Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Dann statt "Star Trek 4"?

Quentin Tarantinos "Star Trek": Skript fertig, R-Rating Pflicht!

Quentin Tarantinos "Star Trek": Skript fertig, R-Rating Pflicht!
2 Kommentare - Mi, 12.06.2019 von R. Lukas
Langsam, aber sicher scheint das "Star Trek"-Projekt von Quentin Tarantino Formen anzunehmen. Und tatsächlich beabsichtigt er, das "Star Trek"-Universum ein kleines bisschen blutiger zu machen...
Quentin Tarantinos "Star Trek": Skript fertig, R-Rating Pflicht!

Eine sehr große Möglichkeit nannte Quentin Tarantino den Star Trek-Film zuletzt, den er Produzent J.J. Abrams gepitcht haben soll. Abrams gefiel seine Idee so sehr, dass er damit zu Paramount Pictures marschierte, wo man einen Writers’ Room einberief und Mark L. Smith (The Revenant - Der Rückkehrer) mit dem Schreiben eines Drehbuchs beauftragte.

Im Gespräch mit Empire bestätigt Tarantino, dass dieses Drehbuch geschrieben ist und auf seine Durchsicht wartet: Es gebe jetzt ein Skript dafür. Er müsse seine Meinung dazu äußern, sei dazu aber noch nicht in der Lage gewesen, so Tarantino. Aus zeitlichen Gründen, nehmen wir an, weil er ja noch mit Once Upon a Time ... in Hollywood zu tun hat. Bei einem Tarantino-Film hat man natürlich gewisse Erwartungen, was den Gewaltgrad und die Ausdrucksweise angeht - Erwartungen, die er auch hier erfüllen will, obwohl es für Star Trek uncharakteristisch ist. Oh ja, es sei ein R-Rated-Film, versichert er. Wenn er ihn mache, werde er R-Rated sein.

Unterstütze MJ
Quelle: TrekMovie.com
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
MagnusB4 : : Moviejones-Fan
13.06.2019 11:27 Uhr
0
Dabei seit: 03.06.19 | Posts: 8 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@ Mindsplitting

Glaube nicht das es so kommen wird. Die Darsteller werden erstmal mit Disco beschäftigt sein. Und dann ist die Frage ob das Studio möchte das es Überschneidungen mit Serie und Film gibt.

Ich könnte mir einen Film mit einer klingonischen Geschichte Vorstellen. Wäre mal was anderes.

Avatar
Mindsplitting : : Moviejones-Fan
12.06.2019 12:46 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.14 | Posts: 737 | Reviews: 0 | Hüte: 31
Das R-Rating hat man ja mit Discovery schon installiert. Waren ja doch ein paar heftigere Shots dabei. Vielleicht sollte man den Film einfach mit der Crew der Discovery drehen. Ein paar Teamplayer aus dem bisherigen Cast kann man ja dann übernehmen. Wäre ne gute Möglichkeit um den Chris Pine abzusägen, der sich ja für so ein paar lasche Millionen nicht mehr dazu herablassen kann 2 Monate ins Studio zu gehen.
Forum Neues Thema