Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Ein weiteres Mal "Die Hard"

Gestorben wird im Doppelpack: "Stirb langsam 6" findet Autoren

Gestorben wird im Doppelpack: "Stirb langsam 6" findet Autoren
6 Kommentare - Mi, 14.03.2018 von N. Sälzle
Es scheint fast unglaublich: Die McClane-Origin-Story "Stirb langsam - Year One" ist tatsächlich noch in der Mache und hat sich jetzt das Autoren-Duo der "Conjuring"-Filme gesichert.
Gestorben wird im Doppelpack: "Stirb langsam 6" findet Autoren

Es ist erst wenige Tage her, da war es Bruce Willis selbst, der versicherte, dass an Stirb langsam 6 - Year One noch immer gearbeitet wird. Da Schauspieler und andere Leute aus der Filmbranche aber häufig Dinge versichern, die am Ende dann - aus den unterschiedlichsten Gründen - vielleicht doch nicht in die Tat umgesetzt werden, ist es immer gut, auch ein paar Fakten zu haben. Insbesondere, wenn diese Aussagen so vage ausfallen wie die von Willis.

Wer daraufhin bezweifelte, dass sich bei Stirb langsam 6 - Year One tatsächlich etwas regt, der sei also auf keinen Fall an den Pranger gestellt. Aber er darf sich eines Besseren belehren lassen: An der Drehbuch-Aussage ist dem Tracking-Board zufolge was dran. Demnach haben sich Chad und Carey Hayes, die sich vor allem als Autoren von Conjuring - Die Heimsuchung und Conjuring 2 hervorgetan haben, dazu verpflichtet, für 20th Century Fox das Skript zu überarbeiten. Wie viel bereits besteht und wie viel beibehalten wird, bleibt offen. Bei den Hayes-Brüdern liegt es allerdings in fähigen Händen, und somit sollte es mit Stirb langsam 6 - Year One auch wirklich vorangehen.

Der (Arbeits-)Untertitel ist offensichtlich an Frank Millers "Batman: Year One"-Comic angelehnt und deutet auf eine Art Origin-Story für John McClane hin. Willis spielt weiterhin die ältere Gegenwarts-Version, aber es soll auch in die 1970er Jahre zurückgesprungen werden, als McClane noch ein normaler Cop in New York war. Hierfür wäre dann ein jüngerer Darsteller vonnöten. Produktion und Regie übernimmt Len Wiseman, der schon Stirb langsam 4.0 inszeniert hat. Auf einen Kinostart werden wir aber wohl noch ein Weilchen warten müssen.

Erfahre mehr: #Action, #Fortsetzungen
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
6 Kommentare
Avatar
RonZo : : Mad Titan
14.03.2018 13:18 Uhr
0
Dabei seit: 07.11.14 | Posts: 416 | Reviews: 3 | Hüte: 21

Ein straighter 6 Teil ohne Zeitebenen der mit Johns Tod (gerne auch over the top Armageddon-mäßig) endet wäre mir bedeutend lieber. Man könnte ja die Orte der ersten 3 Teile nutzen: Auftakt am Nakatomi-Plazza (LA), über den Dulles Airport in Washington ab zum Showdown nach New York... Und bitte irgendwie Holly, Al, Zeus, Matt & Warlock einbauen. Lucy meintwegen auch noch -aber auf John Jr. kann ich verzichten.

Wenn man aber diese Kack-Idee mit einem jungen John umsetzen will sollte man aber gucken das der Junge McClane nicht so lächerlich aussieht wie Gordon-Levitt in Looper mit seinem Michael-Schumacher-Gedächtniss-Makeup-Kinn. (Damals wusste ich schon das man Rian Johnson nicht über den Weg trauen kann)

Nukular! Das Wort heißt Nukular!

Avatar
Tequila : : Moviejones-Fan
14.03.2018 11:53 Uhr
0
Dabei seit: 09.10.16 | Posts: 131 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Ja, ist leider zum Trend geworden. Aber Schuld ist die Generation von heute.

Avatar
fbLucas59 : : Moviejones-Fan
14.03.2018 11:41 Uhr | Editiert am 14.03.2018 - 11:41 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.17 | Posts: 71 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Ob es das braucht?! Wenn dann bitte einen Vernüftigen Abschluss mit Bruce, ich brauch da keinen jungen McClane, wirklich nicht. Ist das jetzt irgendwie Mode geworden ? Junger Solo, junger McClane, dann noch ein junger Indiana Jones?

Filmische Grüße, Lucas.

Avatar
Sully : : Elvis Balboa
14.03.2018 10:42 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 9.639 | Reviews: 30 | Hüte: 356

@MrBond

Spoilerschutzbalken

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
MrBond : : Moviejones-Fan
14.03.2018 10:10 Uhr | Editiert am 14.03.2018 - 10:40 Uhr
1
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.321 | Reviews: 15 | Hüte: 290

"Hierfür wäre dann ein jüngerer Darsteller vonnöten"

Wie wäre es mit Anthony Ingruber ?

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
14.03.2018 10:05 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 287 | Reviews: 0 | Hüte: 8

Für mich gibt es keinen 5 Teil ! Finde die Idee mit 2 Zeitebenen einfach mies. Da war die Idee 30 Jahre nach Teil 1, das bei einer Gedenkfeier im Nakasaki Gebäude wieder etwas schief geht viel besser.

Forum Neues Thema