Anzeige
Anzeige
Anzeige
Brie Larson: gesehene Filme Rangliste
Auf welchem Platz liegt Short Term 12 - Stille Helden?

Brie Larson: gesehene Filme Rangliste

Eine Liste von Kimikohori mit 28 Filmen (Letztes Update: 29.11.23)
Nicht einverstanden? » Verwalte deine eigenen Toplisten!

Alle von mir bisher gesehenen Filme mit Brie Larson.

Es fehlen: "The Trouble with Bliss" [3/10] [2011], "Tanner Hall" [3,5/10] (2009) und "Right on Track" [7/10] (2003)

Raum
#1
Filmstart: 17.03.2016
10/10 [2]

Ohne jeglichen Zweifel ist dies Brie’s großes Meisterstück! Mit ihrer erst zweiten Hauptrolle überzeugte sie endlich auch die Kritiker und wurde gleich für einen Oscar als beste Hauptdarstellerin nominiert - den sie auch prompt gewann!

Dieses Entführungs-Drama verarbeitet sein Thema klüger als es eine pure Hollywood Produktion hätte tun wollen. Man verzichtet auf Schockmomente, überlässt einige Aspekte der Fantasie des Zusehers und konzentriert sich auch auf das Thema "Raum und Freiheit". Ein ganz besonderer, aber auch sehr bedrückender und schwerwiegender Film, der von der großartigen Leistung von Brie Larson und Jacob Tremblay getragen wird.

Wer nach Brie’s Oscar-gewürdigten Leistung ähnliche Höchstleistungen erwartet, wird leider enttäuscht werden. Bis Juli 2023, also satte 8 Jahre später, kam praktisch keine ihrer Rollen auch nur annähernd an die Intensivität und Tiefe von Ma/Joy ran.
Short Term 12 - Stille Helden
#2
Filmstart: 26.09.2014
8/10

Nach jahrelangem Warten und enttäuscht werden erhält die damals fast 23 Jährige Brie Larson 2012 endlich die langersehnte erste Hauptrolle in einem Independent Drama.

Basierend auf Erfahrungen des Larson’schen Partner in Crime Daniel Destin Cretton ("The Glass Castle", "Just Mercy") in einem Jugendheim, holt dieser niedriger budgetierte Film alles aus seinem Script heraus. Authentisch und tief bewegend spielt Brie Larson die Rolle der Leiterin Grace, die sich tagtäglich mit Jugendlichen und Kindern aus schwierigen Verhältnissen rumschlagen muss. Dazu hat sie aber auch mit ihrem Privatleben zu kämpfen.

Ein Film, der an die Substanz geht und tief bewegt. Und nebenbei ein enorm wichtiges Thema anspricht. Manchmal wirkt es so, als wäre der Film eine Dokumentation. Die Rolle ist für Brie maßgeschneidert und ebnete ihr den Weg für ihre Oscar-gewinnende Rolle in "Room" zwei Jahre später.
Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt
#3
Filmstart: 21.10.2010
7,5/10 [2]

Noch nie habe ich mich bei einem Film so in die Nesseln gesetzt als bei "Scott Pilgrim vs. The World". Damit meine ich, dass ich ihn irgendwann vor zig Jahren mal in die Finger kam, die Discs reinwarf (damals wurde noch nicht gestreamt^^) und den Film einfach nur grauenhaft fand. So kann’s gehen. Und das blonde Mädchen auf der Bühne interessierte mich auch so überhaupt gar nicht.

Viele Jahre später, in Jahr 2023, musste ausgerechnet dieses Werk des Grauens noch einmal dran glauben - da Brie Larson in diesem Film kurz zu sehen ist. Immerhin war ich von Anfang an bemüht, der abstrusen Handlung aufmerksam zu folgen. Und siehe da: Viele bekannte Gesichter und irgendwie fand ich mich von Anfang an in diesem Film wieder. Er machte mir trotz seiner Absurdität viel Spaß und der kreative Style war einfach geil!

Die Kirsche auf der Krone war natürlich Brie Larson’s Gesangesauftritt als Envy Adams mit dem Metric Song "Black Sheep" der ein absoluter Mega-Ohrwurm ist. Sie sieht einfach umwerfend aus in ihrem Kostüm und ihre babyhafte Stimme war einfach ein guter Einfall. Sie hat mal wieder nur eine kleine Nebenrolle, aber es war wirklich schön, dass sie damals 2010 mit dabei war und neben Captain Marvel eine zweite ikonische Rolle gespielt hat.
Captain Marvel
#4
Filmstart: 07.03.2019
7,5/10 [3]

Ich brauchte wie erwartet zwei Anläufe, um "Captain Marvel" ganz gut zu finden. Beim ersten Anlauf war ich a) überhaupt nicht vorbereitet und b) erst seit zwei Wochen dabei, zum Brie Larson Fan zu werden. Es ist schon lustig, wie verschieden man den gleichen Film sehen kann. Beim zweiten Durchlauf fand ich mich viel besser in der Filmwelt wieder, verstand viel mehr und fand Brie Larson in ihrer Rolle auch ziemlich gut. Klar mit Abstrichen, denn es ist jetzt keine komplexe Drama-Rolle. Doch sie bekam schon einige gute emotionale Momente und der Film macht einfach Spaß. Ich freue mich mega auf den zweiten Teil namens "The Marvels", der in wenigen Monaten ins Kino kommen wird.

Nun habe ich "Captain Marvel" zum dritten Mal gesehen und fand ihn noch ein Stück besser und unterhaltsamer als beim zweiten Mal.
Captain Marvel 2 - The MarvelS
#5
Filmstart: 08.11.2023
7,5/10 [3]

6.12.2023: Nun gab es nach einem Monat Pause die Drittsichtung. Diesmal auf Deutsch, in 2D, im kleineren Kinosaal und dort völlig alleine gelassen. Der Film hat mir immer noch Spaß gemacht und ich konnte alle Szenen, Emotionen, Handlungen gut greifen. Brie Larson gefiel mir auch richtig gut in ihrer Rolle!

Trotz allem hat mir die lang erwartete Fortsetzung von "Captain Marvel" beim zweiten Anlauf Spaß gemacht und Freude bereitet. Die drei Superheldinnen tragen den Film, Iman Vellani’s Ms. Marvel sorgt für Witz und Brie Larson’s Carol Danvers wirkt wie ausgewechselt. Ein amüsanter, unterhaltsamer, sanfter Space Roadtrip.
Basmati Blues
#6
Filmstart: k.A.
7,5/10

Basmati Blues erblickte erst 2017 das Licht der Welt, er wurde aber bereits 2013 gedreht. Wegen Nachdrehs wurde er wohl erst 2015 fertiggestellt. Er kam allerdings gar nicht gut an, weil er laut Kritikern das White Saviour Klischee bedient. Außerdem versuchen hier weiße Amerikaner eine Art Bollywood-Film zu drehen, was sie natürlich nicht schaffen, weil weiße Jungs es weder bringen noch tanzen können.

Aber das ist mir wie Michael Wendler egal. Ich bin kein Inder, ich bin einfach Brie Larson Fan. Diese liebe Frau hat nur eine handvoll Hauptrollen erhalten und war nach all den vielen Absagen im Jahr 2012/13 wohl heilfroh, in Indien nicht nur schauspielern zu dürfen, sondern auch ihr Gesangs- und Tanztalent zum Besten zu geben. Das alleine fand ich schon mal mega toll. Der Film an sich ist grundsolide, er macht schon Spaß. Klar ist die Handlung etwas kitschig das Gesinge etwas cringey, darüber kann ich aber hinwegsehen.

Man muss nicht alle Kritikpunkte teilen. Man kann einen Film auch einfach ansehen, anerkennen, dass der Film seine Probleme hat, dadurch seine Sinne schärfen und fertig.
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
9 Kommentare
Avatar
Kimikohori : : Moviejones-Fan
28.07.2023 18:06 Uhr | Editiert am 28.07.2023 - 18:11 Uhr
0
Dabei seit: 26.02.23 | Posts: 204 | Reviews: 1 | Hüte: 7

@MobyDick

Also "nicht meins" ist noch sehr höflich formuliert. Für solche Filme müsste ich eine Minusskala einführen... :-)

Ich überlege immer noch, ob ich meinen Kommentar zu "Free Fire" online stellen soll und was dann passiert...

„I always felt like everyone around me knew how to do things. Like they knew how to do life and I didn’t know and it was like this big secret that everyone was like: You don’t get it? Sorry.” – Brie Larson
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
28.07.2023 10:05 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 7.692 | Reviews: 257 | Hüte: 622

Kimikohori

Wie ich es mir dachte, der Film scheint nicht deins zu sein :-)

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Kimikohori : : Moviejones-Fan
27.07.2023 19:07 Uhr | Editiert am 27.07.2023 - 23:09 Uhr
0
Dabei seit: 26.02.23 | Posts: 204 | Reviews: 1 | Hüte: 7

@PaulLeger

I know, war ein Witz von mir. ;) Ich mach keine Blindkäufe, sondern warte eher, ob der Film mal bei einem Streamingdienst landet.

Ah, so ist das. Das Leger steht für Reinleger, stimmts? :p Wie soll das gehen, keine Blindkäufe machen? Theoretisch ja, aber dann kommt man halt nicht besonders weit. Ich kauf hier gerade bei Prime die fehlenden Brie Filme auf, das kostet mich ein kleines Vermögen. frown

Ah ich sehe, du hast in der Liste Beschreibungen zu den Filmen ergänzt. Werd gleich mal schauen wie viele Variationen von "Brie kommt kaum vor und der Film ist Mist" dabei sind.^^

Lell. Äh, warte mal. Voll gemein. frown((( Warte nur, die Liste wird heute noch einen neuen letzten Platz bekommen. :> Ich leide echt für mein Brie Fandasein. Ja, ich war voll motioviert und hab mich richtig reingehängt, alle Filme kurz zubeschrieben. Wer traut sich einen der schlecht bewerteten Filmen anzusehen?^^ Einer muss sich alle Larson Filme ansehen und ich wurde vom Universum ausgewählt.

-

@MobyDick

Hello you. Witzig, dass du ausgerechnet "Free Fire" erwähnst. SEHR, ich wiederhole SEHR witzig. :>

Hmm, ok, nette Liste, wo sicherlich ein paar Filme nur weil sie kurz vorbeigeschaut hat in meiner Welt sich vielleicht nicht ganz drauf qualifiziert hätten.

Was hattest du erwartet? Hattest du wirklich Erwartungen, als du auf meine Liste geklickt hast? Vielleicht mache ich eine Liste mit "die 50 besten Brie Larson Fotos", das ist eine tolle Liste. Oder "die besten 20 BL absurd-komischen Twitter-Zitate" oder "die besten 10 BL Talkshow-Auftritte" oder "wenn Brie Larson lacht geht die Sonne auf Momente". Das wären bessere Listen als die Meinige. Ich selber mag ja nicht mal die Hälfte aller aufgelisten Filme.^^ Es kommt einfach jeder Film, wo Brie Larson mitspielt und den ich gesehen habe, auf die Liste drauf. Leider kann ich keine Top-Liste machen, wo ich aus zig Hauptrollen wähle wie PaulLeger mit Emma Stone. Es tut mir leid, dass ich euch so enttäusche. Aber habt Mitleid, ich gucke mich gerade durch gruselige Filme, das könnte bleibende Schäden nach sich ziehen.^^

„I always felt like everyone around me knew how to do things. Like they knew how to do life and I didn’t know and it was like this big secret that everyone was like: You don’t get it? Sorry.” – Brie Larson
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
27.07.2023 11:50 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 7.692 | Reviews: 257 | Hüte: 622

Hmm, ok, nette Liste, wo sicherlich ein paar Filme nur weil sie kurz vorbeigeschaut hat in meiner Welt sich vielleicht nicht ganz drauf qualifiziert hätten. Ich persönlich mag ja auch Free Fire ganz gern, aber habe die Ahnung, dass das so gar nicht dein Genre ist? (Ach ja, an der Nr 1 gibt es natürlich kein Rütteln!)

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
27.07.2023 00:44 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 2.378 | Reviews: 17 | Hüte: 264

@ Kimikohori

Bei Ebay bzw. Amazon gibt es den genannten Film für ein paar Euros.

I know, war ein Witz von mir. ;) Ich mach keine Blindkäufe, sondern warte eher, ob der Film mal bei einem Streamingdienst landet.

Ah ich sehe, du hast in der Liste Beschreibungen zu den Filmen ergänzt. Werd gleich mal schauen wie viele Variationen von "Brie kommt kaum vor und der Film ist Mist" dabei sind.^^

Avatar
Kimikohori : : Moviejones-Fan
26.07.2023 23:24 Uhr
0
Dabei seit: 26.02.23 | Posts: 204 | Reviews: 1 | Hüte: 7

@PaulLeger

Das ändert sich eh laufend, gerade ist es "Short Term 12", das sollte dir gleich viel besser gefallen. Die Arme hat ja wirklich ein Jahrzehnt nur Kleinstrollen abgestaubt.

Hab ich bemerkt, das freut mich natürlich sehr. Ja, es ist für Fans wie für Brie bitter anzusehen, dass sie wirklich sehr oft nur unbedeutende, wenn auch für mich durchaus sehenswerte Kleinstrollen hatte. In "30 über Nacht" kann man die etwa 13 Jährige auch schwerilch erkennen.

https://www.buzzfeed.com/caseyrackham/mark-ruffalo-brie-larson-13-going-on-30

Oh boy, du bist ja fest entschlossen. Da fühl ich mich ja fast in Zugzwang, eine philippinische DVD von "Paper Man" zu bestellen, um meine Stone-Lücke zu füllen.^^

Thats the spirit. Wobei ich mich gerade wundere. Bei Ebay bzw. Amazon gibt es den genannten Film für ein paar Euros.

Vielleicht solltest du mal mit einer positiveren Einstellung an die Filme rangehen, das hat schon was von selbsterfüllenden Prophezeiungen wie du die Filme schon im Vorfeld niedermachst, kein Wunder, dass sie dir dann nicht gefallen.^^

Du hast natürlich nicht Unrecht. Ich mag derbe Comedies einfach nicht und mache da auch keinen Hehl draus. Die schaue ich einfach durch und hoffe, dass sie schenllstmöglich vorbei sind. Da hiflt auch keine positive Visualisierung, ich kenne meinen Geschmack und 90 % aller Filme sind von Haus aus nicht gut.^^

„I always felt like everyone around me knew how to do things. Like they knew how to do life and I didn’t know and it was like this big secret that everyone was like: You don’t get it? Sorry.” – Brie Larson
Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
26.07.2023 21:15 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 2.378 | Reviews: 17 | Hüte: 264

@ Kimikohori

Na so witzig wie du finde ich das jetzt aber überhaupt nicht.^^ X_X Kann man das ändern? In dem Film hatte sie eine Szene und einen Satz oder so, den wollte ich gar nicht inkludieren.

Das ändert sich eh laufend, gerade ist es "Short Term 12", das sollte dir gleich viel besser gefallen. Hab "13 going on 30" vor 100 Jahren gesehen bevor ich wusste wer Brie Larson ist und hatte daher noch überlegt, ob sie vielleicht die junge Version von Jennifer Garner gespielt hat, aber offensichtlich nicht.^^ Die Arme hat ja wirklich ein Jahrzehnt nur Kleinstrollen abgestaubt.

Das heißt: Wahrscheinlich 31 Öcken für einen aller Wahrscheinlichkeit nach miesen Film mit Dexter himself zahlen ("The Trouble With Bliss"), was ziemlich sicher die schlechteste Kosten pro Wertungspunkt Ratio aller gesehenen Filme sein wird.^^

Oh boy, du bist ja fest entschlossen. Da fühl ich mich ja fast in Zugzwang, eine philippinische DVD von "Paper Man" zu bestellen, um meine Stone-Lücke zu füllen.^^

Dann eben mich durch das geistig zurückgebliebene Script von Möchtegern-Coolen in "21 Jump Street" quälen.

Vielleicht solltest du mal mit einer positiveren Einstellung an die Filme rangehen, das hat schon was von selbsterfüllenden Prophezeiungen wie du die Filme schon im Vorfeld niedermachst, kein Wunder, dass sie dir dann nicht gefallen.^^

Avatar
Kimikohori : : Moviejones-Fan
25.07.2023 23:29 Uhr | Editiert am 26.07.2023 - 20:42 Uhr
0
Dabei seit: 26.02.23 | Posts: 204 | Reviews: 1 | Hüte: 7

@PaulLeger

Ja, also die Liste ist nicht so gut wie deine Emma Stone Liste. Aber ich bemühe mich um Besserung. Die Liste ist tatsächlich nach meiner Filmbewertung sortiert. Brie hat leider eine durchwachsene Filmographie mit nur einer handvoll Hauptrollen und vielen nicht großartig auffallenden oder ins Gewicht fallenden Neben- und Kleinrollen.

Witzig, dass der MJ-Algorithmus ausgerechnet "13 going on 30" als Vorschaubild genommen hat^^

8o Na so witzig wie du finde ich das jetzt aber überhaupt nicht.^^ X_X Kann man das ändern? In dem Film hatte sie eine Szene und einen Satz oder so, den wollte ich gar nicht inkludieren.

So, ich hab mal den wunderbaren Greenberg an vorletzter Stelle platziert. Oh, Brie, wo warst du denn den ganzen Film über? Mit dir wäre das noch halbwegs was geworden. :-(

Ach so: Nein, "21 Jump Street" habe ich nicht gesehen. Aber ich werde mir jetzt doch jeden ihrer Filme einmal anschauen. Da muss man einfach durch. Praktisch alle Filme die mir jetzt noch fehlen will ich gar nicht sehen, aber ich muss sie alle gesehen haben.

Das heißt: Wahrscheinlich 31 Öcken für einen aller Wahrscheinlichkeit nach miesen Film mit Dexter himself zahlen ("The Trouble With Bliss"), was ziemlich sicher die schlechteste Kosten pro Wertungspunkt Ratio aller gesehenen Filme sein wird.^^ "House Broken" (mit Wohlwollen 2/10) hat mic fast 5 € pro Punkt gekostet, da müsste das Michael C. Hall Brie Larson Ding schon 6 Punkte reißen um mitzuhalten... Und wehe dieser australische Import läuft dann nicht auf meinem Player, dann raste ich aus. X_X Da muss man einfach knallhart sein: Filme in Warenkorb werfen und ohne zu zögern auf bezahlen klicken. Was ich jetzt gemacht hab, bald gibts eh Weihnachtsgeld.^^ Eigentlich muss ja noch der LEGO The Marvels Hoopty her, der ab Oktober 100 € kostet, aber da ist die Schmerzgrenze schon lange erreicht. Aber eigentlich wäre es schon genial, wenn ich den mit ins Kino nehme und dann während des Films in der Luft herumschwenke.^^^^^^^^

Dann eben mich durch das geistig zurückgebliebene Script von Möchtegern-Coolen in "21 Jump Street" quälen. Also wenn ich Brie mal treffen sollte, habe ich mindest einen gut! Deshalb muss ich ja auch alles woran ich die Finger kriege gesehen habe, damit ich ihr dann in die Augen schauen kann mit den Worten: Ich habe alle deine Filme gesehen! :-)

"Don Jon" und "Rampart" und "The Gambler" und "Digging For Fire" und "Free Fire" (oh boi!) und "Avengers: Endgame". So viel ist es nicht mehr.

„I always felt like everyone around me knew how to do things. Like they knew how to do life and I didn’t know and it was like this big secret that everyone was like: You don’t get it? Sorry.” – Brie Larson
Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
12.07.2023 21:28 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 2.378 | Reviews: 17 | Hüte: 264

Hast du da jetzt die Filme an sich gerankt oder die schauspielerische Leistung? "21 Jump Street" vergessen oder nicht gesehen?

Witzig, dass der MJ-Algorithmus ausgerechnet "13 going on 30" als Vorschaubild genommen hat^^

Forum Neues Thema
AnzeigeY