Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Die Bourne Identität gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Die Bourne Identität (2002)

Ein Film von Doug Liman mit Matt Damon und Franka Potente

Meine Wertung
Ø MJ-User (8)
Mein Filmtagebuch
Die Bourne Identität Bewertung

Die Bourne Identität Inhalt

"Die Bourne Identität" ist eine Verfilmung des gleichnamigen Romans von Robert Ludlum. Doug Liman übernahm die Regie der spannenden Agentengeschichte. Jason Bourne (Matt Damon) wird auf einem seiner Aufträge angeschossen und fällt ins Meer. Dank ein paar Fischern überlebt Bourne. Von nun an leidet Bourne jedoch unter Amnesie. Während Bourne seine Identität klären will, trifft er auf Marie (Franka Potente). Sie verlieben sich in inander und versuchen, ihre Verfolger abzuschütteln. Denn Jason Bourne ist längst in das Visier der Regierung geraten, die ihn ausschalten will. Während das Buch in den 70er Jahren spielt, wurde die Handlung modernisiert und in die Neuzeit verlegt. Bis auf ein paar Namen gibt es kaum Ähnlichkeiten mit der literarischen Vorlage. Dies tut der Qualität keinen Abbruch und so gehört "Die Bourne Identität" zu den besten Thrillern der Gegenwart.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Die Bourne Identität und wer spielt mit?

Musik
OV-Titel
The Bourne Identity
Format
2D
Box Office
214,03 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Zur Filmreihe Die Bourne Identität gehören ebenfalls Das Bourne Vermächtnis 2, Bourne 6, Die Bourne Verschwörung (2004) und Das Bourne Ultimatum (2007).
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
9 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
05.01.2020 11:22 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 3.036 | Reviews: 23 | Hüte: 153

@luhp92

Ach Irons im Cast wäre aber auch echt geil gewesen.^^

@ZSSnake

Ich mag die gesamte Reihe, fühlt sich grade auf Storyebene alles sehr aus einem Guss an.

Sehe ich auch so. Bin schon auf den 4. gespannt. Der Cast gefällt mir schon mal und Renner hat schon oft genug bewiesen, was er drauf hat. smile

Ob sie allerdings gute Adaptionen der Romane von Ludlum darstellen, könnte ich nicht sagen, die hab ich nie gelesen. Auch wenn ich es immer mal vorhatte.

Hmh ich hab die auch nie gelesen, ist mir daher wurscht.^^

Flieht, ihr Narren!

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
05.01.2020 01:51 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.281 | Reviews: 172 | Hüte: 522

@flyingkerbecs:

Ich mag die gesamte Reihe, fühlt sich grade auf Storyebene alles sehr aus einem Guss an. 1-3 steigern sich zunehmend, der mit Renner macht auch echt Spaß und der fünfte, also Jason Bourne, ist für Fans der Trilogie wirklich eine herrliche Rückkehr. Wer allerdings zu den anderen keinen Zugang findet, wird auch dem nichts abgewinnen. Mir gefielen sie als "Einläuter" einer modernen Ära der Spionagefilme jedenfalls extrem gut. Ob sie allerdings gute Adaptionen der Romane von Ludlum darstellen, könnte ich nicht sagen, die hab ich nie gelesen. Auch wenn ich es immer mal vorhatte.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
04.01.2020 22:31 Uhr | Editiert am 04.01.2020 - 22:32 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 12.426 | Reviews: 182 | Hüte: 428

@FlyingKerbecs

Keine Ahnung, wie ich da jetzt auf Irons gekommen bin.
Ich meinte natürlich Jeremy Renner^^

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
04.01.2020 22:12 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 3.036 | Reviews: 23 | Hüte: 153

@luhp92

Casino Royale könnte ich mir echt mal wieder ansehen. Ich weiß gar nicht mehr, wann ich den zuletzt gesehen habe...allerdings gilt das auch für alle anderen Bond Filme...^^

Schön zu hören, dass der 3. Teil auf etwa demselben Niveau liegt. Dann bin ich mal gespannt, ob ich das auch so sehe.^^

Meinst du mit Spin-Off den 4. Teil? Einen Irons gibt es dort nicht, hab eben mal nachgesehen.^^ Aber Rachel Weisz spielt mit, das steigert gleich schon meine Vorfreude. laughing

Flieht, ihr Narren!

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
04.01.2020 21:16 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 12.426 | Reviews: 182 | Hüte: 428

@FlyingKerbecs

Schön, dass dir der Film gefallen hat :-)
Neben "Casino Royale" zählt die Bourne-OT zu meinen liebsten Agentenfilmen, unter Anderem eben genau wegen des realistischeren Ansatzes.

Teil 2 bewegt sich auf dem gleichen Niveau wie Teil 1, Teil 3 vielleicht noch etwas drüber, Teil 5 (der vierte mit Damon) mag ich auch, ist aber leider etwas schwächer. Das Spin-Off mit Irons habe ich bisher noch nicht gesehen.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
04.01.2020 20:04 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 3.036 | Reviews: 23 | Hüte: 153

Da ich noch nie einen der Filme gesehen habe dachte ich, es wäre mal an der Zeit, als ich eben beim Durchstöbern von Netflix auf den Film gestoßen bin.

Der Film hat mir gut gefallen. Matt Damon war klasse, mit Franka Potente konnte man mal eine deutsche Schauspielerin in einem amerikanischen Film in Aktion sehen, da kommt ja so gut wie nie vor.

Der Soundtrack war solide, nichts besonderes, allerdings hatte der Film das auch nicht nötig.

Spannung war da, die Action war (meistens) sehr bodenständig, überhaupt hat sich der Film viel realer angefühlt als so manch andere ähnliche Filmreihen. Ich hab mich mal etwas darüber belesen und anscheinend sollte der Film auch realistischer wirken als z.B. MI oder James Bond. Also mir ist es auf jeden Fall aufgefallen (vor allem bei den nicht explodierenden Autos^^) und auch wenn ich eher auf die abgedrehteren Sachen ala Bond und MI stehe, finde ich es gut, es auch mal so zu sehen wie in diesem Film.

Ja also mich hat der Film überzeugt und nun bin ich natürlich gespannt auf die Fortsetzungen. Glücklicherweise sind Teil 2-4 auch auf Netflix, also bin ich für heute und morgen erstmal beschäftigt.^^

Meine Bewertung
Bewertung

Flieht, ihr Narren!

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
08.10.2019 20:02 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 2.209 | Reviews: 49 | Hüte: 234

@ ChrisKristofferson

" Aber gerade beim ersten Teil fällte mir eigentlich spontan keine Szene ein, die dieses Stilmittel verwendet."

In meiner Erinnerung ging es mir wie dir, jedoch hat die kürzliche Sichtung mir bewiesen, dass ich falsch lag. Es gibt leider einige Szenen, in denen die Kamera sehr viel herumwackelt und das Geschehen sehr unübersichtlich ist. Oft wurden auch unnötig viele schnelle Schnitte gemacht.

Dieses Video zeigt es ganz schön:

https://www.youtube.com/watch?v=3V6DYmipniQ

Avatar
ChrisKristofferson : : Moviejones-Fan
08.10.2019 12:26 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.15 | Posts: 330 | Reviews: 0 | Hüte: 5

@Raven13: Nervig finde ich allerdings die häufig eingesetzte Wackelkamere mit vielen schnellen Schnitten bei einigen Kampfszenen, [...]

Also diese Kritik kann ich beim ersten Teil nicht nachvollziehen. Bei den Nachfolgern (von Paul Greengras) fällt mir diese nervige Wackelkamera auch ständig unangenehm auf und reisst mich aus dem Geschehen. Aber gerade beim ersten Teil fällte mir eigentlich spontan keine Szene ein, die dieses Stilmittel verwendet.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
07.10.2019 18:35 Uhr | Editiert am 07.10.2019 - 18:35 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 2.209 | Reviews: 49 | Hüte: 234

Ich habe mir den Film am 07. Oktober 2019 mal wieder angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Auch nach 17 Jahren in meinen Augen noch ein toller Action-Agenten-Thriller. Matt Damon macht Spaß und spielt überzeugend, die Kampfszenen machen Spaß und die Musik ist weitestgehend gut. Nervig finde ich allerdings die häufig eingesetzte Wackelkamere mit vielen schnellen Schnitten bei einigen Kampfszenen, wodurch diese tollen Choreografien kaum gewürdigt werden können.

8/10 Punkte - Mittlerer Wiederschauwert

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema