Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Tsunami - Die Todeswelle gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Tsunami - Die Todeswelle (2009)

Ein Film von Je-gyun Yun mit Seol Kyeong-gu und Ha Ji-won

Veröffentlichung: 30. April 2010120 Min.Action, Drama, Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch
Tsunami - Die Todeswelle Bewertung

Tsunami - Die Todeswelle Inhalt

Ein riesiger Tsunami rast mit 800 km/h auf den idyllischen Urlaubsstrand Busans zu, es bleiben nur noch 10 Minuten zur Evakuierung! Ein Entkommen scheint unmöglich… Durch die fliehende Menschenmenge bahnt sich Hwi Kim unbeirrt seinen Weg zu seiner kleinen Tochter. Währenddessen versucht Man-sik verzweifelt, seine große Liebe Yeon-hee vor den tosenden Wassermassen zu retten, und Rettungsschwimmer Hyeong-sik trifft eine dramatische Entscheidung auf hoher See...

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Tsunami - Die Todeswelle und wer spielt mit?

OV-Titel
Haeundae
Format
2D
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
Sleeper29 : : Moviejones-Fan
17.11.2019 08:36 Uhr
0
Dabei seit: 09.02.16 | Posts: 101 | Reviews: 1 | Hüte: 2

Ich habe mir den Film am 16. November 2019 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Zunächst mehr Komödie mit Hang zum Slapstick als ein Katastrophenfilm, der bei mir für den ein oder anderen Lacher sorgen konnte. Ich bin mir bloß nicht sicher, ob diese Herangehensweise so passend für ein so ernstes Thema ist. Ich habe gar nichts gegen witzige Momente in diesem Filmgenre, denn dies spiegelt ja nun mal das ganz normale Leben wieder, aber bei diesem südkoreanischen Film war es teilweise schon extrem albern. Um die eigentliche Thematik ging es dann erst nach einer gefühlten Ewigkeit. Die Action und Special Effects waren letztendlich aber durchaus sehenswert. Ich gebe mal großzügige 6 von 10 Punkten, da der Film mich schon gut unterhalten konnte.

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema