Bestätigt: Joss Whedon macht "Batgirl", Black Manta in "Aquaman"

Das DCEU wächst und wächst

Bestätigt: Joss Whedon macht "Batgirl", Black Manta in "Aquaman" (Update)

11 Kommentare - So, 23.04.2017 von R. Lukas - Ja, Yahya Abdul-Mateen II spielt den "Aquaman"-Schurken Black Manta. Und ja, Joss Whedon plant einen "Batgirl"-Film, weiß aber noch nicht, mit wem.

Bestätigt: Joss Whedon macht "Batgirl", Black Manta in "Aquaman"

Update 2: Wie wäre es mit einem Cameo von Alicia Silverstone im Batgirl-Film? Die Frage drängt sich irgendwie auf, da Silverstone die Rolle ja in Batman & Robin innehatte (auch wenn es viele gern vergessen würden). Joss Whedon hat noch nicht daran gedacht. Er sei zwar nicht dagegen, suche aber nicht nach Easter Eggs, sondern versuche immer noch, einen Film zu schreiben, antwortete er. Schön eins nach dem anderen also.

++++

Update: Batgirl war für Joss Whedon zu spannend, um es sich entgehen zu lassen. Die Frage, wie eine junge Frau "hardcore" genug werden konnte, um sich die Kutte überzustreifen, ließ ihn nicht mehr los, erzählte er dem Hollywood Reporter ebenfalls auf der Guardians of the Galaxy Vol. 2-Premiere. Was hat sie erlebt? Welchen Verlust, welche Schäden hat sie erlitten?

Anders als bei Batman wurden ihre Eltern ja nicht in einer dunklen Gasse ermordet. Wer also ist diese Person, die beschließt, ein solches Leben anzufangen, ohne dass sie ein Kindheitstrauma dazu getrieben hätte? Whedon konnte einfach nicht aufhören, darüber nachzudenken - was jetzt zu seinem Batgirl-Film führt.

++++

Zwei offizielle Bestätigungen fürs DC Extended Universe sind da. Die erste: Yahya Abdul-Mateen II (The Get Down), den Dwayne Johnson schon überschwänglich im DCEU willkommen hieß, wurde tatsächlich als Black Manta für Aquaman gecastet. Endlich kann er offen darüber reden bzw. schreiben und danke sagen. Mit ihm wird der Club noch etwas "gebräunter" und sehr viel mehr badass, scherzt Abdul-Mateen II.

Außerdem bestätigte Joss Whedon Variety auf der Premiere von Guardians of the Galaxy Vol. 2, dass er den Batgirl-Film macht. Entgegen der Gerüchte, die Titelrolle sei vielleicht schon vergeben, hat er laut eigener Aussage noch niemand Konkretes dafür im Auge. Er ist damit beschäftigt, seine Version des Charakters zu erschaffen und am Drehbuch zu arbeiten. Auf große Namen kommt es Whedon beim Casting nicht an, er bezweifelt auch, dass es hier einer wird. Er habe nichts gegen Filmstars, aber man brauche jemanden, der einfach passt. In einer Situation wie dieser habe der Name Batgirl an sich schon große Bedeutung, so dass Starpower nicht so entscheidend ist. Ach Quatsch, es wird natürlich Vin Diesel!

 


 


 

DVD & Blu-ray

Fifty Shades of Grey - Gef?hrliche Liebe [Blu-ray]Embrace - Du bist sch?n (OmU)Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sindHacksaw Ridge [Blu-ray]Fifty Shades of Grey - Gef?hrliche Liebe (Unmaskierte Filmversion)

Horizont erweitern

Die besten Filmschurken aller ZeitenDie besten Fantasyfilme aller ZeitenUnaussprechlich: Wie werden Darsteller richtig ausgesprochen - Teil 3

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

11 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
1
2
ChrisGenieNolan
DetectiveComics
Geschlecht | 23.04.2017 | 23:18 Uhr23.04.2017 | Kontakt
Jonesi

@Tameroz:

Alles klar.. hab verstanden. Unrecht hast du da nicht smile

Zu Update 2:

Nun die sollen den mann doch erstmal machen lassen und seinen version entwickeln und das drehbuch zusammen zu verfassen ...

TamerozChelios
Moviejones-Fan
Geschlecht | 21.04.2017 | 14:43 Uhr21.04.2017 | Kontakt
Jonesi

@Chris

Na ja ich meine das so: für die Allgemeinheit war BvS Müll. Für mich persönlich natürlich nicht. Dieser Film könnte also für die Masse das sein, was sie sich wünscht. Aber mal abwarten was aus IL und WW wird. Vielleicht sind es ja schon großartige Filme - oder Aquaman!

@Hanjockel

Du alter dreckiger Hase du wink dieses rothaarige Mädchen habe ich in American Horror Story geliebt hahaha

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Zesi1905
Moviejones-Fan
21.04.2017 | 12:07 Uhr21.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Irgendwie habe ich die Vermutung, dass dieser Film ein Buddy Film wird. Auch glaube ich, das WW und AquaJoe die einzigen Filme sein werden, die ein Solo Abenteuer sind.WB hatte mal gesagt, dass sie Disney nicht kopieren wollen. Und allmählich denke ich, das jeder Held sein eigenes Universum bekommt, welche dann zu den Hauptcarakteren bzw. -filmen führen werden. Glaube irgendwo gelesen zu haben, dass Mos2 ja auch ein Buddy Film werden soll, mit Shazam vs Black Adam. Was haltet ihr von meiner Theorie?

Hanjockel79
Gamoras Toyboy
Geschlecht | 21.04.2017 | 11:00 Uhr21.04.2017 | Kontakt
Jonesi
1

Falls Joss Whedon hier wider erwarten mitlesen sollte und Ideen braucht, gleich erst eines vorneweg, was ich bei Batgirl NIE WIEDER sehen will, wehe Joss, Whe...he!^^

Zitat News:

Die Frage, wie eine junge Frau "hardcore" genug werden konnte, um sich die Kutte überzustreifen, ließ ihn nicht mehr los, erzählte er dem Hollywood Reporter... Was hat sie erlebt? Welchen Verlust, welche Schäden hat sie erlitten?

Na der The Killing Joke Ausschnitt zeigt es doch schon. She got Daddy Issues!^^ Ok Scherz beiseite. Man könnte das ganze anfangs als herlich düsteren, total kaputten Psychothriller aufziehen, falls Barbaras gestörter Bruder mit ins Spiel kommt. Ich meine das dieser mit ein Grund für ihr Leben als Batgirl ist. Aber das ist wohl Wunschdenken.^^

@ TC

Ich glaube er könnte für die Allgemeinheit die beste DC Verfilmung machen - für die Allgemeinheit!

This was auch my first Gedanke.^^ Aber man muss nur an das Ganze denken, wie es für Whedon in seiner MCU Zeit gelaufen ist. Ihm wurde ja pausenlos reingeredet und am Ende war ja auch besonders Avengers II ein ganz anderer Film, wie er sich das eigentlich vorstellte. Oder man denke nur zurück an Tim Millers Bericht über die Mitarbeit an Thor II damals, der dann später den geilen Deadpool Film für Fox drehte. Ich will damit sagen, offensichtlich wurde bisher vom MCU ausgebremst, denn zumindest seine Agents of Shield TV Serie beweist doch eigentlich, das er es viel besser kann, wenn dort auch nur als Produzent.

@ ferdyf

Also ich würde mich eher auf das Duo Nightwing Batgirl im Film freuen. Papa Bruce darf aber auch sehr gerne vorbeischauen. Ich kann mir vorstellen und hoffe, dass im Hintergrund alles zu The Batman glatt läuft. Gerne alles unter Verschluss halten, solange es dann einen guten Film zu sehen gibt

Sehe ich ganz genauso wie du. So jemand wie Nightwing wäre perfekt an der Seite von Batgirl, auch vom Alter her.

Wieder Zitat News:

Auf große Namen kommt es Whedon beim Casting nicht an, er bezweifelt auch, dass es hier einer wird. Er habe nichts gegen Filmstars, aber man brauche jemanden, der einfach passt. In einer Situation wie dieser habe der Name Batgirl an sich schon große Bedeutung, so dass Starpower nicht so entscheidend ist.

Im Zuge dessen kommt mir endlich ein Vorschlag für Rolle als Idee über Lippen bzw. die Finger auf der Tastatur.^^

Alexandra Breckenridge! Ihr wisst schon, das heiße Hausmädchen aus American Horror Story! Aber wie gesagt, bitte nicht wieder mit Batman vögeln (obwohl es in diesem Falle sogar nachvollziehbar wäre^^), danke! ;-P

Bild zum Beitrag Bestätigt: Joss Whedon macht
ChrisGenieNolan
DetectiveComics
Geschlecht | 21.04.2017 | 10:55 Uhr21.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Also whedon aussagen, macht mich ehrlich gesagt gierig, auf Batgirl Film. Im Grunde bin ich kein Fans von Kopie der legendären Figuren, wie Bats, Supi, Spidey oder Cpt. Aber whedon Version hört sich sehr interessanten an. Hoff man lässt ihn machen, und gleichzeitig auch in DCEU einen Bestandteil zu sein smile

@TamerzoChelios:

Wie definieren man "für die Beste-Allgemeinheit" ? undecided

TamerozChelios
Moviejones-Fan
Geschlecht | 21.04.2017 | 10:17 Uhr21.04.2017 | Kontakt
Jonesi
1

Ich glaube er könnte für die Allgemeinheit die beste DC Verfilmung machen - für die Allgemeinheit!

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Rubbeldinger
Moviejones-Fan
Geschlecht | 20.04.2017 | 21:41 Uhr20.04.2017 | Kontakt
Jonesi

@Elwood

Ich mag deine Vormulierungen! laughing

Aber WTF is los mit dem Mann? Warum nicht das allseits offensichtliche "Firefly" Staffel 2??

Gerade haben alle frei, so zusagen, also warum nicht das lang erhoffte und lang ersehnte mit dem lang kombatiblen mixen und die Scheisse endlich aus der Wel schaffen indem man ne saugeile Sci-Fi-Serie dreht, die eh schon seit Ewigkeiten auf der Liste steht?

Wenn er denn jetzt was grottiges veröffentlicht, dann riskiert er doch eine absolute absaufe und den Tod der Kulisse, und das will doch wirklich niemand!!

All Hail To Skynet!

jerichocane
Advocatus Diaboli
Geschlecht | 20.04.2017 | 15:51 Uhr20.04.2017 | Kontakt
Jonesi

"Definitly Vin Diesel"

Mal ehrlich ich mag Whedons Humor. Mit Whedon hat DC einen Regisseur der weiß wie man einen starken weiblichen Charakter auf die Leinwand bekommt, solange WB ihn machen lässt.

ferdyf
Alienator
Geschlecht | 20.04.2017 | 15:28 Uhr20.04.2017 | Kontakt
Jonesi
1

Also ich würde mich eher auf das Duo Nightwing Batgirl im Film freuen. Papa Bruce darf aber auch sehr gerne vorbeischauen. Ich kann mir vorstellen und hoffe, dass im Hintergrund alles zu The Batman glatt läuft. Gerne alles unter Verschluss halten, solange es dann einen guten Film zu sehen gibt

ChrisGenieNolan
DetectiveComics
Geschlecht | 20.04.2017 | 14:54 Uhr20.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Man soll den Whedon benötigen Zeit geben, um seinen Batgirl zu entwickeln.., und WB/DC sollen nicht den selbe Fehler, wie eins Disney/Marvel bei Whedon rein pfuschen. Sonst ist der Mann weg. Und ich kann mir auch vorstellen, das Whedon bei Batgirl zu gesagt: die selbe Bedingungen wie bei Wan & Reeves. "Kein pfuscherei an seinen Projekte. Aber ich freue mich auf seinen Batgirl.. und mich würde es nicht wundern, wenn Batman da kein kleinen Cameo bekämen würde smile


1
2