Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Rogue - Im falschen Revier gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Rogue - Im falschen Revier (2007)

Ein Film von Greg McLean mit Caroline Brazier und Stephen Curry

Veröffentlichung: 09. September 200889 Min.Action, Abenteuer, Horror, Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Rogue - Im falschen Revier Bewertung

Rogue - Im falschen Revier Inhalt

Pete McKell glaubt, dass ihn nichts mehr überraschen kann. Der abgebrühte US-Journalist hat auf der ständigen Suche nach dem ultimativen Thrill schon fast alles gesehen. Als er sich in Australien einer Touristengruppe anschließt, die eine Bootstour durch den Kakadu National Park unternimmt, wird ihm schnell langweilig. Er überredet die attraktive Bootsführerin, unerforschte Gewässer anzusteuern. Ein ganz schwerer Fehler, wie er feststellen muss, als ein gigantisches Krokodil aus dem Wasser schnellt und das Boot zerlegt. Die geschockten Insassen können sich auf eine schlammige Flussinsel retten. Doch die liegt mitten im Jagdrevier des gefräßigen Reptils. Ein gnadenloser Kampf ums Überleben beginnt...

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Rogue - Im falschen Revier und wer spielt mit?

OV-Titel
Rogue
Format
2D
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
Sleeper29 : : Moviejones-Fan
08.02.2020 16:47 Uhr
0
Dabei seit: 09.02.16 | Posts: 260 | Reviews: 1 | Hüte: 12

Ich habe mir den Film am 07. Februar 2020 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Irgendwie dann doch recht spaßig, dazu mit einigen bekannteren Darstellern, wie z.B. Sam Worthington oder Mia Wasikowska. Auch wenn er in seiner Handlung und seinem Aufbau überwiegend nach "Schema F" abläuft und in ähnlicher Art und Weise sicherlich schon zig Male in anderen Filmen begutachtet werden konnte, so ist er definitiv nicht frei von Spannung. Dazu hat man hier ein wirklich außergewöhnliches Panorama zu bestaunen, welches schon irgendwie Lust auf Australien macht (trotz Killerkrokodil). Man merkt "Rogue" aber seinen B-Movie Status doch desöfteren an, auch wenn es definitiv schlechtere Filme dieser Sorte, mit deutlich mieseren Special-Effects gibt. Einige Situationen waren mir hier jedoch etwas zu übertrieben, unlogisch und nicht wirklich nachvollziehbar. Das sind Dinge, die man in solchen Filmen wahrscheinlich erwarten muss, die mich persönlich aber trotzdem immer wieder nerven. Alles in allem ist es aber kein gänzlich schlechter Streifen und wer den Tierhorror mag, der darf auch hier ruhig mal einen Blick riskieren. Für mich 5 von 10 Punkte!

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
27.10.2018 17:07 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.748 | Reviews: 0 | Hüte: 107
Forum Neues Thema
AnzeigeN