Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Tyson gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Tyson (1995)

Ein Film von Uli Edel mit Clark Gregg und Tony Lo Bianco

Filmstart: folgt104 Min.Biographie, Drama, Sport
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Tyson

Tyson Inhalt

Für den Film Tyson und dessen Regie ist Uli Edel verantwortlich. Zu den Darstellern im Film gehören Clark Gregg, Tony Lo Bianco und andere. Tyson erschien 1995.

Du weißt mehr über den Inhalt von Tyson? Dann reiche deine Kurzbeschreibung ein! Jede Inhaltsangabe bringt bis zu 50 Punkte für dein Punktekonto.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Tyson und wer spielt mit?

OV-Titel
Tyson
Format
2D
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
22.10.2021 22:16 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.958 | Reviews: 142 | Hüte: 424

Relativ schwach inszeniert und als Fernsehfilm durch HBO produziert auch von der Aufmachung her relativ billig gehalten. Trotzdem weiß Tyson mit Michael Jai White in der Hauptrolle zu unterhalten.

Spannend dabei ist, dass der Film aus dem Jahr 1995 ist und die Geschichte von Iron Mike erzählt, welche bis dahin geschrieben war. Also der jüngste Schwergewichtsweltmeister, der grandiose Sieg gegen Spinks und die überraschende Niederlage gegen Douglas. Zudem natürlich die gescheiterte Ehe sowie die Haftstrafe.

Die Themen, die Mike Tyson später noch berühmter gemacht haben waren damals noch gar nicht geschehen. Die Kämpfe gegen Holyfield, der Ohrbiss, der Comeback-Versuch gegen Lennox Lewis.

Ein filmisch zwar schwaches Biopic, was vom Inhalt jedoch zu unterhalten weiß. Mit dem Zusatz dass weitere Skandale damals noch gar nicht stattgefunden haben.

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema
AnzeigeN