footage-Streifens irgendwie doch ausgelutscht und langweilig. Da bringt dann die klaustrophobische Enge einer Pyramide wenig. Aber warten wir ab, was final herauskommt, vielleicht werden wir überrascht.

The Pyramid kommt am 19. März 2015 in die deutschen Kinos, in den USA ist der Kinostart hingegen bereits für den Dezember dieses Jahres vorgesehen.



Quelle: Slashfilm
Erfahre mehr: #Trailer
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
9 Kommentare
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
30.08.2014 13:19 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.545 | Reviews: 30 | Hüte: 538
Wenn man das als konventionellen Kinofilm gedreht hätte, würde ich echt Bock auf den Film haben. Dieses ausgelutschte Found Footage Gewackel, kann man sich, für mich jedenfalls, ganz gepflegt hinten rein schieben! ;)

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
28.08.2014 11:42 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.342 | Reviews: 0 | Hüte: 22
Found Footage Horror in Katakomben und alte Grabkammern scheint gar wohl im kommen zu sein. Mir persönlich wäre es auch lieber gewesen, wenn man den Film normal gedreht hätte. Trotz allem sieht dieser Pyramid Trailer nicht schlecht aus.
Ein Ring, sie zu knechten...
Avatar
human8 : : Moviejones-Fan
27.08.2014 10:51 Uhr | Editiert am 27.08.2014 - 10:51 Uhr
0
Dabei seit: 20.03.12 | Posts: 1.011 | Reviews: 0 | Hüte: 8
Also mir gefällt die Idee Pyramiden mit Aliens zu kombinieren.
Ist zwar kein Film fürs Kino, aber zu Hause werde ich mir diesen ganz sicherlich angucken.
Avatar
Hanjockel79 : : Moviejones-Fan
27.08.2014 10:37 Uhr | Editiert am 27.08.2014 - 10:47 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.13 | Posts: 4.750 | Reviews: 36 | Hüte: 237
@BidBadWulf
Gabe es eigentlich eine Einstellung in der Aliens zu sehen waren? Oder hab ich da was übersehen?

:-D Ging mir zuerst ganz genauso. Ich hatte die Überschrift gelesen, dann den Text mal kurz üerflogen und dann gleich den Trailer angesehen. Da dachte ich dann: "Moment mal, wo ist das Alien?" Dann nochmal den Text gelesen und diese Stelle daraus klärt dann auf:

Zitat News: Der Film erweckt den Eindruck, als würde hier Alien mit Die Mumie gekreuzt.

Von daher nehme ich an, du bist genauso wie ich zuerst der Überschrift auf den Leim gegangen.^^


btw. cooler Nickname. Kann das sein das du vielleicht Adventure Videogames magst? Gibt da nämlich eines zu Fables: The Wulf among us. Dort hat der BigBadWulf genannt Big B. zusammen mit Schneewitchen einen Privatdetektiv Laden und bekommt es unter anderem mit Grendel, dem Holzfäller, der bösartigen Bloody Mary und Oberfiesling The Crooked Man zu tun (aus dem Schiefer Mann Gedicht). Nachbarn und Freunde von Big B. sind unter anderem die Schöne und das Biest, die Meerjungfrau, der Froschkönig samt Sohn und eines der drei kleinen Schweinchen, das Big B. den ganzen Tag das Bier wegsäuft und gerne ne Kippe raucht. Ist zwar komplett auf englisch, aber der Humor und was sonst alles da abgeht ist endgeil. Wenn das als Film käme, das wäre so abgefahren, da würde ich sofort rein. :-D


@Zombiehunter
Found Footage mag ich eigentlich ganz gerne. Auch wenn ich manchmal am Liebsten irgendwelchen Typen im Film anbrüllen würde, dass sie diese verdammte Kamera endlich mal stillhalten sollen!

Oh ja, das kenne ich von mir die Reaktion.^^ Ging mir bei Blair Witch Projekt so, bei Cloverfield und auch Stellenweise bei Man of Steel obwohl da zwar kein Found Footage ist aber die Kamera genauso wackelte in paar schnellen Szenen (z.b. Schulbus Unfall in Clarks Kindheit, als der Mann auf der Brücke zusah). Die Art und Weise so mit der Kamera rumzufuchteln bietet sich eigentlich perfekt an für einen "Erdbeben Found Footage Film". Kopfschmerzen hinterher inklusive. :-D
MJ-Pat
Avatar
BigBadWulf : : Moviejones-Fan
27.08.2014 10:05 Uhr
0
Dabei seit: 17.12.13 | Posts: 134 | Reviews: 11 | Hüte: 6
Was ich im Trailer gesehen habe erinnert mich aber nur am Rand an einen Found Footage Film wie ich ihn z.B. von Cloverfield kenne.
Die Wackler halten sich in Grenzen und ich hatte den Eindruck das es ein paar Einstellung von "Außen" gab.

Gabe es eigentlich eine Einstellung in der Aliens zu sehen waren? Oder hab ich da was übersehen?

Mein Name ist Wulf. Ich löse Probleme!

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
27.08.2014 07:44 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.713 | Reviews: 0 | Hüte: 39
Found Footage mag ich eigentlich ganz gerne. Auch wenn ich manchmal am Liebsten irgendwelchen Typen im Film anbrüllen würde, dass sie diese verdammte Kamera endlich mal stillhalten sollen! laughing
Aber nach Blair Witch war mir klar, dass quasi ein Blair Witch nach dem anderen gedreht wird. War genauso, wie mit den Teenieschlitzern. Damals schon, nachdem Freitag, der 13. rauskam und dann ab den späten 90ern, nachdem Scream ein Erfolg wurde und der Schlitzer sein Revival erleben durfte. Ein/e maskierte/r Irre/r nach der/dem anderen.

Was mir aber an Found Footages gefallen ist auch, dass man Schauspieler einsetzt, die noch kein Schwein kennt. Das macht das Ganze dann noch realistischer. Schön amateurhaft...und trotzdem gut gespielt.
Bei V/H/S 1 & 2 hat es mir auch gefallen, dass bei den einzelnen Episoden junge, unbekannte Regisseure ebenfalls ihr Talent beweisen konnten.

Bei Paranormal Activity...der erste Teil war okay. Aber dann merkte man, dass das Budget immer weiter stieg. Und abgesehen von "Cloverfield" hat ein hohes Budget bei Found Footage nix zu suchen. Außerdem wurde es meiner Meinung nach von Teil zu Teil immer langweiliger. Bei einigen Filmen sollte man es wirklich bei nur einem Teil belassen. Da hätte das alternative Ende gut getan.
Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
kajovino : : Moviejones-Fan
27.08.2014 06:49 Uhr | Editiert am 27.08.2014 - 06:49 Uhr
0
Dabei seit: 22.10.13 | Posts: 512 | Reviews: 25 | Hüte: 18
Trailer sieht an und für sich vielversprechend aus. Zumindest kann man schon im Trailer mehr von dem Monster erkennen als in manch anderen Horrorfilmen insgesamt.
Aber es wird nicht reichen für einen Kinobesuch. Ich schaue mir so etwas viel lieber gemütlich zu Hause an, weil ich zuhause auch der Stimmung entsprechend Kerzen anmachen kann. smile
Ich bin Ironman!
Avatar
RedBull : : Lazarus
27.08.2014 01:43 Uhr
0
Dabei seit: 11.04.14 | Posts: 1.845 | Reviews: 0 | Hüte: 75
Wollte ich auch gerade sagen. ich fand den Katakomben-Trailer etwas lahm, dementsprechend niedrig ist auch meine Box-Office-Erwartung.
Das Found-Footage-Thema ist eigentlich schon durch. Dreht bitte wieder normale Filme!

[b]Angst führt zu Wut, Wut führt zu Hass und Hass führt zu unsäglichem Leid.[/b]

Avatar
Hanjockel79 : : Moviejones-Fan
27.08.2014 01:12 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.13 | Posts: 4.750 | Reviews: 36 | Hüte: 237
Ich finde diese Found Footage Machart für Horrorfilme nimmt langsam aber sicher etwas Überhand. So etwas ähnliches läuft doch jetzt erst wieder mit Katakomben kann das sein?

Wenn sich das mal nicht alles irgendwann richtig negativ auf die Einnahmen niederschlägt. Aber an und für sich sofern man keine Übersättigungssymthome aufweist, sind das nette Horrorszenen im Trailer. Und die anfängliche Erzählweise in der ersten Trailerhälfte erinnert bischen an das Real Intro Video vom allerersten Resident Evil Videospiel.^^
Forum Neues Thema
AnzeigeN