AnzeigeN
AnzeigeN

The Hateful 8

News Details Kritik Trailer Galerie
Er überrascht immer wieder

Quentin Tarantino: "Star Trek" & Langfassungen seiner Western

Quentin Tarantino: "Star Trek" & Langfassungen seiner Western
4 Kommentare - Do, 02.05.2019 von Moviejones
Quentin Tarantino erklärt, wie es zur "The Hateful 8"-Miniserie auf Netflix kam, und erwähnt einen bereits fertigen Director’s Cut von "Django Unchained". Ein heißes Thema bleibt für ihn "Star Trek"!

Einen Film als Regisseur hat Quentin Tarantino noch offen, wenn er es wirklich bei zehn belassen will. Könnte es der Star Trek-Film werden, über den schon so viel geschrieben wurde? Es sei eine sehr große Möglichkeit, sagt Tarantino selbst! Er habe zwar seit einer Weile nicht mehr mit diesen Leuten zu tun gehabt, weil er ja Once Upon a Time ... in Hollywood gemacht habe, aber sie haben über eine Story und ein Skript geredet. Das Drehbuch sei geschrieben, und wenn er nach Once Upon a Time ... in Hollywood wieder den Kopf frei habe, so Tarantino, werden sie die Gespräche darüber wieder aufnehmen.

Vor allem spricht er in seinem Slashfilm-Interview über die ungewöhnliche Version von The Hateful 8, die sich jetzt auf Netflix findet. Als vor einem Monat bekannt wurde, dass eine Extended Version des Films zu Netflix kommen würde, dachten die meisten, es wäre der "Roadshow-Cut" - eine spezielle Kinofassung, die nie fürs Heimkino veröffentlicht wurde. Tja, falsch gedacht! Denn stattdessen erschien The Hateful 8 völlig überraschend als vierteilige Miniserie.

Das ergab sich folgendermaßen: Netflix sei zu ihnen gekommen und habe sie gefragt, ob sie daran interessiert wären, den Film so zusammenzusetzen, dass man ihn als drei oder vier Episoden zeigen könnte, je nachdem, wie viel zusätzliches Material sie noch hätten, erzählt Tarantino. Das habe er sehr spannend gefunden - all das Material zu nutzen, das gedreht wurde, und zu schauen, ob man es in Episodenform bringen könnte. Er wollte es auf einen Versuch ankommen lassen. Also habe er sich etwa ein Jahr nach Kinostart, vielleicht etwas weniger, mit seinem Cutter Fred Raskin zusammengesetzt und richtig hart gearbeitet. Es sei ihnen ein Leichtes gewesen, vier Episoden rauszubekommen. Um die 25 Minuten an neuen Szenen müssten es sein, wenn nicht noch mehr, schätzt Tarantino. Und es gebe Sequenzen, die anders ablaufen.

Bei seinem anderen Western würde er das nicht machen, obwohl er über die Idee nachgedacht habe, sagt er. Django Unchained funktioniere einfach besser als Film denn als Miniserie, auch wenn noch was draufgepackt wird. Mit 165 Minuten fühlt sich die Laufzeit schon episch an, aber es geht noch epischer: Tatsächlich habe er einen Director’s Cut von Django Unchained geschnitten, etwa drei Stunden und 15 Minuten oder drei Stunden und 20 Minuten lang - irgendetwas um den Dreh herum, verrät Tarantino. Sie warten einfach nur noch einige Zeit und wollen diese Langfassung dann veröffentlichen, wenn Once Upon a Time ... in Hollywood im Kino gelaufen ist.

Quelle: Slashfilm
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
ChrisKristofferson : : Moviejones-Fan
02.05.2019 20:07 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.15 | Posts: 450 | Reviews: 0 | Hüte: 5

@DCMCUundundund:

Achso. frown
Wollt mich schon hinreissen lassen - Danke, da hast du mir Geld gespart. victory
Hoffentlich kommts dann auch bald zu uns.

Avatar
DCMCUundundund : : Moviejones-Fan
02.05.2019 17:08 Uhr
0
Dabei seit: 30.11.17 | Posts: 368 | Reviews: 0 | Hüte: 6

@ChisKristofferson

Nur in den USA! Hier bisher nicht. Daher spar erst mal dein Geld...

Avatar
ChrisKristofferson : : Moviejones-Fan
02.05.2019 16:24 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.15 | Posts: 450 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Es gibt eine Langfassung von The Hateful 8 auf Netflix?! laughing
Warum sagt mir das denn keiner? Ich muss sofort los Guthaben kaufen ...

Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
02.05.2019 13:58 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 777 | Reviews: 11 | Hüte: 32

Was Star Trek angeht, fände ich das weiterhin auch sehr cool, muss aber sagen, für mich würde es sich nicht nach seinem "letzten" Film anfühlen.
Ich warte auch weiterhin ein bisschen auf einen Superhelden-Film von ihm laughing

Bitte hört auf, das Wort "manisch" in euren Kommentaren oder Filmkritiken zu verwenden. Streicht es am besten aus eurem Wortschatz. Ich bekomme sonst immer Benachrichtigungen, dass ich erwähnt wurde. Vielen Dank :D

Forum Neues Thema
AnzeigeN