Anzeige
Anzeige
Anzeige
Wie konnten sie nur...?! Die größten Skandalfilme
Auf welchem Platz liegt American History X?

Wie konnten sie nur...?! Die größten Skandalfilme

Eine Liste von Moviejones mit 20 Filmen (Letztes Update: 20.01.21)
Nicht einverstanden? » Verwalte deine eigenen Toplisten!
Wie konnten sie nur...?! Die größten Skandalfilme

Manche Filme schlagen höhere Wellen als andere, und einige (wenige) schlagen regelrechte Monsterwellen, die rund um die Welt schwappen.

Filme, die ob ihres Inhalts auf dem Index gelandet sind und/oder heftige Proteste nach sich gezogen haben. Sei es, weil sie so anstößig, so grausam, so dreist, so ekelerregend oder so sexuell explizit sind. Hier unsere Liste der womöglich kontroversesten Filme aller Zeiten!

Kennt ihr noch andere "Schocker"?

I Spit on Your Grave
#20
Filmstart: k.A.
Die 30-minütige, schier endlose Vergewaltigungsszene zu Beginn ist nur schwer zu ertragen, auch wenn die Rache danach umso blutiger ausfällt. In etlichen Ländern auf dem Index.
American History X
#19
Filmstart: 25.01.1999
Mit welcher Brutalität Edward Norton zu Werke geht, ist erschütternd und zutiefst verstörend. Wir denken da vor allem an eine ganz bestimmte Szene zu Beginn des Films.
Bonnie und Clyde
#18
Filmstart: 19.12.1967
Nach heutigen Maßstäben mag der Film zahm anmuten, aber damals stiftete er ziemlichen Ärger, da das gewalttätige Gangster-Pärchen für viele zu sehr verherrlicht wurde.
Borat - Kulturelle Lernung von Amerika um Benefiz für glorreiche Nation von Kasachstan zu machen
#17
Filmstart: 02.11.2006
Sacha Baron Cohen studiert als kasachischer TV-Reporter mit sehr fragwürdigen Ansichten das Leben in den USA. Da waren die Regierungen Russlands und Kasachstans not amused!
Human Centipede - Der menschliche Tausendfüßler
#16
Filmstart: 21.08.2010
Wer die Prämisse dieses Streifens (und seiner zwei Fortsetzungen) kennt, weiß, warum er hier reingehört. Alle anderen seien gewarnt: Es ist wirklich, wirklich widerlich.
Horizont erweitern
Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
19 Kommentare
1 2
MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
20.10.2021 23:00 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 2.311 | Reviews: 41 | Hüte: 216

@PaulLeger

Nee, passt auch nicht ganz in die Liste, aber mir fiel der gerade ein, weil der ja im Original auch "Crash" heißt, und weil das damals ja quasi am Oscar Abend schon Sprengstoff war. Wann immer es ne Liste oder Diskussion gibt, dass die Academy mal voll daneben haut, kommt der Abend immer hervor ;)

“...and the stronger the fear of boredom, the louder the music."

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
20.10.2021 22:37 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 1.395 | Reviews: 10 | Hüte: 164

@ MB80

Verstehe die Einstufung von "L.A. Crash" als Skandalfilm nicht so ganz? Wenn es um skandalös niedrige Qualität geht meinetwegen, aber wenn man danach geht würde man die Liste sprengen^^ Oder beziehst du es auf die Auszeichnung durch die Academy? Auch nicht ganz was MJ hier meint.

MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
20.10.2021 19:13 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 2.311 | Reviews: 41 | Hüte: 216

Aus aktuellem Anlass:

"Crash wurde wegen seiner Darstellungen von Gewalt und sexuellen Handlungen kontrovers diskutiert. Ein Verriss des angesehenen Kritikers Alexander Walker im Londoner Evening Standard („ein Film jenseits der Grenzen der Verkommenheit“) löste eine Pressekampagne gegen den Film aus. Vor allem das Boulevardblatt Daily Mail forderte in Artikeln wiederholt das Verbot des Films und bezeichnete ihn als „verdorben“, „krank“ und „übelkeiterregend“. Dagegen lobte Martin Amis Crash im Independent on Sunday trotz einiger Einwände als „intelligenten und ungewöhnlichen Kunstfilm“. "

Obwohl die britische Zensurbehörde BBFC den Film ab 18 Jahren freigab, wurde er von der Bezirksverwaltung von Westminster verboten, was bedeutete, dass der Film in westlichen Stadtteilen Londons nicht gezeigt werden durfte. "

Und man könnte dann noch direkt den hier als L.A. Crash bekannten Oskar Gewinner nennen, den absolut niemand möchte und dem die Zeit auch nicht gut zugesetzt hat.

“...and the stronger the fear of boredom, the louder the music."

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
25.01.2021 09:01 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.666 | Reviews: 193 | Hüte: 529

Jaja, komm mir mit dem andalusischen Hund tongue-out

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
25.01.2021 08:56 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 2.311 | Reviews: 41 | Hüte: 216

Silencio

Dafür hast du den Deodato mit "Cannibal Holocaust" ins Spiel gebracht, der mir einfallen hätte müssen... so schließt sich der (Hut)Kreis wieder ;)

Ich habe noch ein paar:

"Die Sünderin" von 1951, die Brüste von Hildegard Knef sowie angeblicht befürwortung von Prostitution und Selbstmord führten wohl zu ordentlich Ärger (leider nicht gesehen).

"Das Schweigen" von Ingmar Bergman sah sich damals pornographischen Vorwürfen ausgesetzt. Menschen, die gegen einen Bergman Film protestieren... Hmmm, können keine Cinephiles gewesen sein.

Und der spanische Regisseur Luis Buñuel dürfte als erklärter Bürgerschreck auch noch fehlen, leider schlummern die meisten seiner Filme noch als "Projekt" bei mir im Regal.

“...and the stronger the fear of boredom, the louder the music."

Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
24.01.2021 20:13 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 2.042 | Reviews: 51 | Hüte: 232

MB80:

Hab deinen Kommentar da gestern tatsächlich einfach übersehen...

"I am not fucking around here, I believe a well-rounded film lover oughta have something to say about Jean-Luc Godard and Jean-Claude Van Damme."

-Vern

MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
24.01.2021 19:47 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 2.311 | Reviews: 41 | Hüte: 216

MobyDick und Silencio

Hehe, Doppel-Danke ;) sonst hätte ich auch nen Monat nicht mehr mit euch geschrieben hättet ihr mich da geschnitten...

“...and the stronger the fear of boredom, the louder the music."

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
24.01.2021 13:29 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.666 | Reviews: 193 | Hüte: 529

MB80 und Silencio

Das stimmt, wollte MB80 mit meiner Aussage zustimmen.

Daher: Danke Silencio für den Hut, aber die Lorbeeren gebühren jemand anderem, dem ich den Hut dann natürlich weiterleite ;)

Bin grade etwas knapp bei Zeit, aber die meisten anderen Vorschläge sind auch ziemlich gut.

Zum Onkel Remus: finde es auch befremdlich, den hier zu sehen, nur weil Disney wieder einmal zu sehr übers Ziel schießt, da könnte man auch Vom Winde verweht hier reinpacken oder alle alten Tom und Jerry Cartoons.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
24.01.2021 07:35 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 2.042 | Reviews: 51 | Hüte: 232

luhp:

Guck mal auf Platz 14. ;)

"I am not fucking around here, I believe a well-rounded film lover oughta have something to say about Jean-Luc Godard and Jean-Claude Van Damme."

-Vern

Avatar
Moviejones : : Das Original
24.01.2021 00:53 Uhr
0
Dabei seit: 15.10.08 | Posts: 2.250 | Reviews: 1.082 | Hüte: 154

Schöne Vorschläge bei!

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
24.01.2021 00:43 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 15.228 | Reviews: 164 | Hüte: 540

"Die 120 Tage von Sodom" und "Canibal Holocaust" fehlen auf jeden Fall noch.

"Irreversible" vielleicht noch? Als neueren Film vielleicht noch "The Interview"?

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
MicCell : : Moviejones-Fan
23.01.2021 22:47 Uhr
0
Dabei seit: 30.01.12 | Posts: 261 | Reviews: 0 | Hüte: 4

A Serbian Movie & Feed sind auch heftig

Du kannst atmen... du kannst zwinkern... du kannst heulen... Oh, das werden gleich alle hier!

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
23.01.2021 20:54 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 782 | Reviews: 1 | Hüte: 25

Komisch Liste. Wenn Onkel Remus Wunderland aufgeführt ist, der zu seiner Entstehungszeit nicht als rassistisch aufgefasst wurde, wo ist Birth of a Nation? Gilt ja nicht von ungefähr heutzutage als wohl rassistischter Film aller Zeiten. Und war auch damals schon heftigen Protesten ausgesetzt. Anders als Onkel Remus Wunderland, der eher doof naiv ist.

MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
23.01.2021 20:37 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 2.311 | Reviews: 41 | Hüte: 216

Silencio

Crap... Der hätte mir auch einfallen können. Immerhin hab ich zwischendurch was dazu geschrieben tongue-out

“...and the stronger the fear of boredom, the louder the music."

Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
23.01.2021 20:18 Uhr | Editiert am 23.01.2021 - 20:20 Uhr
1
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 2.042 | Reviews: 51 | Hüte: 232

Moby:

Dessen Fehlen ist tatsächlich erschreckend, gerade wenn man sich Passolinis Schicksal vor Augen führt.

Edit:

Ich schmeiß auch noch den Deodato mit "Cannibal Holocaust" in die Runde - wer sich vor Gericht verantworten muss, hat einen kontroversen Film geschaffen...

"I am not fucking around here, I believe a well-rounded film lover oughta have something to say about Jean-Luc Godard and Jean-Claude Van Damme."

-Vern

1 2
Forum Neues Thema
AnzeigeN