Gold - Du kannst mehr als du denkst (2013)

Ein Film von Michael Hammon mit Henry Wanyoike und Kirsten Bruhn

Dein Avatar
Will ich sehen!
Will ich nicht sehenWill ich sehen
Film bewerten

Gold - Du kannst mehr als du denkst Inhalt

"Gold" erzählt die Geschichte dreier herausragender paralympischer Athleten und phänomenaler Menschen, die ihr Leben von der Tragödie zum Triumph geführt haben: Kirsten Bruhn, Kurt Fearnley und Henry Wanyoike. Das Ziel des Films ist es, die Zuschauer in eine Welt blicken zu lassen, vor der sie im schlimmsten Fall Angst haben bzw. normalerweise ihre Neugier aus anerzogener Scham unterdrücken. Die emotionale Berührung des Zuschauers baut jedoch genau diese vermeintlichen Ängste ab. Wir erleben Menschen, die uns in beeindruckender Art und Weise vorleben, was man schaffen kann.

Keine News, aber das wäre auch interessant

Die Geschichte des MARVEL-UniversumsDie erfolgreichsten Kinofilme aller ZeitenBond, Indy, Dinos - Die besten Filmreihen aller Zeiten

Der Trailer zum Film

Der Videoplayer(5078) wird gestartet

Gold - Du kannst mehr als du denkst Kritik

Drei Sportler, drei Schicksale, drei unglaubliche Geschichten. Der Dokumentarfilm von Michael Hammon begleitet den blinden Marathonläufer Henry Wanyoike, die querschnittgelähmte Schwimmerin Kirsten Bruhn und den australischen Rennrollstuhlfahrer Kurt Fearnley auf ihrem Weg zu einem der größten Sportereignisse der letzten Jahre: den paralympischen Sommerspielen in London 2012. Die Leistungssportler erzählen von sich und der Liebe zum Sport, enthüllen aber auch Persönliches und blicken zurück auf die schlimmste Zeit in ihrem Leben, als jeder von ihnen glaubte, von dem körperlichen Handicap besiegt worden zu sein. Doch irgendwann gelang es allen, die Kraft des Willens über die Behinderung des Körpers siegen lassen. Ob am Ende tatsächlich eine Goldmedaille winkt, ist für die Bedeutung dieses Films nicht wichtig. Hammon, selbst exzellenter Kameramann, findet Bilder, die die Faszination dieser Menschen an ihrem jeweiligen Sport über die Leinwand auf den Zuschauer übertragen. Man spürt, ob im Wettkampf oder fernab davon, den Schmerz, die Erschöpfung, aber auch das adrenalingeladene Glücksgefühl, welches die Protagonisten durchströmt. Und so teilt man ihre Empfindungen, Ängste und Hoffnungen. Ein bewegender Dokumentarfilm, der nicht mitleidig bedauert, sondern große Bewunderung und Respekt für diese außergewöhnlichen Menschen und Sportler weckt.

Die ganze Kritik lesen
810

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur bei "Gold - Du kannst mehr als du denkst" und wer spielt mit?

Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.

Horizont erweitern

JCVD - Die besten Filme von Jean-Claude Van DammeGevatter Tod lauert: Wer wird Marvels Phase III nicht überleben?Das war knapp: Filmhelden, die eigentlich sterben sollten

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.